Bliesgau: Alle Reiseangebote im Überblick

Bliesgau, Quelle: s-selections/ istockphoto

Kurzurlaub & Kurzreisen zum Bliesgau: Urlaubsidylle im südöstlichen Saarland

Die Region Bliesgau befindet sich im südöstlichen Saarland, an der Grenze zu Rheinland-Pfalz und Frankreich. Die Landschaft ist durch sanfte Hügel und weite Streuobstwiesen geprägt. Namensgebend war der Fluss Blies, ein rechter Zufluss der Saar. Zur Region gehören die Stadt Blieskastel sowie die Gemeinden Gersheim und Mandelbachtal. Die Region Bliesgau beheimatet das jüngste Biosphärenreservat Deutschlands. Im Jahre 2009 wurden große Teile des Bliesgaus und angrenzender Landschaften durch die UNESCO als deutsches Biosphärenreservat anerkannt. Durchzogen wird die Landschaft von Buchenwäldern, Streuobstwiesen und Auen. Wo die Dörfer noch die ursprüngliche Bebauung mit Bauernhäusern aufzeigen, finden sich oft eng bebaute Straßen, in denen sich die Einfirsthöfe eng aneinanderreihen. Thematische Wanderwege und Themenrouten laden dazu ein, den Bliesgau zu Fuß oder mit dem Rad zu entdecken. Eine Besonderheit des Bliesgaus liegt in der Vielfalt der Landschaftstypen, verbunden mit einem Ineinandergreifen unterschiedlicher Groß- und Kleinstlebensräume. Das Biosphärenreservat Bliesgau ist Heimat für viele seltene Tier- und Pflanzenarten, wie Steinkäuze und Orchideen. Der Bliesgau verfügt über die größte Dichte an bedrohten Arten und Lebensraumtypen im südwestdeutschen Raum. Geführte Wanderungen werden zum Thema Naturschutz in der Region angeboten. Der Bliesgau setzt einen Schwerpunkt auf den sanften Tourismus. Zu den bevorzugten Freizeitaktivitäten auf einer Wochenendreise in den Bliesgau zählen Kanufahrten, Golfen und Klettertouren. Viele der gut ausgebauten Rad- und Wanderwege verbinden die abwechslungsreiche Landschaft mit kulturellen Sehenswürdigkeiten.

mehr
3 Treffer

Sortieren nach:

  • Beliebtheit
  • Sterne
  • Bewertung
  • Empfehlung
  • Nächte
  • Preis
  • Postleitzahl

Bliesgau: Wochenendreisen, Wellness Urlaub, Romantik Kurzreisen

ID:
20684
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Premiumwandern im Saarland

DeutschlandSaarland >> Dreiländereck >> Saarlouis

Hotel: 

AKZENT Hotel Posthof

| | 3 Nächte

  • 3 x Übernachtung
  • inkl. Schlemmerfrühstücksbüffet
  • 1 x Welcome-Drink an der Hotelbar
  • anschließend Abendessen in einem gemütlichen Restaurant in der Saarlouiser Altstadt
  • 1 x AKZENT Rucksack (pro Person)
  • 2 x Wegzehrung für die Wanderung
  • täglich kostenloses Mineralwasser im Zimmer (1 Flasche pro Person)
  • ausführliches Kartenmaterial
  • 1 x ADAC Wanderführer "Saarland" (pro Zimmer)

ab 169,00 €

ID:
20686
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Endlich Wochenende! (1 Nacht)

DeutschlandSaarland >> Dreiländereck >> Saarlouis

Hotel: 

AKZENT Hotel Posthof

| | 1 Nacht

  • 1 x Übernachtung im Komfortzimmer
  • Schlemmerfrühstücksbüffet (für Langschläfer bis 11 Uhr)
  • kostenlose Saunabenutzung
  • kostenlose WLAN Nutzung im gesamten Haus

ab 45,00 €

ID:
20685
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Grenzenloses Radlvergnügen im Dreiländereck

DeutschlandSaarland >> Dreiländereck >> Saarlouis

Hotel: 

AKZENT Hotel Posthof

| | 2 Nächte

  • 2 x Übernachtung im Komfortzimmer
  • inkl. Schlemmerfrühstücksbüffet
  • 1 x Obstkorb im Zimmer bei Anreise
  • 1 x AKZENT Rucksack gefüllt mit Wegzehrung (inkl. Proteinriegel und isotonischem Getränk)
  • täglich kostenloses Mineralwasser im Zimmer (1 Flasche pro Person)
  • ausführliche Informationsmappe mit Tourenvorschlägen und Kartenmaterial
  • kostenlose Unterstellmöglichkeit für Ihre Fahrräder

ab 110,00 €

3 Treffer
  • 1
Bliesgau, Quelle: s-selections/ istockphoto

Kurzurlaub & Kurzreisen zum Bliesgau: Urlaubsidylle im südöstlichen Saarland

Die Region Bliesgau befindet sich im südöstlichen Saarland, an der Grenze zu Rheinland-Pfalz und Frankreich. Die Landschaft ist durch sanfte Hügel und weite Streuobstwiesen geprägt. Namensgebend war der Fluss Blies, ein rechter Zufluss der Saar. Zur Region gehören die Stadt Blieskastel sowie die Gemeinden Gersheim und Mandelbachtal. Die Region Bliesgau beheimatet das jüngste Biosphärenreservat Deutschlands. Im Jahre 2009 wurden große Teile des Bliesgaus und angrenzender Landschaften durch die UNESCO als deutsches Biosphärenreservat anerkannt. Durchzogen wird die Landschaft von Buchenwäldern, Streuobstwiesen und Auen. Wo die Dörfer noch die ursprüngliche Bebauung mit Bauernhäusern aufzeigen, finden sich oft eng bebaute Straßen, in denen sich die Einfirsthöfe eng aneinanderreihen. Thematische Wanderwege und Themenrouten laden dazu ein, den Bliesgau zu Fuß oder mit dem Rad zu entdecken. Eine Besonderheit des Bliesgaus liegt in der Vielfalt der Landschaftstypen, verbunden mit einem Ineinandergreifen unterschiedlicher Groß- und Kleinstlebensräume. Das Biosphärenreservat Bliesgau ist Heimat für viele seltene Tier- und Pflanzenarten, wie Steinkäuze und Orchideen. Der Bliesgau verfügt über die größte Dichte an bedrohten Arten und Lebensraumtypen im südwestdeutschen Raum. Geführte Wanderungen werden zum Thema Naturschutz in der Region angeboten. Der Bliesgau setzt einen Schwerpunkt auf den sanften Tourismus. Zu den bevorzugten Freizeitaktivitäten auf einer Wochenendreise in den Bliesgau zählen Kanufahrten, Golfen und Klettertouren. Viele der gut ausgebauten Rad- und Wanderwege verbinden die abwechslungsreiche Landschaft mit kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Schenken Sie Freude

Kulturelle Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten im Bliesgau

Auf eine ausufernde touristische Infrastruktur wird im Bliesgau verzichtet. Das touristische Angebot unterstreicht Naturdenkmäler und historisch gewachsene Strukturen. Der Bliesgau schaut auf eine lange Besiedlungsgeschichte zurück. Schon die Kelten und Römer haben sich in der Region niedergelassen. Heute ist die Region zweigeteilt: im Norden dominieren Städte und Siedlungen, der Süden ist dagegen landwirtschaftlich geprägt. Die Spuren vergangener Siedler und deren wirtschaftliches Leben können an verwilderten Reben und Überresten typischer Weinbergmauern beobachtet werden. Die Tradition des Weinanbaus im Bliesgau endete in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts. Sehenswertes im Bliesgau ist der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim. Der archäologische Park zeigt Funde aus der römischen Zeit. Auf einer Kurzreise in den Bliesgau ist ein Besuch der Burgruine Kirkeler Burg ebenfalls empfehlenswert. Die Stadt Blieskastel, das Orchideengebiet sowie das Römermuseum Schwarzenacker können ebenfalls auf einer Kurzreise in den Bliesgau besichtigt werden. Im Bliesgau werden Panoramarundfahrten angeboten, die vorbei an Ortschaften, Kirchen und der alten Salzstraße führen. Auf einer romantischen Kurzreise werden Panoramarundfahrten gerne mit der Kutsche unternommen.

mehr

Kurzurlaub & Kurzreisen zum Bliesgau: Urlaubsidylle im südöstlichen Saarland

Die Region Bliesgau befindet sich im südöstlichen Saarland, an der Grenze zu Rheinland-Pfalz und Frankreich. Die Landschaft ist durch sanfte Hügel und weite Streuobstwiesen geprägt. Namensgebend war der Fluss Blies, ein rechter Zufluss der Saar. Zur Region gehören die Stadt Blieskastel sowie die Gemeinden Gersheim und Mandelbachtal. Die Region Bliesgau beheimatet das jüngste Biosphärenreservat Deutschlands. Im Jahre 2009 wurden große Teile des Bliesgaus und angrenzender Landschaften durch die UNESCO als deutsches Biosphärenreservat anerkannt. Durchzogen wird die Landschaft von Buchenwäldern, Streuobstwiesen und Auen. Wo die Dörfer noch die ursprüngliche Bebauung mit Bauernhäusern aufzeigen, finden sich oft eng bebaute Straßen, in denen sich die Einfirsthöfe eng aneinanderreihen. Thematische Wanderwege und Themenrouten laden dazu ein, den Bliesgau zu Fuß oder mit dem Rad zu entdecken. Eine Besonderheit des Bliesgaus liegt in der Vielfalt der Landschaftstypen, verbunden mit einem Ineinandergreifen unterschiedlicher Groß- und Kleinstlebensräume. Das Biosphärenreservat Bliesgau ist Heimat für viele seltene Tier- und Pflanzenarten, wie Steinkäuze und Orchideen. Der Bliesgau verfügt über die größte Dichte an bedrohten Arten und Lebensraumtypen im südwestdeutschen Raum. Geführte Wanderungen werden zum Thema Naturschutz in der Region angeboten. Der Bliesgau setzt einen Schwerpunkt auf den sanften Tourismus. Zu den bevorzugten Freizeitaktivitäten auf einer Wochenendreise in den Bliesgau zählen Kanufahrten, Golfen und Klettertouren. Viele der gut ausgebauten Rad- und Wanderwege verbinden die abwechslungsreiche Landschaft mit kulturellen Sehenswürdigkeiten.

mehr
auf WhatsApp teilen auf Facebook teilen
LiveZilla Live Chat Software