Insel Spiekeroog: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

Insel Spiekeroog, Quelle: Marina Sosnovskaya/istockphoto

Kurzurlaub auf der Nordsee-Insel Spiekeroog

Die zwischen Langeoog und Wangerooge gelegene Ostfriesische Insel Spiekeroog ist ein Teil des Nationalpark „Niedersächsischen Wattenmeers". Die Insel hat eine Größe von 18,25 km² und 776 Einwohner. Spiekeroog gehört neben Juist, Langeoog und Wangerooge zu den autofreien Ostfriesischen Inseln. Die Insel Spiekeroog ist bis auf die Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge der Inselgemeinde autofrei. Weiterhin sind einige Elektrofahrzeuge für den gewerblichen Transport im Einsatz, unter anderem für den Gepäcktransport der Feriengäste. Ansonsten ist der Bollerwagen das typische Transportmittel für Gepäck auf der Insel. Spiekeroog hat als einzige der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln heute keinen Flugplatz und kann somit nicht mal von Sportflugzeugen angeflogen werden. Sie ist die einzige der ostfriesischen Inseln, die aus durch den Wind angewehten Sandbänken entstanden ist. Zu Beginn der Besiedlung wurden die Häuser in der Mitte der Insel errichtet. Durch Verwehungen hat sich die Insellage wieder verschoben, weshalb die ursprünglichen Siedlungshäuser heute im Westen der Insel liegen. Mit den Landbefestigungsmaßnahmen ist der Inselversatz eingedämmt worden. Hauptwirtschaftsfaktor von Spiekeroog ist der Tourismus. Ab dem Jahre 1820 setzte der Tourismus ein. Seitdem wird die Ferieninsel vor allem im Sommerbetrieb von Feriengästen aufgesucht. Spiekeroog bietet heute etwa 3.500 Gästebetten. Die Nordsee-Insel lädt zu einer Kurzreise oder einem längeren Urlaubsaufenthalt ein, denn die Insel hat aus touristischer Sicht einiges zu bieten. Allen voran ist der historische Ortskern mit seinen schmalen Wegen, dem alten Baumbestand, sowie den alten Friesenhäuser sehenswert.

Städte

Angebote der Woche

    Städte

    Schnäppchen

    Angebote der Woche

      Insel Spiekeroog, Quelle: Marina Sosnovskaya/istockphoto

      Kurzurlaub auf der Nordsee-Insel Spiekeroog

      Die zwischen Langeoog und Wangerooge gelegene Ostfriesische Insel Spiekeroog ist ein Teil des Nationalpark „Niedersächsischen Wattenmeers". Die Insel hat eine Größe von 18,25 km² und 776 Einwohner. Spiekeroog gehört neben Juist, Langeoog und Wangerooge zu den autofreien Ostfriesischen Inseln. Die Insel Spiekeroog ist bis auf die Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge der Inselgemeinde autofrei. Weiterhin sind einige Elektrofahrzeuge für den gewerblichen Transport im Einsatz, unter anderem für den Gepäcktransport der Feriengäste. Ansonsten ist der Bollerwagen das typische Transportmittel für Gepäck auf der Insel. Spiekeroog hat als einzige der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln heute keinen Flugplatz und kann somit nicht mal von Sportflugzeugen angeflogen werden. Sie ist die einzige der ostfriesischen Inseln, die aus durch den Wind angewehten Sandbänken entstanden ist. Zu Beginn der Besiedlung wurden die Häuser in der Mitte der Insel errichtet. Durch Verwehungen hat sich die Insellage wieder verschoben, weshalb die ursprünglichen Siedlungshäuser heute im Westen der Insel liegen. Mit den Landbefestigungsmaßnahmen ist der Inselversatz eingedämmt worden. Hauptwirtschaftsfaktor von Spiekeroog ist der Tourismus. Ab dem Jahre 1820 setzte der Tourismus ein. Seitdem wird die Ferieninsel vor allem im Sommerbetrieb von Feriengästen aufgesucht. Spiekeroog bietet heute etwa 3.500 Gästebetten. Die Nordsee-Insel lädt zu einer Kurzreise oder einem längeren Urlaubsaufenthalt ein, denn die Insel hat aus touristischer Sicht einiges zu bieten. Allen voran ist der historische Ortskern mit seinen schmalen Wegen, dem alten Baumbestand, sowie den alten Friesenhäuser sehenswert.

      Schenken Sie Freude

      Sehenswürdigkeiten bei einem Kurzurlaub auf der Insel Spiekeroog

      Das älteste Haus Spiekeroogs ist das Alte Inselhaus, welches im Jahr 1705 erbaut wurde. Das Haus verfügt über ein Schwimmdach, welches die Inselbewohner bei einer Sturmflut retten sollte. Heute sind in dem Gebäude Café & Restaurant untergebracht. Sehenswert ist ferner die evangelisch-lutherische Alte Inselkirche, die älteste Kirche aller ostfriesischen Inseln. Von der Kirche gehen die beiden ältesten Straßen Noorderloog und Süderloog ab. Architektonisch sehenswert ist auch die römisch-katholische Kirche in Form eines Zeltes. Das Inselmuseum ist ebenso einen Ausflug während einer Kurzreise wert. Es zeigt Exponate zur Geschichte der Insel, Entwicklung des Seebades sowie zur Inselnatur. Weiteres Museum ist das Muschelmuseum mit 2.000 Muscheln aus aller Welt. Das Nationalpark-Haus Wittbülten bietet in Ausstellungsräumen alles Wissenswerte zum Wattenmeer sowie zur Natur- und Kulturlandschaft von Spiekeroog. In den Sanddünen, in der Nähe des Hauptbadestrandes findet sich eine Aussichtsdüne, auf der eine bronzene Skulptur aufgestellt wurde. Diese kunstvolle Skulptur wird der „Utkieker“ genannt, was auf hochdeutsch übersetzt, in etwa mit „der Ausschau haltende“ ausgedrückt werden könnte.

      Häufig gebucht

      Neuzugang

      Top-Bewertet

      Schenken Sie Freude

      Wellnessurlaub und Romantikreisen nach Spiekeroog

      Die Hotels der Nordsee-Insel Spiekeroog bieten außerhalb der Hochsaison (von November bis April) für eine Kurzreise, eine Wochenendreise, eine Romantikreise sowie für einen Wellnessurlaub oder eine Familienreise ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Hotelstruktur wird durch kleine, familiär geführte Hotels geprägt. Neben zahlreichen kleinen Unterkünften finden sich einige wenige Hotelanlagen. Die Ausstattung und der allgemeine Stil der Hotels auf Spiekeroog gelten als maritim beeinflusst. In den führenden Wellnesshotels auf Spiekeroog finden sich Wellnesslandschaften mit Dampfsauna, Finnischer Sauna und Hallenbad. Der Wellnessurlaub auf Spiekeroog kann durch einen Besuch in den Thermen der Region ergänzt werden. Ein besonderes Erlebnis während dem Wellnesswochenende auf Spiekeroog ist das InselBad und DünenSpa. Das Inselbad verfügt über ein warmes Meerwasserbecken, ein Süßwasser-Kinderplanschbecken inkl. Spielpriel, Schiff und kleiner Rutsche. Der DünenSpa ist mit finnischer Panorama-Dünensauna, mit direktem Blick auf die Dünen, ausgestattet. Darüber hinaus gibt es ein Thalasso-Dampfbad, Kamin-Lounge, Strandbar und einen modernen Ruheraum. Um das Wellnesswochenende abzurunden finden sich Anwendungsräume für alle gängigen Therapien wie Packungen, Thalassoanwendungen, Massagen und vieles mehr. Als Nordseeheilbad verfügt die Insel ferner über Kureinrichtungen wie das Kurmittelhaus, Mutter-Kind-Kurheim und ein Inselbad. Eine romantische Zeit ist auf Spiekeroog garantiert. Romantik-Kurzurlaub auf der Nordsee-Insel Spiekeroog zählt zu den besonderen, unvergesslichen Erlebnissen für Verliebte und Paare. Abseits des Alltags kann die Zeit zu Zweit ungestört genossen werden. Romantikurlaub auf der Nordsee Insel Spiekeroog führt in thematisch liebevoll gestaltete Suiten und außergewöhnliche Hotelzimmer. Hochzeitszimmer, Märchenzimmer und Honeymoon-Zimmer stellen beliebte Themenzimmer für ein Kuschelwochenende auf Spiekeroog dar. Charme haben ebenfalls Suiten mit einer Kombination von Merkmalen wie Sauna, Wasserbett und Whirlpool. Es sind vor allem die Hotels einer gehobenen Komfortkategorie, die Hotelzimmer, Themenzimmer oder Suiten mit Whirlpool oder Wasserbett im Programm führen. Durch zusätzliche Elemente kann die romantische Wochenendreise angereichert werden. Der Zimmer-Service des Hotels kann die Suite vor Anreise der Gäste mit diversen romantischen Extras vorbereiten. Gängig ist eine Flasche Champagner, welche dem Paar eisgekühlt bei Anreise bereitgestellt wird. Frühstück im Bett oder Candle-Light Dinner in der Suite sind weitere beliebte Elemente einer Romantikreise nach Spiekeroog, die durch den Zimmerservice des Hotels arrangiert werden können. Die Atmosphäre der Suite wird durch Kerzenlicht, Rosenblüten und Aromadüfte romantisch gestaltet. Weitere Extras wie romantische Dekorationen des Bettes und dezente Musik runden den romantischen Stil des Hotelzimmers ab. Die romantische Gestaltung der Extras variiert je nach Etikette und Brauch des Hotels. Auch die Naturlandschaft bietet zahlreiche romantische Stätten. Bei einem Spaziergang durch die Dünen oder dem Sonnenuntergang entgegen, kann Zweisamkeit genossen werden. Entlegene Gebiete entlang der Dünen von Spiekeroog eigenen sich ebenso für ein Picknick mit Wein, Käse und Trauben.

      LiveZilla Live Chat Software