Insel Wangerooge: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

Insel Wangerooge, Quelle: waeske/istockphoto

Kurzurlaub auf der Nordsee Insel Wangerooge

Zum Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“ gehört die Insel Wangerooge. Sie ist die östlichste der sieben Ostfriesischen Inseln und versteht sich als Einheitsgemeinde im Landkreis Friesland in Niedersachsen. Wangerooge ist als einzige der bewohnten ostfriesischen Inseln nicht dem historischen Territorium Ostfrieslands, sondern dem historischen Teil des friesischen Jeverlandes angehörend. Die Nordsee Insel Wangerooge gilt als autofreie Insel. Zentraler Wirtschaftsfaktor der Insel ist der Tourismus, wozu auch der Titel als Nordseeheilbad beiträgt. Wangerooge beheimatet 1.300 Einwohner. Die Insel besteht aus 11 km Dünenlandschaft, 6 km Deichlandschaft sowie 2,5 km² Strand. Zur politischen Gemeinde gehört die unbewohnte Nachbarinsel Minsener-Oog. Im West-Außengroden liegt ein Salzwassersee. Er entstand 1912 beim Ausheben von Sand und Schlick zum Deichbau. Der seichte See hat sich zur Raststätte für Seevögel entwickelt. In früheren Jahrhunderten scheint das Watt zwischen Insel und Festland flacher gewesen zu sein. Aus dem 15. Jahrhundert werden Überfahrten mit Pferd und Wagen vom Festland auf die Insel berichtet. Im 18. Jahrhundert bestand ferner ein Weg zwischen Minsen und Wangerooge, Strick-Pad, der als Fußweg benutzt wurde. Ebenso das Vieh wurde hierüber getrieben. Wangerooge liegt im Bereich eines gemäßigten, sommerkühlen und vom Golfstrom beeinflußten Seeklimas. Bei geringen Temperaturschwankungen herrscht hohe Luftfeuchtigkeit. Die mittlere Sonnenscheindauer liegt mit durchschnittlich 1670 Stunden im Jahr über dem deutschen Mittelwert. Die mittlere Niederschlagsmenge beträgt 787 Millimeter im Jahr. Es gibt etwa 50 Frosttage im Jahr.

Städte

Angebote der Woche

    Insel Wangerooge, Quelle: waeske/istockphoto

    Kurzurlaub auf der Nordsee Insel Wangerooge

    Zum Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“ gehört die Insel Wangerooge. Sie ist die östlichste der sieben Ostfriesischen Inseln und versteht sich als Einheitsgemeinde im Landkreis Friesland in Niedersachsen. Wangerooge ist als einzige der bewohnten ostfriesischen Inseln nicht dem historischen Territorium Ostfrieslands, sondern dem historischen Teil des friesischen Jeverlandes angehörend. Die Nordsee Insel Wangerooge gilt als autofreie Insel. Zentraler Wirtschaftsfaktor der Insel ist der Tourismus, wozu auch der Titel als Nordseeheilbad beiträgt. Wangerooge beheimatet 1.300 Einwohner. Die Insel besteht aus 11 km Dünenlandschaft, 6 km Deichlandschaft sowie 2,5 km² Strand. Zur politischen Gemeinde gehört die unbewohnte Nachbarinsel Minsener-Oog. Im West-Außengroden liegt ein Salzwassersee. Er entstand 1912 beim Ausheben von Sand und Schlick zum Deichbau. Der seichte See hat sich zur Raststätte für Seevögel entwickelt. In früheren Jahrhunderten scheint das Watt zwischen Insel und Festland flacher gewesen zu sein. Aus dem 15. Jahrhundert werden Überfahrten mit Pferd und Wagen vom Festland auf die Insel berichtet. Im 18. Jahrhundert bestand ferner ein Weg zwischen Minsen und Wangerooge, Strick-Pad, der als Fußweg benutzt wurde. Ebenso das Vieh wurde hierüber getrieben. Wangerooge liegt im Bereich eines gemäßigten, sommerkühlen und vom Golfstrom beeinflußten Seeklimas. Bei geringen Temperaturschwankungen herrscht hohe Luftfeuchtigkeit. Die mittlere Sonnenscheindauer liegt mit durchschnittlich 1670 Stunden im Jahr über dem deutschen Mittelwert. Die mittlere Niederschlagsmenge beträgt 787 Millimeter im Jahr. Es gibt etwa 50 Frosttage im Jahr.

    Schenken Sie Freude

    Sehenswürdigkeiten bei Wochenendreisen nach Wangerooge

    Sehenswert auf der Insel Wangerooge sind die evangelische St. Nikolai Kirche und die katholische St. Willehad Kirche. Ferner können drei Leuchttürme während einer Kurzreise besichtigt werden. Der alte Leuchtturm ist außer Funktionalität und wird heute als Aussichtspunkt genutzt. Ferner ist ein Standesamt in der Turmspitze beheimatet: dies war der erste Leuchtturm innerhalb Deutschlands, auf dem man sich trauen lassen konnte. Der neue Leuchtturm Wangerooge wurde errichtet, als der Schiffsverkehr zunahm und ein weiterer Leuchtturm notwendig wurde. Der neue Leuchtturm nimmt eine Höhe von 67 Metern ein und gehört damit zu den höchsten Leuchttürmen Deutschlands. Er hat eine Reichweite von 56 Kilometern. Darüber hinaus gibt es den Westturm, ursprünglich aus drei Türmen mit unterschiedlicher Funktion bestehend. Heute wird der Westturm als Jugendherberge genutzt. Nicht nur für Eisenbahnfans ist die Fahrt mit der Inselbahn, angelegt als Schmalspurbahn, ein Erlebnis während der Kurzreise nach Wangerooge. Die 20 Km/h langsame Bahn ist eine der letzten Schmalspurbahnen in Deutschland. Das Nationalpark-Haus Wangerooge bietet mit drei Ausstellungsräumen Wissenswertes über das Wattenmeer. Die Besonderheiten des Wattenmeeres können bei geführten Wattwanderungen anschließend selbst erfahren werden.

    Häufig gebucht

    Neuzugang

    Top-Bewertet

    Schenken Sie Freude

    Wellnessurlaub und Romantikreisen nach Wangerooge

     

    Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten:
    Die Hotels der Nordseeinsel Wangerooge bieten außerhalb der Hauptsaison für eine Kurzreise, eine Wochenendreise, eine Romantikreise, sowie für einen Wellnessurlaub oder eine Familienreise ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Hotelstruktur wird durch kleine, familiär geführte Hotels geprägt. Dem gegenüber stehen moderne Hotelkomplexe. Die Ausstattung der Hotels auf Wangerooge ist häufig maritim geprägt. In den führenden Wellnesshotels auf Wangerooge finden sich Wellnesslandschaften mit Dampfsauna, Finnischer Sauna, Jucuzzi und Hallenbad.

    Thermen und Badelandschaften:
    Der Wellnessurlaub auf Wangerooge kann durch einen Besuch in den Thermen ergänzt werden. Zur Vertiefung des Wellnesswochenendes besteht die Möglichkeit, das Meerwasser-Erlebnisbad “Oase“ zu besuchen. Die Oase verfügt über ein Hallenbad inkl. 25 m-Becken, Bewegungsbad mit variabler Wassertiefe, Familienraum mit großzügigem Planschbecken, Gegenstromanlage, Geysire, Wasserkanone, Whirlpools, 70-m-Riesenwasserrutsche und Sauna. Darüber hinaus gibt es ein Außenbecken mit einer Länge von 25 Metern, Wasserfall, Unterwasser-Sprudelliegen, Massagebuchten, Sprungbecken mit 1- und 3-m-Brett, Außenbereich mit Strandkörben, Liegen und Blick zum Westteil der Insel inkl. Leuchtturm und Dünenlandschaft. Der Sauna-Bereich verfügt über eine finnische Sauna, Dampfbad, sowie einen Ruheraum. Die Oase ergänzt die Möglichkeiten der ansässigen Wellnesshotels für einen Wellness-Kurzurlaub, ein Wellness-Wochenende, einen längeren Wellnessurlaub oder einen Verwöhnurlaub mit Romantikelementen. Eine romantische Zeit ist auf Wangerooge garantiert.

    Romantischer Kurzurlaub:
    Romantik-Kurzurlaub auf der Nordsee Insel Wangerooge zählt zu den besonderen, unvergesslichen Erlebnissen für Verliebte und Paare. Abseits des Alltags kann die Zeit zu Zweit ungestört genossen werden. Romantikurlaub auf der Nordsee Insel Wangerooge führt in thematisch liebevoll gestaltete Suiten und außergewöhnliche Hotelzimmer. Hochzeitszimmer, Märchenzimmer und Honeymoon-Zimmer stellen beliebte Themenzimmer für ein Kuschelwochenende auf Wangerooge dar. Charme haben ebenfalls Suiten mit einer Kombination von Merkmalen wie Sauna, Wasserbett und Whirlpool.

    Es sind vor allem die Hotels einer gehobenen Komfortkategorie, die Hotelzimmer, Themenzimmer oder Suiten mit Whirlpool oder Wasserbett im Programm führen. Durch zusätzliche Elemente kann die romantische Wochenendreise angereichert werden. Der Zimmer-Service des Hotels kann die Suite vor Anreise der Gäste mit diversen romantischen Extras vorbereiten. Gängig ist eine Flasche Champagner, welche dem Paar eisgekühlt bei Anreise bereitgestellt wird. Frühstück im Bett oder Candle-Light Dinner in der Suite sind weitere beliebte Elemente einer Romantikreise nach Wangerooge, die durch den Zimmerservice des Hotels arrangiert werden können. Die Atmosphäre der Suite wird durch Kerzenlicht, Rosenblüten und Aromadüfte romantisch gestaltet. Weitere Extras wie romantische Dekorationen des Bettes und dezente Musik runden den romantischen Stil des Hotelzimmers ab. Die romantische Gestaltung der Extras variiert je nach Etikette und Brauch des Hotels. Auch die Naturlandschaft bietet zahlreiche romantische Stätten. Bei einem Spaziergang durch die Dünen oder dem Sonnenuntergang entgegen, kann Zweisamkeit genossen werden. Entlegene Gebiete entlang der Dünen von Wangerooge eigenen sich ebenso für ein Picknick mit Wein, Käse und Trauben.

    LiveZilla Live Chat Software