Schorfheide: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

Schorfheide, Quelle: typo-graphics/istockphoto

Kurzurlaub in der Schorfheide

Das Waldgebiet Schorfheide in Brandenburg befindet sich ca. 65 Kilometer nordöstlich von Berlin. Ein Teil des Waldes gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Als Tor zur Schorfheide wird der Ort Groß Schönebeck bezeichnet, welcher zu Gemeinde Schorfheide gehört. Der Wald ist durch die Eiszeit vielseitig geprägt. Dazu zählen Waldgebiet, Heidelandschaft und viele kleine und große Seen. Als Urlaubs- und Freizeitgebiet sind der Werbellinsee und der Grimnitzsee bekannt. Die Schorfheide umfasst insgesamt eine Fläche von 236,8 km² und liegt im größten zusammenhängenden Waldgebiet von Deutschlands. Ein Teil der Schorfheide zählt zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Diese weitestgehend naturbelasse Landschaft der Schorfheide bildet zusammen mit dem Choriner Endmoränenbogen eines der größten Schutzgebiete der Bundesrepublik Deutschland. Riesige, Wälder, Wiesen, Sümpfe und Moore machen den Reiz dieser Landschaft aus. Das Schutzgebiet bietet selten gewordenen Pflanzen und Tiere, wie See- und Fischadler, Kranich, Rohrdommel, Sumpfschildkröte, Biber und Fischotter einen Lebensraum. In den großen Schutzgehegen kann man Großwildtiere und selten gewordene Haustierrassen, die in ihrem Bestand bedroht sind, beobachten. Der Name der Region entstand im Mittelalter aus dem Begriff Schorp Weide, als die Bauern ihre Schafe in den ehemaligen Eichenwald trieben, um diese mit den nahrhaften Eicheln zu mästen. Dieses einzigartige Gebiet bietet diverse Möglichkeiten, um die Seele baumeln zu lassen und den Alltagstress hinter sich zu lassen. Die Schorfheide lädt zu einem perfekten Erholungsurlaub ein.

2 Treffer

Sortieren nach:

Kurzurlaub: Schorfheide

  • 2 x Übernachtungen (2 Kinder bis 6 Jahre kostenfrei)
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen als Buffet oder 3-Gänge-Menü (exkl. Getränken)
  • 1 x Eintritt in den Freizeitpark Germendorf
  • 1 x Picknickkorb für die ganze Familie
  • Nutzung der Badelandschaft, Sauna und des Tobeparadies ToMaLuLi
  • Eis für die Kinder

ab 87,00 €

  • 3 x Übernachtung (2 Kinder bis 6 Jahre kostenfrei)
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen als Buffet oder 3-Gang-Menü (exkl. Getränken)
  • 1 x Eintritt in den Freizeitpark Germendorf
  • 1 x Ausleihe von Fahrrädern  oder Leihgebühr für das Minigolf
  • 1 x Picknickkorb für die ganze Familie
  • Nutzung der Badelandschaft, Sauna und des Tobeparadies ToMaLuLi
  • Eis für die Kinder

ab 127,00 €

Schorfheide, Quelle: typo-graphics/istockphoto

Kurzurlaub in der Schorfheide

Das Waldgebiet Schorfheide in Brandenburg befindet sich ca. 65 Kilometer nordöstlich von Berlin. Ein Teil des Waldes gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Als Tor zur Schorfheide wird der Ort Groß Schönebeck bezeichnet, welcher zu Gemeinde Schorfheide gehört. Der Wald ist durch die Eiszeit vielseitig geprägt. Dazu zählen Waldgebiet, Heidelandschaft und viele kleine und große Seen. Als Urlaubs- und Freizeitgebiet sind der Werbellinsee und der Grimnitzsee bekannt. Die Schorfheide umfasst insgesamt eine Fläche von 236,8 km² und liegt im größten zusammenhängenden Waldgebiet von Deutschlands. Ein Teil der Schorfheide zählt zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Diese weitestgehend naturbelasse Landschaft der Schorfheide bildet zusammen mit dem Choriner Endmoränenbogen eines der größten Schutzgebiete der Bundesrepublik Deutschland. Riesige, Wälder, Wiesen, Sümpfe und Moore machen den Reiz dieser Landschaft aus. Das Schutzgebiet bietet selten gewordenen Pflanzen und Tiere, wie See- und Fischadler, Kranich, Rohrdommel, Sumpfschildkröte, Biber und Fischotter einen Lebensraum. In den großen Schutzgehegen kann man Großwildtiere und selten gewordene Haustierrassen, die in ihrem Bestand bedroht sind, beobachten. Der Name der Region entstand im Mittelalter aus dem Begriff Schorp Weide, als die Bauern ihre Schafe in den ehemaligen Eichenwald trieben, um diese mit den nahrhaften Eicheln zu mästen. Dieses einzigartige Gebiet bietet diverse Möglichkeiten, um die Seele baumeln zu lassen und den Alltagstress hinter sich zu lassen. Die Schorfheide lädt zu einem perfekten Erholungsurlaub ein.

Schenken Sie Freude

Sehenswürdigkeiten bei einem Kurzurlaub in der Schorfheide

Besonders das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist einen Besuch auf einer Kurzreise in die Region Schorfheide wert. Der Biorama-Aussichtsturm mitsamt Aussichtplattform (123 Meter) bietet einen traumhaften Ausblick auf die von der Eiszeit geprägte Landschaft. Sehenswert ist auch das Kloster Chorin im frühgotischen Baustil mitsamt Dauerausstellung. Bei einem Kurzurlaub in der Schorfheide ist ein Ausflug zum Ökodorf Brodowin im Barnimer Land lohnenswert. Der landwirtschaftliche Betrieb mitsamt Direktverkauf setzt auf traditionelle Milchverarbeitung und schonende Herstellung. Im Jagdschloss Groß Schönebeck befindet sich die Ausstellung Jagd und Macht. Dort werden die Zeiten von dem preußischen König bis hin zur NS-Zeit verdeutlicht. Durch Videoprojektionen, Audio-Installationen und eine besondere Raumgestaltung wird ein Besuch während der Kurzreise zu einem nachwirkenden Erlebnis. Für die Erkundung des Umlandes bietet sich eine Schiffsfahrt an. Am Reedereihafen Joachimsthal fahren Ausflugsschiffe über den Werbellinsee oder durch den Werbellinkanal bis zum Rosenbecker Schleusenteich. Allein der Werbellinsee bietet sieben Badestrände zum Schwimmen, Sonnen und Entspannen. Zusätzlich bestehen Wassersport-Angebote wie Kanu fahren, Segeln, Angeln, Wasserski fahren, Motorboot fahren und Tauchen.

Wellnessurlaub und Romantikreisen in der Schorfheide

 

Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten:
Die Hotels der Region Schorfheide bieten ganzjährig für eine Kurzreise, eine Wochenendreise, eine Romantikreise sowie für einen Wellnessurlaub oder eine Familienreise ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Hotelstruktur wird durch kleine, familiär geführte Hotels geprägt. Die Ausstattungs- und Komfortstufe der Hotels der Schorfheide gilt als regionaltypisch. In den führenden Wellnesshotels der Schorfheide finden sich Wellnesslandschaften mit Dampfsauna, Finnischer Sauna und Hallenbad.

Thermen und Badelandschaften:
Der Wellnessurlaub in der Schorfheide kann durch einen Besuch in den zahlreichen Thermen der Region ergänzt werden. In dreißig Autominuten Entfernung befindet sich die Naturtherme Templin. Die Thermalsole-Badelandschaft überzeugt durch ein Wellenbecken mit Wasserfall, einen Strömungskanal, Grottengang, Sole-Whirlpools, Luft-Sprudelbecken und vieles mehr. Zudem bietet die Therme verschiedene Rutschen für den besonderen Kinder-Badespaß. Zu der Erholung tragen ein umfangreiches Angebot mit Wellness-Anwendungen und Therapiemaßnahmen bei. Der Saunabereich der NaturThermeTemplin ist textilfrei und verfügt über insgesamt sieben verschiedene Saunen, davon vier im Innenbereich und drei im Saunagarten. Die achteckige Blockhaussauna aus Kelo-Holz für bis zu 45 Personen bietet wechselnde Aufgüsse, auch die bei den Gästen sehr beliebten Salz- und Honig-Aufgüsse (95°C). In der Keloholz-Galeriesauna ist für 65 bis 70 Personen gestaltet. Stündlich finden manuelle Aufgüsse statt (85°C). Halb in die Erde gebaut ist diese Erdsauna. Um den Kaminofen haben bis zu 35 Personen Platz (100°C, heiß und trocken). Davon abgegrenzt ist der Innenbereich. Die finnische Sauna als traditionelle Blockbohlensauna bietet im Innenbereich eine Temperatur von 90°C, bei heißer, trockener Luft. Feuchte, milde und aromatische Hitze bietet die Bauernsauna im Holzambiente mit Farblicht-Elementen für 30-35 Personen. (50°C, ca. 55% relative Luftfeuchtigkeit). Im gefliesten Niedertemperatur-Dampfbad ist auf beheizten Sitzbänken Platz für bis zu 8 Personen. Die hohe Luftfeuchtigkeit bis zur Wasserdampfsättigung bei 45°C bietet ein erholsames Schwitzen. Das Prießnitzbad kombiniert warme Dampfschübe und abkühlende Kältereize und bietet Platz für 10 Personen. Nach der sanften Erwärmung des Körpers bei ca. 45 Grad regnen Eisplättchen auf den Gast herab und sorgen so für eine angenehme und belebende Erfrischung. Die Anwendung der Kraxenöfen bietet eine behagliche Atmosphäre mit Wärme und dem Duft von Alpenheu. Diese milde Kräuterdunstanwendung wärmt Schulter und Rücken und sorgt so für Wohlbefinden und körperliche Regeneration.

Ergänzt werden kann der Wellness-Kurzurlaub im Ruppiner Land durch einen Besuch der Fontane Therme in Neuruppin. Gespeist aus einer 1.700 Meter tief liegenden Sole der Fontane-Quelle entfaltet das Solewasser bei Gelenk-, Haut- und Muskelbeschwerden seine Heilwirkung. heilende Wirkkraft. Neben dem Solebad bietet die Fontane Therme ein exklusives Saunaareal.

Romantischer Kurzurlaub:
Die weitläufige Landschaft der Schorfheide bietet ferner Freiraum für romantische Stunden in Zweisamkeit. Besonders romantisch ist ein Picknick mit Wein, Baguette, Käse und Trauben auf einer der zahlreichen Wiesen. Romantik-Kurzurlaub in der Schorfheide zählt zu den besonderen, unvergesslichen Erlebnissen für Verliebte und Paare. Abseits des Alltags kann Zeit zu Zweit ungestört genossen werden. Romantikurlaub in der Schorfheide führt in thematisch, liebevoll gestaltete Suiten und außergewöhnliche Hotelzimmer. Hochzeitszimmer, Märchenzimmer und Honeymoon-Zimmer stellen beliebte Themenzimmer für ein Kuschelwochenende in der Schorfheide dar. Über Themenzimmer hinaus, können die Suiten in der Schorfheide besonders ausgestattet sein. Eine romantische Wochenendreise kann in Suiten führen, die über einen Kamin, eine eigene Sauna oder ein Wasserbett verfügen. Diese Ausstattungsmerkmale verleihen dem romantischen Wochenende ein besonderes Flair.

LiveZilla Live Chat Software