Schorfheide: Alle Reiseangebote im Überblick

Schorfheide, Quelle: typo-graphics/istockphoto

Kurzurlaub in der Schorfheide

Das Waldgebiet Schorfheide in Brandenburg befindet sich ca. 65 Kilometer nordöstlich von Berlin. Ein Teil des Waldes gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Als Tor zur Schorfheide wird der Ort Groß Schönebeck bezeichnet, welcher zu Gemeinde Schorfheide gehört. Der Wald ist durch die Eiszeit vielseitig geprägt. Dazu zählen Waldgebiet, Heidelandschaft und viele kleine und große Seen. Als Urlaubs- und Freizeitgebiet sind der Werbellinsee und der Grimnitzsee bekannt. Die Schorfheide umfasst insgesamt eine Fläche von 236,8 km² und liegt im größten zusammenhängenden Waldgebiet von Deutschlands. Ein Teil der Schorfheide zählt zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Diese weitestgehend naturbelasse Landschaft der Schorfheide bildet zusammen mit dem Choriner Endmoränenbogen eines der größten Schutzgebiete der Bundesrepublik Deutschland. Riesige, Wälder, Wiesen, Sümpfe und Moore machen den Reiz dieser Landschaft aus. Das Schutzgebiet bietet selten gewordenen Pflanzen und Tiere, wie See- und Fischadler, Kranich, Rohrdommel, Sumpfschildkröte, Biber und Fischotter einen Lebensraum. In den großen Schutzgehegen kann man Großwildtiere und selten gewordene Haustierrassen, die in ihrem Bestand bedroht sind, beobachten. Der Name der Region entstand im Mittelalter aus dem Begriff Schorp Weide, als die Bauern ihre Schafe in den ehemaligen Eichenwald trieben, um diese mit den nahrhaften Eicheln zu mästen. Dieses einzigartige Gebiet bietet diverse Möglichkeiten, um die Seele baumeln zu lassen und den Alltagstress hinter sich zu lassen. Die Schorfheide lädt zu einem perfekten Erholungsurlaub ein.

2 Treffer

Sortieren nach:

  • Beliebtheit
  • Sterne
  • Bewertung
  • Empfehlung
  • Nächte
  • Preis
  • Postleitzahl

Schorfheide: Wochenendreisen, Wellness Urlaub, Romantik Kurzreisen

ID:
19870
Nutzerwertung
1 Bewertung 5,7 / 9
Empfehlungsrate
80 %
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Raus aufs Land mit Kind und Kegel - 4 Tage

DeutschlandBrandenburg >> Brandenburger Seengebiet >> Liebenwalde


  • 3 x Übernachtung (2 Kinder bis 6 Jahre kostenfrei)
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen als Buffet oder 3-Gang-Menü (exkl. Getränken)
  • 1 x Eintritt in den Freizeitpark Germendorf
  • 1 x Ausleihe von Fahrrädern  oder Leihgebühr für das Minigolf
  • 1 x Picknickkorb für die ganze Familie
  • Nutzung der Badelandschaft, Sauna und des Tobeparadies ToMaLuLi
  • Eis für die Kinder

ab 127,00 €

ID:
20157
Nutzerwertung
1 Bewertung 5 / 9
Empfehlungsrate
80 %
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Raus aufs Land mit Kind und Kegel - 3 Tage

DeutschlandBrandenburg >> Brandenburger Seengebiet >> Liebenwalde


  • 2 x Übernachtungen (2 Kinder bis 6 Jahre kostenfrei)
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen als Buffet oder 3-Gänge-Menü (exkl. Getränken)
  • 1 x Eintritt in den Freizeitpark Germendorf
  • 1 x Picknickkorb für die ganze Familie
  • Nutzung der Badelandschaft, Sauna und des Tobeparadies ToMaLuLi
  • Eis für die Kinder

ab 87,00 €

2 Treffer
  • 1
Schorfheide, Quelle: typo-graphics/istockphoto

Kurzurlaub in der Schorfheide

Das Waldgebiet Schorfheide in Brandenburg befindet sich ca. 65 Kilometer nordöstlich von Berlin. Ein Teil des Waldes gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Als Tor zur Schorfheide wird der Ort Groß Schönebeck bezeichnet, welcher zu Gemeinde Schorfheide gehört. Der Wald ist durch die Eiszeit vielseitig geprägt. Dazu zählen Waldgebiet, Heidelandschaft und viele kleine und große Seen. Als Urlaubs- und Freizeitgebiet sind der Werbellinsee und der Grimnitzsee bekannt. Die Schorfheide umfasst insgesamt eine Fläche von 236,8 km² und liegt im größten zusammenhängenden Waldgebiet von Deutschlands. Ein Teil der Schorfheide zählt zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Diese weitestgehend naturbelasse Landschaft der Schorfheide bildet zusammen mit dem Choriner Endmoränenbogen eines der größten Schutzgebiete der Bundesrepublik Deutschland. Riesige, Wälder, Wiesen, Sümpfe und Moore machen den Reiz dieser Landschaft aus. Das Schutzgebiet bietet selten gewordenen Pflanzen und Tiere, wie See- und Fischadler, Kranich, Rohrdommel, Sumpfschildkröte, Biber und Fischotter einen Lebensraum. In den großen Schutzgehegen kann man Großwildtiere und selten gewordene Haustierrassen, die in ihrem Bestand bedroht sind, beobachten. Der Name der Region entstand im Mittelalter aus dem Begriff Schorp Weide, als die Bauern ihre Schafe in den ehemaligen Eichenwald trieben, um diese mit den nahrhaften Eicheln zu mästen. Dieses einzigartige Gebiet bietet diverse Möglichkeiten, um die Seele baumeln zu lassen und den Alltagstress hinter sich zu lassen. Die Schorfheide lädt zu einem perfekten Erholungsurlaub ein.

Schenken Sie Freude

Sehenswürdigkeiten bei einem Kurzurlaub in der Schorfheide

Besonders das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist einen Besuch auf einer Kurzreise in die Region Schorfheide wert. Der Biorama-Aussichtsturm mitsamt Aussichtplattform (123 Meter) bietet einen traumhaften Ausblick auf die von der Eiszeit geprägte Landschaft. Sehenswert ist auch das Kloster Chorin im frühgotischen Baustil mitsamt Dauerausstellung. Bei einem Kurzurlaub in der Schorfheide ist ein Ausflug zum Ökodorf Brodowin im Barnimer Land lohnenswert. Der landwirtschaftliche Betrieb mitsamt Direktverkauf setzt auf traditionelle Milchverarbeitung und schonende Herstellung. Im Jagdschloss Groß Schönebeck befindet sich die Ausstellung Jagd und Macht. Dort werden die Zeiten von dem preußischen König bis hin zur NS-Zeit verdeutlicht. Durch Videoprojektionen, Audio-Installationen und eine besondere Raumgestaltung wird ein Besuch während der Kurzreise zu einem nachwirkenden Erlebnis. Für die Erkundung des Umlandes bietet sich eine Schiffsfahrt an. Am Reedereihafen Joachimsthal fahren Ausflugsschiffe über den Werbellinsee oder durch den Werbellinkanal bis zum Rosenbecker Schleusenteich. Allein der Werbellinsee bietet sieben Badestrände zum Schwimmen, Sonnen und Entspannen. Zusätzlich bestehen Wassersport-Angebote wie Kanu fahren, Segeln, Angeln, Wasserski fahren, Motorboot fahren und Tauchen.

Kurzurlaub in der Schorfheide

Das Waldgebiet Schorfheide in Brandenburg befindet sich ca. 65 Kilometer nordöstlich von Berlin. Ein Teil des Waldes gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Als Tor zur Schorfheide wird der Ort Groß Schönebeck bezeichnet, welcher zu Gemeinde Schorfheide gehört. Der Wald ist durch die Eiszeit vielseitig geprägt. Dazu zählen Waldgebiet, Heidelandschaft und viele kleine und große Seen. Als Urlaubs- und Freizeitgebiet sind der Werbellinsee und der Grimnitzsee bekannt. Die Schorfheide umfasst insgesamt eine Fläche von 236,8 km² und liegt im größten zusammenhängenden Waldgebiet von Deutschlands. Ein Teil der Schorfheide zählt zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Diese weitestgehend naturbelasse Landschaft der Schorfheide bildet zusammen mit dem Choriner Endmoränenbogen eines der größten Schutzgebiete der Bundesrepublik Deutschland. Riesige, Wälder, Wiesen, Sümpfe und Moore machen den Reiz dieser Landschaft aus. Das Schutzgebiet bietet selten gewordenen Pflanzen und Tiere, wie See- und Fischadler, Kranich, Rohrdommel, Sumpfschildkröte, Biber und Fischotter einen Lebensraum. In den großen Schutzgehegen kann man Großwildtiere und selten gewordene Haustierrassen, die in ihrem Bestand bedroht sind, beobachten. Der Name der Region entstand im Mittelalter aus dem Begriff Schorp Weide, als die Bauern ihre Schafe in den ehemaligen Eichenwald trieben, um diese mit den nahrhaften Eicheln zu mästen. Dieses einzigartige Gebiet bietet diverse Möglichkeiten, um die Seele baumeln zu lassen und den Alltagstress hinter sich zu lassen. Die Schorfheide lädt zu einem perfekten Erholungsurlaub ein.

auf WhatsApp teilen auf Facebook teilen
LiveZilla Live Chat Software