Accor Hotels: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

Accor Hotels, Quelle: evgenyatamanenko/istockphoto

Accor Hotels: zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung

Die Accor Hotels sind ein aus Frankreich stammendes Hotel-Unternehmen, welches bereits im Jahr 1983 durch eine Fusion der französischen Unternehmen „Novotel“ und „Jacques Borel International“ entstanden ist. Heute zählt das global agierende Unternehmen zu den größten Playern weltweit und verfügt über verschiedene registrierte Untermarken, die in über 92 Ländern der Welt vertreten sind. Die Marken der Accor S.A. sind in nahezu allen Preissegmenten der Hotelleriebranche vertreten und reichen vom Budgetsegment bis zum Luxussegment. Bekannte Marken der Accor S.A. sind unter anderem die Ibis Marke sowie Ibis budget, die beide im Budgetsegment angesiedelt sind. Davon grenzen sich Mercure und Novotel ab, die das mittlere Preissegment bedienen. Die Premium-Marken bestehen aus Raffels, Fairmont und Sofitel, die das Luxussegment bearbeiten. Das Unternehmen der Accor Hotels beschäftigt rund 180.000 Mitarbeiter, welche größtenteils in den über 3.700 Hotels beschäftigt sind. Die Hotel werden im Regelfall über ein Franchisesystem verwaltet. In den vergangen Jahren setzt sich die Accor S.A. verstärkt für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung ein und hat darüber hinaus ein eigenes Nachhaltigkeitsprogramm zur Zertifizierung nachhaltiger Hotelbetriebe entwickelt. Das so genannte „Planet 21-Programm“ führt insgesamt 21 Maßnahmen auf, welche in den Kategorien Gesundheit, Natur, Emission, Innovation und Region zur nachhaltigen Entwicklung der Betriebe beitragen sollen. Die Accor Hotels sind verstärkt in großen Ballungszentren der weltweiten Haupt- und Großstädten vorzufinden. Die Häuser zeichnen sich meist durch eine zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung aus, um eine optimale Erreichbarkeit zu gewährleisten.

Bundesländer

mehr

Angebote der Woche

    Bundesländer

    mehr

    Schnäppchen

    Angebote der Woche

      Accor Hotels, Quelle: evgenyatamanenko/istockphoto

      Accor Hotels: zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung

      Die Accor Hotels sind ein aus Frankreich stammendes Hotel-Unternehmen, welches bereits im Jahr 1983 durch eine Fusion der französischen Unternehmen „Novotel“ und „Jacques Borel International“ entstanden ist. Heute zählt das global agierende Unternehmen zu den größten Playern weltweit und verfügt über verschiedene registrierte Untermarken, die in über 92 Ländern der Welt vertreten sind. Die Marken der Accor S.A. sind in nahezu allen Preissegmenten der Hotelleriebranche vertreten und reichen vom Budgetsegment bis zum Luxussegment. Bekannte Marken der Accor S.A. sind unter anderem die Ibis Marke sowie Ibis budget, die beide im Budgetsegment angesiedelt sind. Davon grenzen sich Mercure und Novotel ab, die das mittlere Preissegment bedienen. Die Premium-Marken bestehen aus Raffels, Fairmont und Sofitel, die das Luxussegment bearbeiten. Das Unternehmen der Accor Hotels beschäftigt rund 180.000 Mitarbeiter, welche größtenteils in den über 3.700 Hotels beschäftigt sind. Die Hotel werden im Regelfall über ein Franchisesystem verwaltet. In den vergangen Jahren setzt sich die Accor S.A. verstärkt für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung ein und hat darüber hinaus ein eigenes Nachhaltigkeitsprogramm zur Zertifizierung nachhaltiger Hotelbetriebe entwickelt. Das so genannte „Planet 21-Programm“ führt insgesamt 21 Maßnahmen auf, welche in den Kategorien Gesundheit, Natur, Emission, Innovation und Region zur nachhaltigen Entwicklung der Betriebe beitragen sollen. Die Accor Hotels sind verstärkt in großen Ballungszentren der weltweiten Haupt- und Großstädten vorzufinden. Die Häuser zeichnen sich meist durch eine zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung aus, um eine optimale Erreichbarkeit zu gewährleisten.

      Schenken Sie Freude

      Städtekurztrips in Accor Hotels: breites Preissegment

      Aufgrund der bevorzugten Lage der Accor Hotels bietet sich die Übernachtung für eine Gruppenreise oder einen Städtekurztrip an. Gleich, ob ein geschäftlicher oder privater Kurztrip geplant ist. Die Ausstattung der Accor Hotels variiert mit dem Preissegment und der jeweiligen Marke. Während die Ibis budged Marke eher eine typische, dennoch hinreichende Standardausstattung bietet, sind die Sofitel-, Raffles- oder Fairmont-Hotels bei weitem luxuriöser ausgestattet. In den meisten Accor Hotels des höheren Preissegment kann der Gast kostenfrei das Sportangebot im Fitnessraum nutzen. Darüber hinaus kann auch ein mehr oder weniger umfassendes Wellness-Angebot im Spa-Bereich in Anspruch genommen werden. Nicht jedes Accor Hotel ist jedoch mit einem Wellness-Bereich ausgestattet. Diese Information ist der jeweiligen Hotelbeschreibung übersichtlich zu entnehmen. Die Accor S.A besitzt grundsätzlich auch eine spezialisierte Wellness-Hotel Marke, die unter der Bezeichnung Thalassa-Hotel firmiert. Die Thalassa-Hotels bieten eine Vielzahl von Wellness-Angeboten für jedes Interesse. Die Häuser der Pullmann-Marke sind insbesondere auf Businessreisende spezialisiert und verfügen über großräumige Veranstaltungs- sowie Tagungsräume, in denen die Belegschaft Platz finden wird. Die meisten Accor Hotels verfügen über barrierefreie sowie behindertenfreundliche Zimmer. Das gastronomische Verpflegungsangebot umfasst in den meisten Hotels ein großzügiges Frühstücksbuffet. Bei Bedarf kann der Gast Halb/- bzw. Vollpensionspaket buchen. Das Beverage Angebot wird durch Bistros und Bars im Haus ergänzt.

      Häufig gebucht

      Neuzugang

      Top-Bewertet

      Schenken Sie Freude

      Accor Hotels: Wochenendreisen als Gutschein verschenken

      Nicht nur das Interieur der Accor Hotels erstrahlt je nach Marke in einem individuellen Glanz. Natürlich werden auch die Romantiker verwöhnt. Diverse Romantik-Arrangements können wir in den Accor Hotels anbieten. Der Romantik-Kurzurlaub kombiniert die Übernachtung in angenehmer Atmosphäre mit einem romantischen Candle-Light-Dinner - das Frühstück im Bett kann sich am nächsten Morgen anschließen. Genauso kann ein Romantik-Aufenthalt in den Häusern der Accor Hotels aussehen - garantiert wird ein einzigartiges Erlebnis, dass nicht allzu schnell vergessen wird. Übrigens, Romantik-Kurzreisen sind als Geschenkgutschein für eine kurze Auszeit unter Paaren beliebt. Jede Romantikreise in ein Accor Hotel ist als Geschenkgutschein mit oder ohne vorherige Termin-Bestimmung buchbar. Die Beschenkten können den Gutschein flexibel zu dem Reisetermin der persönlichen Wahl einlösen. Auf dem Geschenkgutschein kann der Reisezeitraum offen bleiben, um gemeinsam eine Terminfindung vorzunehmen. Die Wochenendreise ist auch lastminute, als Geschenk per E-Mail erhältlich. Insbesondere zu Weihnachten, zum Valentinstag, zu Ostern, zum Muttertag, zum Geburtstag oder zum Hochzeitstag, ist ein Geschenkgutschein für eine Kurzreise in ein Accor Hotel ein willkommenes Präsent. Ebenso als Hochzeitsgeschenk kann der Geschenkgutschein für den Kurzurlaub in ein Accor Hotel überreicht werden. Der Geschenkgutschein, der zur Hochzeit überreicht wird, lässt dem Brautpaar die Wahl, welcher Verwöhntermin favorisiert wird. Die anspruchsvollen Kurzreisen in die Accor Hotels können als individuelle Geschenkidee mit weiteren Leistungen angereichert werden, die keine Wünsche mehr offen lassen. Und falls die Beschenkten doch noch etwas benötigen, um den Kurzurlaub im Accor Hotel zu perfektionieren, kann die Reiseleistung vor Ort zumeist noch hinzu gebucht werden. Eine Ausnahme stellen lediglich die Wellnessanwendungen dar. Zu bestimmten Reiseterminen kann die Kapazität vor Ort erschöpft sein. Entsprechend empfiehlt sich die Reservierung bereits bei Einlösung des Gutscheins. Ein Geschenkgutschein für die Accor Hotels ist ein luxuriöses Geschenk, das etwas zu geben hat, das normalerweise nicht gekauft werden kann: ein wenig freie Zeit und Erholung auf gesichertem Niveau.

      LiveZilla Live Chat Software