Heilige Drei Könige: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

Heilige Drei Könige, Quelle: /istockphoto

Heilige Drei Könige: Kurzreisen in den Winterferien

Der regionale Feiertag der Heiligen Drei Könige wird in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt zelebriert. Der Ursprung des Feiertages leitet sich aus der christlichen Tradition ab. Die Weisen aus dem Morgenland wurden zunächst in der Weihnachtsgeschichte als Sterndeuter erwähnt, die durch den Stern von Bethlehem zu Jesus geführt wurden. Im Neuen Testament hingegen werden die Heiligen Drei Könige nicht mehr als Könige bezeichnet, zudem ist deren Anzahl undefiniert. Die Angaben sind vermutlich aus einer Legende entstanden, die im 3. Jahrhundert ihren Anfang nahm. Die in der westlichen Welt verbreiteten Namen Caspar, Melchior und Balthasar werden erstmals in Geschichten des 6. Jahrhunderts erwähnt. In der katholischen und evangelischen Kirche feiert man das Fest der Erscheinung des Herrn am 6. Januar. In den orthodoxen Kirchen liegt das Fest dagegen zusammen mit Weihnachten am 25. Dezember. Im Zentrum steht das Sichtbarwerden der Göttlichkeit Jesu in der Anbetung durch die Magier, bei seiner Taufe im Jordan und durch das von ihm bei der Hochzeit zu Kana bewirkte Wunder der Verwandlung von Wasser in Wein. Das Verkleiden am Dreikönigstag hat Tradition. Wenngleich dieser Tag kein bundesweiter Feiertag ist, so hat sich doch fast allerorts der Brauch des Sternsingens verfestigt. Im Zuge dessen ziehen hauptsächlich Kinder, verkleidet als Könige mit einem Stern von Haus zu Haus, singen, sprechen ein Gedicht oder Gebet und verkünden die frohe Botschaft. Als Lohn werden Gaben, meist Geldspenden zu wohltätigen Zwecken, überreicht.

Bundesländer

mehr

2 Treffer

Sortieren nach:

Kurzurlaub: Heilige Drei Könige

  • 3 x Übernachtung
  • 3 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
  • 1 x Begrüßungscocktail
  • 3 x 3- Gang- Verwöhnmenü
  • 1 x Aromaölmassage (ca. 30 min) pro Person
  • Info´s für Ausflüge

ab 199,00 €

  • 1 x Übernachtung
  • 1 x Frühstück vom reichhaltigen Buffet oder auf dem Zimmer
  • Parken in der Hotelgarage Inklusivleistung
  • Nutzung von Sauna, Dampfbad und Fitenssraum Inklusivleistung

ab 87,00 €

Heilige Drei Könige, Quelle: /istockphoto

Heilige Drei Könige: Kurzreisen in den Winterferien

Der regionale Feiertag der Heiligen Drei Könige wird in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt zelebriert. Der Ursprung des Feiertages leitet sich aus der christlichen Tradition ab. Die Weisen aus dem Morgenland wurden zunächst in der Weihnachtsgeschichte als Sterndeuter erwähnt, die durch den Stern von Bethlehem zu Jesus geführt wurden. Im Neuen Testament hingegen werden die Heiligen Drei Könige nicht mehr als Könige bezeichnet, zudem ist deren Anzahl undefiniert. Die Angaben sind vermutlich aus einer Legende entstanden, die im 3. Jahrhundert ihren Anfang nahm. Die in der westlichen Welt verbreiteten Namen Caspar, Melchior und Balthasar werden erstmals in Geschichten des 6. Jahrhunderts erwähnt. In der katholischen und evangelischen Kirche feiert man das Fest der Erscheinung des Herrn am 6. Januar. In den orthodoxen Kirchen liegt das Fest dagegen zusammen mit Weihnachten am 25. Dezember. Im Zentrum steht das Sichtbarwerden der Göttlichkeit Jesu in der Anbetung durch die Magier, bei seiner Taufe im Jordan und durch das von ihm bei der Hochzeit zu Kana bewirkte Wunder der Verwandlung von Wasser in Wein. Das Verkleiden am Dreikönigstag hat Tradition. Wenngleich dieser Tag kein bundesweiter Feiertag ist, so hat sich doch fast allerorts der Brauch des Sternsingens verfestigt. Im Zuge dessen ziehen hauptsächlich Kinder, verkleidet als Könige mit einem Stern von Haus zu Haus, singen, sprechen ein Gedicht oder Gebet und verkünden die frohe Botschaft. Als Lohn werden Gaben, meist Geldspenden zu wohltätigen Zwecken, überreicht.

Schenken Sie Freude

Urlaub über den Feiertag der Heiligen Drei Könige: Bräuche verschiedener Regionen

In vielen Ländern Europas sowie Mexiko und Argentinien wird ein Dreikönigskuchen gebacken. In Deutschland finden in Dinkelsbühl Feierlichkeiten anlässlich der Drei Heiligen Könige statt, bei dem Dreikönigsreliquien aus der Dreikönigskapelle in das katholische Münster St.-Georg getragen werden. Um einiges bekannter ist die Tradition des Dreikönigsingens, auch Sternsingen genannt. Der Brauch wurde früher genutzt, um in der kalten Jahreszeit ein Zubrot zu verdienen. Die Vortragenden gingen mit einem Stern umher und verkleideten sich als Könige. Vorgetragen wurde ein Sing- und Sprechspiel mit Segenssprüchen für die Hausbewohner. In der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde das Sternsingen wieder belebt. Heute wird der Brauch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol vorrangig von katholischen Gemeinden organisiert. Die Sternsinger sind Kinder und Jugendliche, häufig Messdiener oder Kommunionskinder, die von der Pfarrgemeinde ausgesandt werden. Sie sammeln Spenden für die Mission und Hilfsaktionen in Entwicklungsländern. Zum Dank für Spenden wird das Haus des Spenders gesegnet. Sternsinger schreiben an die Haustüren mit geweihter Kreide die Segensbitte C+M+B. C, M und B, für „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus).

Kurzurlaub am Tag der Heiligen Drei Könige

Da der Tag der Heiligen Drei Könige ein regionaler Feiertage ist und dieser zumeist zeitgleich in die ebenso regional festgelegten Winterferien fällt, bieten sich die Tage an, um dem Alltag zu entfliehen. Die Tage zwischen dem Feiertag und dem folgenden Wochenende werden zusätzlich als Brückentag gerne frei genommen, um für ein langes Wochenende nach Weihnachten und Silvester zu sorgen. Für eine Kurzreise in Deutschland sind die Tage nach Silvester sehr begehrt. Das lange Wochenende wird insbesondere genutzt, um einen Kurzurlaub, eine Städtereise oder eine Wellnessreise in die nähere Umgebung zu unternehmen. Da in Kombination mit einem Brückentag mehrere Tage für einen Kurzurlaub zur Verfügung stehen, ist eine Kurzreise eine attraktive Alternative zur Freizeitgestaltung vor Ort. Die Zeitspanne lohnt sich, um kurz zu verreisen, zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Eine Kurzreise in den Winterferien bietet zudem die Möglichkeit, an den verschiedenen Bräuchen zum Tag der Heiligen Drei Könige teilzunehmen.

Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten:
Um eine Kurzreise in den Winterferien zu buchen, bieten sich in Deutschland eine breite Auswahl an Hotels verschiedener Kategorien. Das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten auf einer Kurzreise zum Tag der Heiligen Drei Könige umfasst neben Hotels auch Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Die Urlaubsmotive, über den Tag der Heiligen Drei Könige einen Wochenendtrip zu buchen, sind vielfältig. Im Vordergrund der Reisemotive steht, vom Weihnachts- und Silvesterprogramm zu Hause zu entspannen. Ebenso wird das Erholungs- und Abwechselungsbedürfnis als Reisemotiv genannt. Gäste, die sich entspannen möchten oder sich nach Abwechslung im Alltag sehnen, nutzen die kurzen Winterferien für einen Kurztrip.

Kurzreisen:
Wellnessurlaub im Wellnesshotel, Romantikreisen im Romantikhotel, Familienurlaub im Familienhotel und Städtereisen in zentrale Stadthotels sind zum Tag der Heiligen Drei Könige gefragt. Bevorzugte Destinationen von Reisen in den Winterferien lassen sich räumlich nicht klar definieren. Die unterschiedlichsten Reiseziele werden für eine Kurzreise zum Tag der Heiligen Drei Könige gewählt. Eine verstärkte Nachfrage bei Winterreisen besteht insbesondere zu Reisezielen in Deutschland sowie dem unmittelbar benachbarten Ausland. Das Allgäu, der Schwarzwald, der Bayerische Wald und das Erzgebirge werden bevorzugt als Reiseziele in den Winterferien nachgefragt. Insbesondere Skiurlaub zum Skifahren, Rodeln oder Langlauf in den Alpen steht unter den gebuchten Reisen weit oben.

Ebenso Städtereisen bieten sich über den Tag der Heiligen Drei Könige an. Städte wie Stuttgart, München, Karlsruhe, Heidelberg, Leipzig und Berlin stehen auf der Liste der beliebtesten Reiseziele an dem Tag der Heiligen Drei Könige. Auch Reise - Regionen wie der Harz, der Thüringer Wald sowie der Taunus sind gefragt. Winterreisen in die Nachbarländer führen gerne nach Polen, Tschechien, nach Österreich oder die Schweiz.

Hotel-Pauschalen und Angebote:
Neben einem individuell geplanten Kurzurlaub in den Winterferien können Arrangements, sogenannte Hotel - Pauschalen, für einen Romantikurlaub oder ein Wellness-Wochenende über den Tag der Heiligen Drei Könige gebucht werden. Auf einem Kurztrip können Entspannungselemente und Romantikelemente miteinander verbunden werden. Wohltuende Wellness-Anwendungen, wie Massagen, werden mit kulinarischen, aktiven oder romantischen Angeboten zu einem vergünstigten Pauschalpreis kombiniert. Die Buchung einer Kurzreise nach Silvester ist auf die mannigfachen Interessen der Reiseteilnehmer abgestimmt.

Restplätze im Hotel können sich durch kurzfristige Stornierungen ergeben und Last-Minute-Angebote hervorbringen, die so manches Reise-Schnäppchen kurzfristig entstehen lassen. Der Urlaub in Form eines Last-Minute Reiseschnäppchens in den Winterferien wird entsprechend spontan gebucht.

Kurzreise-Programm:
Ein besonderes Programm steht während dem Kurzurlaub nach Silvester im Vordergrund. Ergänzt wird das Tagesprogramm durch Wanderungen und Besichtigungen sowie auch gerne einem Kinderprogramm für die kleinsten Gäste. Gleich, welche Art von Kurzurlaub zum Tag der Heiligen Drei Könige gebucht wird, die Buchung von Arrangements bietet sich für alle Interessen als preisgünstigere Alternative zum Baukastensystem an.

Planung der Kurzreise:
Im Regelfall geht der kurzen Winterreise eine mittlere Planungszeit von drei bis vier Wochen voraus. In der Planungsphase kann sich die Optionierung der gewünschten Zimmer empfehlen, um die Zusagen der Reiseteilnehmer einzuholen. Nicht benötigte Zimmer können bei Optionierung kostenfrei zurückgegeben werden. Falls die Kurzreise in den Winterferien kurzfristig abgesagt werden könnte, lohnt der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um mögliche Ausfallkosten abzufangen.
Im Regelfall haftet der Vertragspartner, also der Anmelder der Kurzreise, gegenüber dem Leistungserbringer, falls nichts anderes vereinbart wurde.Fazit: die Tage um den Tag der Heiligen Drei Könige sind für eine Kurzreise in Deutschland recht begehrt - daher ist eine frühzeitige Buchung des Kurzurlaubs sinnvoll. In den meisten Hotels werden zum Tag der Heiligen Drei Könige keine speziellen Arrangements angeboten, so dass gängige Wunschleistungen wie Wellnessanwendungen bei Verfügbarkeit angeboten werden können. Zusatzkosten entstehen in dem Fall lediglich, wenn außerhalb der Arrangement-Leistungen weitere Leistungen in Anspruch genommen werden.

Geschenkgutscheine:
Das Arrangement der Kurzreise in den Winterferien kann als Geschenkgutschein gebucht werden. Ein Geschenkgutschein für eine Kurzreise ist als Lastminute Geschenk per E-Mail buchbar. Insbesondere zu vorherigen Feiertagen wie Weihnachten oder Geburtstag, zum Hochzeitstag, sowie auch als Hochzeitsgeschenk, ist ein Geschenkgutschein für eine Kurzreise in den Winterferien ein willkommenes Präsent. Innerhalb weniger Augenblicke nach der Buchung wird der Geschenk-Gutschein zur Kurzreise verschickt. Geschenkt wird mit dem Gutschein eine Auszeit - die im Alltag oft zu kurz kommt. Sollte dem Beschenkten trotz des umfassenden Reiseprogramms noch ein Leistungsbestandteil fehlen, besteht jederzeit die Möglichkeit, weitere Leistungen hinzuzubuchen. Eine Kurzreise als Gutschein zu verschenken, kommt bei jeder Altersklasse gut an.

LiveZilla Live Chat Software