Rafting: Alle Reiseangebote im Überblick

Rafting, Quelle: markross/istockphoto

Rafting: Sportreisen ins Hotel

Der Begriff Rafting kommt von dem englischen Wort raft, das Floß bedeutet. Rafting ist eine Wassersportart, wobei ein Schlauchboot einen schnell fließenden Fluss hinab fährt. Die so genannten Rafts (Schlauchboote) gibt es für zwei bis zu zwölf Personen. Das Material der Rafts besteht aus robustem und mehrlagigem gummierten Gewebe, wodurch diese Fahrzeuge sehr stabil sind und auch ein größerer Fels mit spitzen Kanten und Ecken dieses nicht zerstört. Um die Richtung zu bestimmen, sitzt am Ende des Rafts eine Person mit einem Stechpaddel.

Alle anderen Teilnehmer sitzen an den beiden Seiten des Fahrzeuges und sind ebenfalls mit einem Stechpaddel ausgestattet um eine Vorwärtsbewegung zu erzeugen. Rafting ist so gut wie für jedes Alter geeignet. Ältere Kinder können aktiv teilnehmen, indem sie ebenfalls ein Paddel erhalten und dieses wie die Erwachsenen auch anwenden. Die kleineren Kinder können gerne in einer Tonne in der Mitte des Rafts mitfahren.

Speziell für die verschiedenen Wünsche der Teilnehmer gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen. Dabei gibt es für Touren mit Kindern spezielle Flussabschnitte, welche weniger Strömung haben, als Touren, welche für mutige Erwachsene ausgewählt sind. Rafting ist als Freizeitsport, sowie als Tagesaktivität, im Rahmen von Wochenendreisen, Kurzreisen und Aktivurlaub vor allem in alpinen Gegenden möglich. Einige der Anbieter integrieren im Anschluss an das Rafting-Erlebnis einen gemeinsamen Grillnachmittag.

mehr
1 Treffer

Sortieren nach:

  • Beliebtheit
  • Sterne
  • Bewertung
  • Empfehlung
  • Nächte
  • Preis
  • Postleitzahl

Rafting: Wochenendreisen, Wellness Urlaub, Romantik Kurzreisen

ID:
12331
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Abenteuer & Entspannung

DeutschlandBaden-Württemberg >> Schwarzwald >> Baiersbronn / Schönmünzach

Hotel: 

Holzschuhs Schwarzwaldhotel

| | 3 Nächte

  • 3 x Übernachtung
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x 5-Gang Wahlmenü bzw. Themenmenü abends in unserem Restaurant
  • Zur Begrüßung bei der Anreise ein Glas Sekt
  • 1 x   Abenteuer und Fun beim „Adventuretag“ (ca.10-16.00 Uhr) mit einer Flussbettwanderung, mit Abseilen von einer Brücke, Mittagsimbiss, Soft-Rafting auf der Murg
  • 1 x Rückenmassage
  • 1 x Leihbademantel
  • 1 x progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
  • Nutzung von Felsenhallenbad, Sauna und Dampfbad

ab 362,00 €

1 Treffer
  • 1
Rafting, Quelle: markross/istockphoto

Rafting: Sportreisen ins Hotel

Der Begriff Rafting kommt von dem englischen Wort raft, das Floß bedeutet. Rafting ist eine Wassersportart, wobei ein Schlauchboot einen schnell fließenden Fluss hinab fährt. Die so genannten Rafts (Schlauchboote) gibt es für zwei bis zu zwölf Personen. Das Material der Rafts besteht aus robustem und mehrlagigem gummierten Gewebe, wodurch diese Fahrzeuge sehr stabil sind und auch ein größerer Fels mit spitzen Kanten und Ecken dieses nicht zerstört. Um die Richtung zu bestimmen, sitzt am Ende des Rafts eine Person mit einem Stechpaddel.

Alle anderen Teilnehmer sitzen an den beiden Seiten des Fahrzeuges und sind ebenfalls mit einem Stechpaddel ausgestattet um eine Vorwärtsbewegung zu erzeugen. Rafting ist so gut wie für jedes Alter geeignet. Ältere Kinder können aktiv teilnehmen, indem sie ebenfalls ein Paddel erhalten und dieses wie die Erwachsenen auch anwenden. Die kleineren Kinder können gerne in einer Tonne in der Mitte des Rafts mitfahren.

Speziell für die verschiedenen Wünsche der Teilnehmer gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen. Dabei gibt es für Touren mit Kindern spezielle Flussabschnitte, welche weniger Strömung haben, als Touren, welche für mutige Erwachsene ausgewählt sind. Rafting ist als Freizeitsport, sowie als Tagesaktivität, im Rahmen von Wochenendreisen, Kurzreisen und Aktivurlaub vor allem in alpinen Gegenden möglich. Einige der Anbieter integrieren im Anschluss an das Rafting-Erlebnis einen gemeinsamen Grillnachmittag.

Schenken Sie Freude

Kombination von Rafting mit Wellnessvergnügen

Die Konzentration und die anhaltende Anspannung während des Raftings ist eine anstrengende Angelegenheit. Entsprechend werden Kurzreisen mit einem Rafting-Angebot durch weitere Wellness-Elemente bereichert. Bei Kurzreisen mit Rafting-Möglichkeit kann der Tag in einem Raft auf dem Wasser verbracht werden, während der Folgetag im Zeichen von Wellness steht. Zur Erholung kann der Tag im Spa-Bereich des Hotels genutzt werden.

Massagen können, insofern diese nicht bereits in der Kurzreise integriert sind, hinzu gebucht werden. Ein schweißtreibender Besuch in der Sauna löst Verspannungen und zugleich die Altlasten des Körpers. Des Weiteren ist es möglich, sich in dem Schwimmbecken mit dem Ziehen von ein paar Bahnen fit zu halten. Darüber hinaus ist ein Besuch in einem Whirlpool sehr beliebt bei der Mehrzahl der Reisenden.

Im Anschluss an einen anstrengenden Tag können Massage, Beautyanwendung oder entspannende Bäder wahrgenommen werden, um die Seele baumeln zu lassen. Am Abend und im Anschluss an einen erholsamen Tag genießt der Gast die Halbpension des Hotels in Form eines 3-Gang-Menüs.

mehr

Rafting: Sportreisen ins Hotel

Der Begriff Rafting kommt von dem englischen Wort raft, das Floß bedeutet. Rafting ist eine Wassersportart, wobei ein Schlauchboot einen schnell fließenden Fluss hinab fährt. Die so genannten Rafts (Schlauchboote) gibt es für zwei bis zu zwölf Personen. Das Material der Rafts besteht aus robustem und mehrlagigem gummierten Gewebe, wodurch diese Fahrzeuge sehr stabil sind und auch ein größerer Fels mit spitzen Kanten und Ecken dieses nicht zerstört. Um die Richtung zu bestimmen, sitzt am Ende des Rafts eine Person mit einem Stechpaddel.

Alle anderen Teilnehmer sitzen an den beiden Seiten des Fahrzeuges und sind ebenfalls mit einem Stechpaddel ausgestattet um eine Vorwärtsbewegung zu erzeugen. Rafting ist so gut wie für jedes Alter geeignet. Ältere Kinder können aktiv teilnehmen, indem sie ebenfalls ein Paddel erhalten und dieses wie die Erwachsenen auch anwenden. Die kleineren Kinder können gerne in einer Tonne in der Mitte des Rafts mitfahren.

Speziell für die verschiedenen Wünsche der Teilnehmer gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen. Dabei gibt es für Touren mit Kindern spezielle Flussabschnitte, welche weniger Strömung haben, als Touren, welche für mutige Erwachsene ausgewählt sind. Rafting ist als Freizeitsport, sowie als Tagesaktivität, im Rahmen von Wochenendreisen, Kurzreisen und Aktivurlaub vor allem in alpinen Gegenden möglich. Einige der Anbieter integrieren im Anschluss an das Rafting-Erlebnis einen gemeinsamen Grillnachmittag.

mehr
auf WhatsApp teilen auf Facebook teilen
LiveZilla Live Chat Software