Benutzer
Passwort
Anmelden  Passwort
Wellness & Romantik Kurzreisen

27. April 2016

Warum immer mehr Menschen unter dem Burnout-Syndrom leiden und die eigenen Bedürfnisse “vergessen”…

Gespeichert unter: Allgemeines — Schlagworte: , , , , , , , , — admin @ 16:32

Sollten wir uns mehr Zeit für uns und unsere Bedürfnisse nehmen? Eine Frage, auf die wahrscheinlich jeder mit einem klaren JA antworten würde.

Aber warum fällt es uns so schwer, eine deutliche Grenze zwischen Beruf und Privatleben zu ziehen oder gar im Privatleben?

Viele Menschen neigen dazu, für ihren Beruf alles zu geben und wenn es die eigene Gesundheit ist. Der erste Teil des Satzes ist nicht mal verwerflich. Denn es ist beachtlich, wie viele sich tagtäglich für ihren Job opfern, immer das Beste geben und alles dafür tun, positiv beim Chef aufzufallen. Aber VORSICHT ist geboten. Auf der einen Seite wird es diese Menschen natürlich karrieremäßig weit vorantreiben, doch auf der anderen Seite wird irgendwann der Körper und somit die Gesundheit erheblich darunter leiden. Ständige Müdigkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und ein Wechselbad der Gefühle, alles Nebenwirkungen die signalisieren: Bis hierhin und keinen Schritt weiter.

Doch warum hören viele nicht auf ihren Körper, sondern muten ihm noch mehr Stress zu, als man sowieso schon hat?

Ganz einfach: Man schaltet den Kopf aus, steigert sich mit noch mehr Elan in die Arbeit hinein, bis man die Signale schließlich gar nicht mehr wahrnimmt oder wahrnehmen will. Und dann, ja dann kommt der innerliche Zusammenbruch.

Immer mehr Menschen leiden heutzutage unter dem Burnout-Syndrom und wieso? Genau deshalb. Weil man aufgehört hat eine Grenze zu ziehen, ständig unter Strom steht und seine Bedürfnisse immer wieder in den Schatten stellt.

Daher: Nehmen Sie sich Zeit für sich, erkennen Sie, wann es ‘DIESE’ Grenze zu ziehen gilt. Schon einige Tage Auszeit können einem helfen, neue Kraft für den Alltag zu tanken.

Ein Wellness-Kurzurlaub bietet dabei die optimale Möglichkeit. Lassen Sie sich fallen, tauchen Sie in eine Welt fernab von Stress ein und konzentrieren Sie sich auf ‘SICH SELBST’.

Der Beruf ist wichtig, da geben ich Ihnen Recht, aber eben auch nicht alles im Leben. Ob erfolgreich oder nicht, letzten Endes kommt es darauf an, ob Sie glücklich mit Ihrem Leben sind oder nicht. Denn ob der reichste Mensch dieser Welt unbedingt glücklich und das gerade wegen seines Erfolges ist, sei dahin gestellt.

13. April 2016

Wellnessurlaub in der Schwangerschaft

Gespeichert unter: Allgemeines — admin @ 17:29

Für werdende Eltern ist die erste Schwangerschaft oft eine aufregende und anstrengende Zeit. Schwangerschaftsbeschwerden wie Hitzewallungen, Heißhungerattacken, Rückenschmerzen und geschwollene Beine kennen die meisten Frauen, die schon mal ein Kind zur Welt gebracht haben. Darum brauchen die werdenden Mamas und die Papas in spe jetzt vor allem viel Ruhe und Entspannung. Gerade in den letzten Monaten und Wochen, in denen sie noch nur zu zweit sind, kann es wundervoll sein, diese Zeit so intensiv wie möglich gemeinsamzu genießen. Wie wäre es mit einem Wellness-Urlaub, bei dem man noch einmal Kraft und Energie für die bevorstehende Geburt sammeln kann? Beide Partner profitieren dabei von ausgedehnten Wellnessanwendungen wie Massagen, Bädern und Saunagängen.

103287681  © oneinchpunch Fotolia.com.jpg

103287681 © oneinchpunch Fotolia.com.jpg

(mehr…)

30. März 2016

Reisetrend - Kurzurlaub

Gespeichert unter: Allgemeines — Schlagworte: , , , , , , — admin @ 14:34

Das Wochenende sehen die Meisten als viel zu kurz an, um sich bestmöglich zu entspannen.

Meist steht spätestens Sonntag Nachmittag die Frage im Raum ‘Ist denn Morgen schon wieder Montag?’

Sofort kommt dann einem die Vorahnung an den kommenden ‘Monatagsblues’ in den Kopf, man arbeitet schon an der inneren To-do-Liste und an den bevorstehenden Aufgaben und Pflichten.

Mit einem Kurzurlaub sehen es viele wie mit dem besagtem Sonntags-Phänomen, einerseits hat auch ein Urlaub von 2-3 Tagen sehr viele Vorteile, um dem Stress zu entkommen und die Leistungsbereitschaft sowohl im Alltag  als auch im Beruf zu fördern, andererseits fühlen sich viele zusätzlichem Stress ausgesetzt, in kürzester Zeit das Gewünschte erzielen zu müssen.

Und dann kommt er wieder : der Zeitdruck!

Ob man nun Entspannung und Wellness, sportliche Aktivitäten oder Städtetrips für seinen Kurzurlaub bevorzugt, will man nicht alles nach einem streng festgelegtem (Zeit-) Plan erledigen müssen sondern mehr Zeit für gewünschte Aktivitäten investieren, um es auch richtig genießen zu können.

Die Handhabung mit den Urlaubstagen ist wie die Urlaubsform sehr individuell, viele Deutsche verzichten sogar auf ihren großen Sommerurlaub, um stattdessen mehrere kleine Kurzurlaube durchzuführen.

Da viele schon das ganze Jahr den langen Sommerferien entgegenfiebern und am Ende gar nicht wissen, was sie mit Ihrem 14-tägigem Urlaub anfangen sollen und sich evtl. sogar schon am Ende der ersten Woche langweilen oder statt Job und Alltag zu genießen jeden einzelnen Tag, kaum er vergangen ist, im Kalender durchstreicht, sind weder die eine noch die andere Verhaltensweise sehr motivationsfördernd und ein Beitrag zu effektiven Leistungen im Alltag.

Anstatt die Zeit bis zum Countdown zu zählen gönnen sich nun Viele lieber mehrere Pausen in Form von Kurzurlaub!

Das Erholungsempfinden eines jeden Menschen ist sehr einzigartig, stellt sich aber meist nicht auf Knopfdruck ein, deswegen ist es kein Wunder das der Trend in der Verlängerung der Urlaubstage liegt!

Der Zeitraum von 4-5 Tagen scheint unter Betracht des Ganzen einfach optimal zu sein, um aus dem Alltag zu fliehen,  denn es steigert die Lebensqualität und fördert die Ausgeglichenheit!

Auch im Jahr 2016 bleibt der Trend zu mehreren Kurzreisen im Jahr anstatt eines einzigen, langen Urlaubes bestehen.

Auswertungen haben ergeben, dass die Menschen lieber kürzer und dafür öfters im Jahr verreisen und dass immer kurzfristiger und spontaner gebucht wird. Besonders beliebt unter den Kurzreisen sind momentan Wellness- und Romantikreisen.  Kulturreisen befinden sich auf dem Vormarsch und der Klassiker des Städteurlaubs erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Also, diesmal ist es auf jeden Fall so, Trend ist was gut ist  - Let the Holidays begin!

29. März 2016

Wellness- und Detox Tee - bloße Geldmacherei oder wahrheitsgemäßes Gesundheitskonzept?

Wellness hat in unserer Gesellschaft mittlerweile einen hohen Stellenwert erreicht, doch nicht alles was den Slogan ~Wellness~ trägt, hat auch tatsächlich ein wahrheitsgemäßes Gesundheitskonzept inne.

Im Mittelpunkt des Wohlfühl-Trends steht neben dem Aspekt des Genusses auch die Gesundheit, was das Getränk Tee sowieso schon wunderbar zu kombinieren scheint. Kein Wunder also das der Werbebegriff ~Wellness~ nun auch die Teetasse erreicht hat. Deswegen liegt die Frage nah, ob es tatsächlich ein effektives Ergebnis beim Verzehr des Getränkes gibt, oder es als sogenanntes Wohlfühlartikel nur zur Verkaufsförderung genutzt wird. Dabei wollen wir auch den neusten Trend -Detox Tee- betrachten.

Die Namen der Tees versprechen Wirkungen wie Entspannung, Ausgeglichenheit, Beruhigung oder der Energiegewinnung und tatsächlich können Tees anregend oder entspannend wirken, was von der Teesorte bzw. den Inhaltsstoffen und der Art wie der Tee aufgegossen wird abhängt! Besonders aktuell scheint das Thema -Detox Tee- zu sein. Immer mehr Firmen werben im Internet mit diesen und versprechen den Stoffwechsel anzukurbeln, sowie die Gewichtsabnahme zu beschleunigen. Natürlich sollte der Tee in Kombination mit Sport und ausgewogener Ernährung konsumiert werden. So können wirklich positive Ergebnisse erzielt werden.

Stoffe wie Melisse, Kamille und Fenchel haben schon einmal einen beruhigenden Effekt. Dabei kommt es aber drauf an in welchen Mengen diese Produkte vorkommen und welche Zutat die Mischung dominiert. Ingwer und Chili regen die Verdauung an und wirken sehr anregend. Diese Wirkung geht auch ins Blut über. Wenn Kräutertees auch noch Wurzeln, Blätter und Blüten von Früchten enthalten dann kann man von einem richtigen Power Tee sprechen, da Früchte wichtige Energielieferanten sind.

Neben den bewährten Teezutaten wie Fenchel, Pfefferminze, Brombeere oder Orange stecken auch exotische Zutaten wie Lemongras, Ingwer oder Süßholzwurzel im Produkt. Diese sind im Besonderen im Detox Tee enthalten und kurbeln nicht nur den Stoffwechsel an, sondern schmecken auch unheimlich gut.

Doch nicht alle Wellnesstees auf dem Markt bringen die versprochene Wirkung und um die Seele aufzumuntern und für Harmonie zu sorgen, müssen sie zumindest Schadstofffrei sein, was leider auch nicht auf jedes der Getränke zutrifft.

Die Wirkung von Detox Tee kann ich nur aus eigener Erfahrung bestätigen. Mit der richtigen Ernährung, sowie Sport, können schöne Effekte erzielt werden und einen guten Einstieg in eine gesündere Zukunft leisten.

Allgemein gilt aber, nicht allzu viele Erwartungen an den versprochenen Effekt des Produktes zu haben. Sie können sich ruhig eine Tasse oder Zwei genehmigen.

Wellnessferien auf Bali

Gespeichert unter: Allgemeines — Schlagworte: , , , , — admin @ 10:02

Wellness gehört auf Bali zur Tradition, denn die Menschen haben gelernt, die Naturkräfte zu nutzen. Daraus resultiert auch die Kräutermedizin, die aus den Pflanzen der Natur gewonnen wird. (mehr…)

16. März 2016

Alltagsstress und Entspannung im Kurzurlaub

Gespeichert unter: Allgemeines — Schlagworte: , , , , — admin @ 16:26

Morgens um 6:30: nach einer mal wieder zu kurzen Nacht klingelt der Wecker. Man steht auf, isst schnell etwas wenn die Zeit denn reicht. Draußen ist es kalt und dunkel. Kaum hat man den letzten Happen abgebissen merkt man: Verdammt so spät schon. Da hilft nur eines. Aufspringen, ab ins Bad und frisch machen. Kaum den Schlaf aus den Augen gewaschen schon wird der To-Go Becher aufgefüllt und ab geht’s. Wer trinkt seinen Kaffee schon noch zu Hause? (mehr…)

15. März 2016

Wellness at Home -Rezepte und vieles mehr…

Um sich einen Tag Auszeit zu gönnen und sich selbst etwas Gutes zu tun, muss man nicht zwingend das Haus verlassen, um sich in die oft überlaufenen Saunalandschaften oder Schwimmbäder zu stürzen. Besonders Kosmetikbehandlungen müssen häufig sehr früh im Voraus gebucht werden.

Im Folgenden können Sie einige Rezepte finden, um ein Peeling oder eine Gesichtsmaske selber zu machen. So können Sie ein wenig das Gefühl von Wellness und Entspannung erfahren, sowie dem Alltag für ein paar Stündchen entfliehen.

Peeling

Beim Peeling wird die oberste Hautschicht mit raffinierten und besonders schonenden Peeling-Substanzen geglättet. Peeling-Substanzen können die Folgenden sein: Fruchtkerne von Aprikosen und Pfirsichen, Bambusgranulate, Pulver von rotem Reis, Mikrokügelchen aus Silikon oder Wachs oder das gute alte Salz.

Zum einen lösen sie abgestorbene Hautzellen aus der obersten Hautschicht, der Hornhaut. Zum anderen fördern sie die Durchblutung durch die vermehrte Reibung auf der Haut. Besonders interessant scheint der Aspekt, dass einige Peeling-Mittel die Haut so anritzen, dass sie ihr Reparaturprogramm hochfährt und folglich viele neue Zellen produziert. Dieser Prozess kann zum Beispiel durch Salz- oder Zuckerkristalle in Gang gesetzt werden.

Der Effekt ist einleuchtend: weichere und vor allem glatte Haut.

Wissenswert ist dabei, dass Pigmentflecken, stark unreine Haut oder auch Falten nicht durch ein Peeling in den Optimalzustand gebracht werden können. Denn es besteht eine gewisse Resistenz.

Allgemein ist jedoch Vorsicht beim Peelen geboten, da die Hornhaut eine wichtige Barriere des Körpers gegen etwaige Umwelteinflüsse ist. Daher sollte besonders darauf geachtet werden, dass die Haut nicht durch radikales oder zu häufiges Peelen beschädigt wird. Bei vermehrter Anwendung kann der Säureschutzmantel möglicherweise zerstört werden und die Haut wäre so den Umweltzuständen schutzlos ausgesetzt. Daher sollten Sie sich daran halten, nur einmal monatlich ein Peeling anzuwenden.

Des Weiteren sollte kein Peeling vorgenommen werde, wenn die Haut entzündet ist, da dieses reizend auf die entzündeten Stellen wirkt und die Entzündung sich im schlimmsten Fall auch noch auf weitere Stellen überträgt.

Rezepte

1. Honigpeeling für weiche Haut

Vermischen Sie etwas Wald-Honig mit feinem Meersalz. Je nachdem, wie hoch der Peeling-Grad sein soll, nehmen Sie wenig oder auch etwas mehr Salz. (Vorsicht: Direkt nach der Enthaarung kein Salz verwenden!)

Reiben Sie nun, die gewünschten Stelle mit dem Peeling ein, gehen Sie jedoch nicht zu grob vor.

Wissenswert: Das Enzym Glucoseoxidase im Honig wirkt bakterientötend, wodurch der Honig eine entzündungshemmende Wirkung entfaltet.

2. Gesichtspeeling ‘Olivenöl-Zucker-Peeling’

Vermischen Sie drei bis fünf Esslöffel Zucker mit Olivenöl und verrühren Sie die Masse gründlich, sodass eine dicke Paste entsteht. Nun wird die Paste auf das Gesicht aufgetragen und in die Haut eingerieben. Lassen Sie diese nun einige Minuten einwirken und säubern Sie ihr Gesicht anschließend mit lauwarmem Wasser.

3. Heilerde-Kamille-Peeling

Dieses Rezept eignet sich speziell für unreine Haut. Kochen Sie zunächst einen Kamillentee und lassen Sie diesen abkühlen. Nachdem der Tee abgekühlt ist, können Sie 5-6 Esslöffel von dem Tee mit 3 Esslöffeln Heilerde mischen und alles gründlich verrühren. Heilerde verkaufen jegliche Drogeriemärkte, Apotheken oder lässt sich auch ganz einfach im Internet bestellen. Nun kann man die glatte Paste auf das Gesicht auftragen und einige Minuten einwirken lassen. Sobald die Paste angetrocknet ist, nimmt man ein feuchtes Handtuch und rubbelt sie ganz sanft ab. Die Reste werden mit Wasser abgespült.

Gesichtsmasken

Gesichtsmasken lassen unsere Haut schon in kurzer Zeit frischer, ebenmäßiger und glatter aussehen. Sie sind als die schnellen Schönmacher bekannt und können, wie auch das Peeling, ganz einfach und schnell zubereitet werden. Der Vorteil bei eigenständiger Zubereitung liegt darin, dass man ganz genau weiß, welche Inhaltsstoffe in der Maske enthalten sind und so optimale Verträglichkeit geleistet werden kann. Außerdem sind Gesichtsmasken echte Allround-Talente, denn je nach Inhaltsstoff können sie nicht nur Wirkstoffe oder Feuchtigkeit in die Haut schleusen, sondern auch Hornhaut beseitigen und überschüssiges Hautfett aufnehmen.

Rezepte

1. Bananen-Gesichtsmaske

Bananen enthalten viele gute Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Zink und die Vitamine A, B und E. Daher sind sie gut für die Haut und entfalten in Verbindung mit Honig und Sahne eine wohltuende Wirkung.

Man benötigt:

  • 1 kleine, reife Banane
  • 2 Esslöffel süße Sahne
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Hafermehl
  • 4 Tropfen Rosenwasser
  • ein wenig stilles Mineralwasser

Zerkleinern Sie zunächst die Banane und geben Sie anschließend Sahne, Honig und Mehl dazu. Die Zutaten müssen nun zu einer homogenen, dickflüssigen Masse vermischt werden. Sollte die Masse zu fest werden, geben Sie etwas Mineralwasser hinzu. Ist die Masse zu flüssig, kann durch die Zugabe von etwas Mehl entgegengewirkt werden.

2. Avocado-Gesichtsmaske

Der Gebrauch von Avocados liegt immer mehr im Trend und eignet sich nicht nur für jegliche Gerichte, sondern auch für Gesichtsmasken. Denn das Fruchtfleisch einer Avocado enthält besonders viel Fett und eignet sich daher optimal als Feuchtigkeitsspender für trockene oder reife Haut. Durch Anwendung der Avocado-Gesichtsmaske wird die Haut beruhigt und macht sie weich und zart.

Man benötigt:

  • ½ Avocado
  • 1 TL Honig
  • 1 El Quark
  • 1 Tl Zitronensaft

Entnehmen Sie zunächst das Fruchtfleisch der Avocado und pürieren Sie es fein. Nun wir Honig, Quark, sowie Zitronensaft untergemischt und die Gesichtsmaske kann im Gesicht großzügig aufgetragen werden. Diese sollte nun einige Minuten lang einwirken und anschließend mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden.

3. Erdbeer-Gesichtsmaske

Da wir schon bald wieder auf die Erdbeerzeit zugehen und es die ersten Erdbeeren bereits im Supermarkt zu kaufen gibt, eignet sich das folgende Rezept optimal. So kann dem Sommer entgegengefiebert werden.

Man benötigt:

  • 5 frische, mittelgroße Erdbeeren
  • 1 Teelöffel Sahne (bei trockener Haut) oder Joghurt (bei öliger Haut)
  • 2 Teelöffel Honig

Zerdrücken Sie zunächst die Erdbeeren in einer Schüssel und geben Sie anschließend den Honig und die Sahne oder den Joghurt je nach Hauttyp hinzu. Vermischen Sie die Zutaten solange miteinander, bis eine homogene Masse entsteht. Tragen Sie nun die Maske mit den Fingern oder einem gereinigten Pinsel auf das Gesicht auf und lassen Sie diese zehn bis fünfzehn Minuten einwirken. Nach Ablauf der Zeit können Sie die Maske mit lauwarmem Wasser abwaschen.

14. März 2016

Warum Wellness immer mehr an Bedeutung gewinnt…

Eine gesunde und bewusste Lebensweise spielt in der heutigen Zeit eine immer größere und bedeutsamere Rolle. In diesem Zusammenhang ist auf dem Markt für Wellness, welcher die Teilgebiete Ernährung, Gesundheit, Schönheit und Fitness umfasst, ein derartiger Boom zu verzeichnen, wie noch nie zuvor.

Doch was sind die Gründe dafür, dass Wellness einen immer höheren Stellenwert in unserem Leben einnimmt?

1. Wellness als Ausgleich zum Alltag

Das Leben geht immer hektischer, schneller und oberflächlicher zu. Egal ob auf der Arbeit oder in der Freizeit: Leistungs- und Zeitdruck sind feste Bestandteile im Leben vieler Menschen, was zu Stress führen kann. Dieser Stress kann einen sehr belasten und folglich sehnen sich viele nach einem Ausgleich zu ihrem alltäglichen, routinierten Leben: Wellness ist da die optimale Wahl zum Stressabbau. Für eine kurze Zeit hat man die Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen und sich einfach nur fallen zu lassen.

2. Wellness zur Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten

Die vielfältigen Angebote die der Wellness-Markt zu bieten hat, haben auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit. So ist beispielsweise bekannt, das Saunieren gut für die Bronchien ist und das Abwehrsystem stärkt. Algenpackungen hingegen kurbeln den Stoffwechsel an und Ayurveda-Massagen helfen im Allgemeinen bei chronischen Erkrankungen. Mittlerweile gibt es sogar schon eine Reihe von Wellness-Therapien, welche extra für bestimmte Krankheitsbilder und deren Vorbeugung bzw. Bekämpfung konzipiert wurden.

3.Wellness zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens

Der Duft von ätherischen Ölen, warme Beleuchtung, eine angenehme Raumtemperatur und im Hintergrund leise Klänge von Entspannungsmusik. Dieses Szenario verdeutlicht, dass bei den verschiedenen Wellnessarrangements eine sehr wohltuende Atmosphäre vermittelt wird, bei der bewusst mehrere Sinne angesprochen werden. Der eigene Körper steht hier im Mittelpunkt und es geht einzig und allein darum, sich in diesem Moment nur auf sich zu besinnen und sich gut zu fühlen.

4. Wellness als Lebensstil bzw. Lebensphilosophie

Eine Vielzahl von Menschen hat sich das Thema ‘Wellness’ im Allgemeinen auch bewusst zum Lebensmotto gemacht. In einer Zeit, in der das Thema Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen immer wichtiger wird, entwickeln einige auch ein Verantwortungsgefühl gegenüber ihrem eigenen Körper. Dies kann ganz unterschiedliche Ausprägungen haben: die einen meditieren regelmäßig oder machen Yoga, andere wiederum machen viel Sport und ernähren sich besonders gesund. Da bietet der Wellnessbereich eine Vielzahl von Möglichkeiten, wo sich jeder das raussuchen kann, was am besten zu einem passt.

9. März 2016

Aktuelle und spannende Wellness Trends 2016

Ihnen schwirren die Worte Stress, Alltag, Probleme oder auch ganz andere Themen im Kopf herum? Sie wollen einfach mal für kurze Zeit abschalten, dem Alltag entfliehen? Dann lesen Sie weiter, denn in diesem Eintrag dreht sich alles darum, wie die neusten Wellness Trends aussehen und wie man sie effektiv anwendet.

1. Meditation

Meditieren ist im Trend. Es soll uns innere Ruhe und Kraft im Alltag geben. Dennoch sind viele Menschen der Ansicht, dass Meditation sich nur schwer in den Alltag integrieren lässt und oft zeitraubend und kompliziert erscheint. Doch dieser Behauptung wirken wir entgegen. Wenn wir meditieren, werden wir gelassener, konzentrieren uns auf das Wesentliche, sind entscheidungsfähiger und können in weniger Zeit oft mehr schaffen, als wir von uns selber denken. Klingt gut, aber wie integriere ich Meditation in meinen Alltag? Und vor allem, wie soll ich das schaffen, wenn ich bereits Kinder habe, die meine Aufmerksamkeit in vollen Zügen fordern? Wo bleibt da Zeit für mich und meine Bedürfnisse? Viele Menschen, die an die Wirkung von Meditation bereits glauben, stehen oft früher auf, um sich auf die anstehenden Aufgaben und möglicherweise auch Problemstellungen, die der Alltag oft mit sich bringt, vorzubereiten. Dabei ist eine halbe Stunde schon ausreichend und hilft dem Mensch dabei, zu sich selbst zu finden, sich für kurze Zeit fallen zu lassen und sich auf sich selbst und seinen Geist zu konzentrieren.

2. Bikram Yoga

Wer kennt Yoga nicht? Aber was genau versteht man unter Bikram Yoga, was soll es bewirken und für wen ist diese Sportart genau geeignet?

Bikram Yoga soll effektiv Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit trainieren. Kreislaufschwache sollten sich jedoch an andere Sportarten halten. Dies liegt im Besonderen daran, dass 90 Minuten bei 38 Grad trainiert wird. Das Credo vom Erfinder lautet: ,,Will ein Schmied sein Eisen formen, hält er es ins Feuer“. Inhaltlich ist damit gemeint, dass die Wärme die Muskulatur geschmeidiger macht, was sich sanfter und schonender auf den Bewegungsapparat auswirkt. Natürlich gibt es auch positive Nebeneffekte, zu denen die Anregung der Durchblutung und des Stoffwechsels zählen, sowie der Abbau von oxidativem Stress (freie Radikale) und die Entgiftung des Körpers. Auch wird durch die Hitze die Fettverbrennung angekurbelt und lässt überflüssige Pfunde in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung verschwinden. Allgemein lässt sich zum Aufbau von Bikram Yoga hinzufügen, dass es ein ausgefeiltes System ist, welches sich aus einer Serie von 26 Asanas (körperliche Übungen), die ihren Ursprung in Hatha Yoga finden, zusammensetzt. Wert wird vor allem auf die Wirbelsäule gelegt, der Rücken wird also von oben bis unten gekräftigt. Dies verbessert nicht nur die Haltung des Menschen, sondern hat vor allem einen positiven Nebeneffekt, wenn man im Beruf viel am Schreibtisch sitzen oder schwere Gegenstände heben muss. Bikram Yoga ist für Jedermann geeignet. Man kann weder zu jung, noch zu alt sein, um mit der Sportart durchzustarten.

3. Psycho-Wellness

Wenn ich mir das Wort ”Psycho-Wellness” durchlese, stelle ich mir ein verrücktes, ja nahezu gefährliches Szenario vor. Doch aufgepasst, dem ist überhaupt nicht so.

Psycho-Wellness bietet nicht nur Massage und Kosmetik, sondern auch sanfte Hände, gezielte Berührungen, wohltuende warme Öle und eine Menge Zeit für sich selbst. Viele Menschen nehmen sich viel zu wenig Zeit für sich und ihre individuellen Bedürfnisse. Dies macht sich oft in der Behandlung bemerkbar, denn Heilpraktiker arbeiten hier, ganz nah am Menschen und stellen eine Atmosphäre der Vertrautheit und Geborgenheit her. Patienten, die sich für Psycho-Wellness entschließen, werden in der Behandlung Entspannung erfahren, sich von ihren Sorgen und Ängsten frei machen und sich für einen Moment nur auf sich selbst konzentrieren. Entscheiden kann man sich zwischen einer Gesichtsbehandlung oder einer Massage und nicht nur das wird geboten. Möchte man einfach mal mit einer neutralen Person sprechen, die einem zuhört und möglicherweise auch Ratschläge gibt, stehen geschulte Zuhörer, sowie Coaches zur Verfügung.

Neugierig geworden? Dann probieren Sie doch einmal eine dieser drei Methoden aus. Möglicherweise entdeckt man ganz neue Möglichkeiten und findet die optimale Lösung für sich und sein Wohlbefinden. Zeit für sich und seine Bedürfnisse nehmen, ist der Schlüssel für ein glückliches und erfülltes Leben.

Daher nehmen Sie sich die Zeit und pausieren, wenn auch nur für einen klitzekleinen Moment, vom Alltag.

17. Februar 2016

Körper und Geist in Einklang bringen - bei einem Wellnessurlaub (Werbung)

Gespeichert unter: Allgemeines — Schlagworte: — admin @ 17:24

© Africa Studio - Fotolia.com.jpg

© Africa Studio - Fotolia.com.jpg

Im Urlaub möchte man den Stress des Alltags hinter sich lassen und einfach einmal abschalten. Manche Menschen schaffen das besonders gut während eines Aktivurlaubs. Für andere bedeutet das aber zusätzlichen Stress. Wer froh ist, sich im Urlaub wieder einmal ganz auf sich selbst konzentrieren zu können und seine unterschiedlichen Sinne zu berühren, ohne jeden Tag ein Programm absolvieren zu müssen, der ist mit einer Wellnessreise gut beraten. Allerdings stellt sich hier trotzdem zunächst die Frage, wohin es gehen soll. Denn unterschiedliche Kulturen, bieten auch verschiedene Arten von Wellness an. Zunächst sollte man sich fragen, was einem am Wellnessurlaub besonders wichtig ist.  (mehr…)

Ältere Artikel »

Powered by WordPress

Verwoehnwochenende.de • Dipl. Geographin Ariane Struck • Seilbahn 10 • 47829 Krefeld-Uerdingen • Tel.: +49 (2065) 4999116 • Fax: +49 (2065) 94230 • E-Mail: kontakt@verwoehnwochenende.de • Internet: www.verwoehnwochenende.de • Steuernummer: 117/5373/1639 • USt-IdNr.: DE221828771

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Reisen Blogorama - The Blog Directory Blogverzeichnis Blogverzeichnis

Werbung












Bitte warten.
Seite wird neu geladen!