Berghütte: Alle Reiseangebote im Überblick

Berghütte, Quelle: robcocquyt/istockphoto

Urlaub in Berghütten

Berghütten sind einfache Holzhäuser, welche, wie der Name schon sagt, im Gebirge stehen. Die ersten Holzhäuser nannte man Schutzhütten, da sie auch hauptsächlich zu diesem Zweck dienten. Besonders bei schwerem Unwetter und starken Schneefall gewährten die Hütten Schutz. Für viele Bewohner der Regionen, die ihre Arbeit in den Bergen fanden, wie Schafwirte und Forstarbeiter, dienten Berghütten neben dem Unwetterschutz auch als Übernachtungsplatz. Zeitweise wurden für die Almwirtschaft auch so genannte Almhütten aufgebaut und fanden Verwendung als Wohn- und Stallungsgebäude. Aus Berghütten wurden Stützpunkte, um Hilfe auf den Bergen zu gewähren, aus denen sich die heute bekannten Hospize entwickelten. Dem Beispiel alpiner Schutz- und Berghütten folgten weite Teile der Welt, und errichteten in vielen weltbekannten Gebirgen Hütten nach ähnlicher Vorstellung, aber mit derselben Funktion. Zur Mitte des 19. Jahrhunderts verstärkte sich zunehmend das Interesse an Gebirgswelten und der Alpen. Daraufhin entstanden die ersten touristischen Stützpunkte mit Verpflegung und Schlafmöglichkeiten.

Die heutigen Berghütten sind mittlerweile verstärkt an Wanderstrecken oder Pisten aufzufinden – auf diese Weise entstanden auch die Skihütten. Viele Berghütten verfügen dagegen über ein gastronomisches Angebot. Für Touristen ist das während der Wanderstrecke ideal, und die Leckereien sind meistens regionaler Herkunft. Andere Berghütten dagegen wurden im Sinne von Ferienhäusern erbaut, und dienen ebenfalls stark dem Tourismus.

Nahezu alle Berghütten sind noch stark an den traditionellen Stil des Baustils sowie der Einrichtung gelehnt und versprühen sehr ländlichen Charme. Im Laufe der Zeit sind die Komponenten der Einrichtung modernisiert worden. Manche Hütten sind beispielsweise mit Internet oder Strom ausgestattet. Selbst die moderne Toilette, war nicht immer selbstverständlich, wie sie es heute ist.

mehr
2 Treffer

Sortieren nach:

  • Beliebtheit
  • Sterne
  • Bewertung
  • Empfehlung
  • Preis
  • Postleitzahl
Kartenansicht

Berghütte: Wochenendreisen, Wellness Urlaub, Romantik Kurzreisen

ID:
1257
Nutzerwertung
3 Bewertungen 8,8 / 9
Empfehlungsrate
100 %
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 ‌99 116

Wellness Resort Romantika

DeutschlandBayern >> Niederbayern >> Hauzenberg


Das romantische Wellnesshotel mit Schönheitsfarm in Niederbayern wurde erdacht und erbaut um Wellness-Träume zu erleben. Ganz verschlafen und verzaubert in idyllischer Alleinlage mitten im Urlaub-Paradies Bayerischer Wald nahe der Dreiflüssestadt Passau erhebt sich traumhaft und schön das Wellness Resort Romantika - ein kleines, charmantes Wellness-Hotel in dem niederbayerische Herzlichkeit und Gastfreundschaft ganz groß geschrieben wird.

ab 114,00 €

0
ID:
1793
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 ‌99 116

Bayern-Chalets

DeutschlandBayern >> Berchtesgadener Land >> Ainring


Den Alltag hinter sich zu lassen - genau dafür sind die Bayern-Chalets in einer bestechenden Ruhelage gemacht. Ungestört igeln sich unsere Gäste in ihrem gemütlichen Urlaubszuhause ein oder nutzen die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung der Chalets. Wer am liebsten sein Chalet gar nicht verlassen möchte, heizt sich im Haus seine ganz private Zirbenholzsauna ein und "sprudelt" im ganzjährig mit 36° beheizten Außenwhirlpool des Chalets.

ab 375,00 €

0
2 Treffer
  • 1
Berghütte, Quelle: robcocquyt/istockphoto

Urlaub in Berghütten

Berghütten sind einfache Holzhäuser, welche, wie der Name schon sagt, im Gebirge stehen. Die ersten Holzhäuser nannte man Schutzhütten, da sie auch hauptsächlich zu diesem Zweck dienten. Besonders bei schwerem Unwetter und starken Schneefall gewährten die Hütten Schutz. Für viele Bewohner der Regionen, die ihre Arbeit in den Bergen fanden, wie Schafwirte und Forstarbeiter, dienten Berghütten neben dem Unwetterschutz auch als Übernachtungsplatz. Zeitweise wurden für die Almwirtschaft auch so genannte Almhütten aufgebaut und fanden Verwendung als Wohn- und Stallungsgebäude. Aus Berghütten wurden Stützpunkte, um Hilfe auf den Bergen zu gewähren, aus denen sich die heute bekannten Hospize entwickelten. Dem Beispiel alpiner Schutz- und Berghütten folgten weite Teile der Welt, und errichteten in vielen weltbekannten Gebirgen Hütten nach ähnlicher Vorstellung, aber mit derselben Funktion. Zur Mitte des 19. Jahrhunderts verstärkte sich zunehmend das Interesse an Gebirgswelten und der Alpen. Daraufhin entstanden die ersten touristischen Stützpunkte mit Verpflegung und Schlafmöglichkeiten.

Die heutigen Berghütten sind mittlerweile verstärkt an Wanderstrecken oder Pisten aufzufinden – auf diese Weise entstanden auch die Skihütten. Viele Berghütten verfügen dagegen über ein gastronomisches Angebot. Für Touristen ist das während der Wanderstrecke ideal, und die Leckereien sind meistens regionaler Herkunft. Andere Berghütten dagegen wurden im Sinne von Ferienhäusern erbaut, und dienen ebenfalls stark dem Tourismus.

Nahezu alle Berghütten sind noch stark an den traditionellen Stil des Baustils sowie der Einrichtung gelehnt und versprühen sehr ländlichen Charme. Im Laufe der Zeit sind die Komponenten der Einrichtung modernisiert worden. Manche Hütten sind beispielsweise mit Internet oder Strom ausgestattet. Selbst die moderne Toilette, war nicht immer selbstverständlich, wie sie es heute ist.

Schenken Sie Freude

Berghütten – übernachten inmitten der Alpen

Urlaub auf den Bergen lässt sich in keiner anderen touristischen Unterkunft besser verbringen als in der Berghütte. Die Hütte steht metaphorisch für die Alpen selbst und bietet die Möglichkeit, eine aktive und interessante Zeit in der Natur der Berge zu verbringen. So sind Berghütten hauptsächlich in weiten Teilen Süddeutschlands, der Österrreich, sowie der Schweiz und in Norditalien zu finden.

Die Berghütte ist für jedes Reisemotiv ideal. Möchte man seine Zeit zu zweit in unendlicher Ruhe genießen, bucht man eine abgeschiedene Berghütte mit beispielsweise eigenem Spa-Bereich. Für den spaßigen Urlaub mit Freunden und Familie, ist die Berghütte groß genug, um alle Gäste zu beherbergen. Da die alpine Bergwelt eine riesige Auswahl an sportlichen Unternehmungen bietet, sind Berghütten besonders für einen klassischen Aktivurlaub hervorragend geeignet. Es lässt sich aber auch ganz im Gegenteil zum Aktivurlaub, der Genussurlaub, in Berghütten mit Aussicht auf die Natur, vollkommen genießen. Weiterhin dazu kann man noch etliche weitere Reisemotive für Berghütten aufzählen, wie zu bestimmten Jahreszeiten oder Feiertagen, sowie auch den Urlaub mit Hund.

Hat man sich auf das persönliche Reisemotiv eingestellt, kann man die Berghütten zusätzlich noch nach Reisearten aussuchen. Die Berghütte in der Variante Premium, bietet besonders luxuriöse Ausstattungen. Darunter können sich private Wellnessbereiche innerhalb der Hütte befinden, beispielsweise Saunas oder Pools. Teilweise ordnet man Berghütten mit Strom oder Internet bereits in die gehobenere Klasse ein. Berghütten auf Bergbauernhöfen dagegen zeigen wie erlebnisreich das Landleben in den Alpen sein kann, woran sich besonders Familien mit Kindern sehr erfreuen. Innerhalb so genannter Almhüttendörfern, kann in Gesellschaft weiterer Reisender, der Alltag in einer der dazugehörigen Berghütten verbracht werden, um so neue Leute kennen zu lernen und Erfahrungen zu machen. Doch auch der Aktivurlaub kommt nicht zu kurz. So manche Berghütten liegen extra in Gebieten, die für bestimmte Aktivitäten vorgesehen sind, beispielsweise die Ski- oder Jadghütten.

mehr

Diese Karte wird von Google Maps eingebettet.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google

Wochenendreise zur Berghütte

Der Alltag kann nach langer Zeit schnell in die immer wiederkehrende Routine verfallen. Es entsteht durch viele Kleinigkeiten eine dauerhafte Anstrengung, die der Alltag zu schaffen erfordert. Stress und Schnelllebigkeit gehören als weitere Kategorien zu dieser Problematik dazu, und erschweren die Möglichkeit, den Alltag in den Griff zu bekommen.

Um dagegen anzuwirken, sind Wochenendreisen oder Kurzreisen ideal, damit man dem Alltag mal entkommen kann. Noch besser dagegen ist es, das Gegenteil des überreizten Stadtlebens aufzusuchen. Abgelegene Berghütten in der alpinen Landschaft sind hiermit das beste Beispiel. Berghütten kommen in vielen Varianten und Motiven, beispielsweise für Familien, für Sportliche oder für Romantiker.

Ist der Alltag doch so fesselnd, sodass man nicht weiß, wann man sich eine Auszeit nehmen kann, sind Geschenkgutscheine ohne fester Terminierung, das perfekte Präsent, um jemandem etwas Gutes zu tun. Ganz besonders um Zeit zu zweit zu verbringen, sind Gutscheine für Berghütten, die eine Wellnesskomponente in der Ausstattung besitzen, die beste Möglichkeit zur vollkommenen Erholung.

mehr

Die Angebote für Berghütte wurden von 3 Kunden mit durchschnittlich 8,77 von 9 Sternen bewertet.

LiveZilla Live Chat Software