zwischen Weihnachten & Silvester: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

zwischen Weihnachten & Silvester, Quelle: ©RomoloTavani/istockphoto

Kurzurlaub zwischen Weihnachten & Silvester: Tage zwischen den Feiertagen entspannt nutzen

Weihnachten findet bekanntlich alljährlich am 25. Dezember statt, dem Tag nach Heiligabend. Am 25. Dezember wird die Geburt von Jesus Christus gefeiert, der an diesem Tag in Bethlehem in einer Scheune geboren wurde. Weitere regionale Bezeichnungen für das christliche Weihnachtsfest sind „Heiliges Christfest", „Heiliger Christ“ und „Weihnacht". In vielen christlich geprägten, europäischen Ländern wie Deutschland, Österreich und Schweiz sind der erste Weihnachtsfeiertag und der zweite Weihnachtsfeiertag gesetzlich festgelegte Feiertage. Die Feierlichkeiten von Weihnachten enden am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember. Dem schließen sich die Vorbereitungen für Silvester an. Im Allgemeinen werden diese Tage als die Zeit zwischen den Feiertagen bezeichnet. Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester werden von vielen Arbeitnehmern bevorzugt frei genommen, um für eine lange freie Zeitspanne zu sorgen. Wer diese Tage frühzeitig geschickt plant, kann bei dem Jahresurlaub sparen. Die Nutzung der Brückentage zwischen den Feiertagen ist für Arbeitnehmer rentabel. Zusätzlich legen einige Betriebe alljährlich eine Betriebsruhe ein. Durch die Betriebsferien sind die Tage zwischen Weihnachten und Silvester zwangsläufig arbeitsfrei. Der Zeitraum zwischen Weihnachten und Silvester bietet sich an, um eine Kurzreise durchzuführen. Diese Tage sind ein beliebter Zeitraum, um die Arbeit zu Hause ruhen zu lassen, in einen Kurzurlaub zu verreisen und dem Alltag zu entfliehen. Da zwischen den Feiertagen vier Tage für einen Kurzurlaub zur Verfügung stehen, ist eine Kurzreise eine geschätzte Alternative zur Freizeitgestaltung vor Ort.

Bundesländer

mehr

Angebote der Woche

    5 Treffer

    Sortieren nach:

    Kurzurlaub: zwischen Weihnachten & Silvester

    • 2 x Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie
    • 2 x reichhaltiges Frühstücksbüffet mit Müsliecke und verschiedenen Eierspeisen
    • 1 x Weihnachtsgebäck pro Zimmer
    • 2 x 4- Gang Weihnachtsmenü am Abend bei Kerzenschein
    • geführte Winterwanderung auf Wunsch
    • Nutzung unseres Sauna- und Wellnessbereiches
    • Bademantel, Frottierslipper und Saunatücher für die Dauer des Aufenthaltes
    • 1 x Wohlfühlmassage mit Aromaölen 45 min. pro Person

    ab 180,00 €

    • 8 x Übernachtung
    • 8 x Schlemmer-Frühstücksbuffet
    • 1 x Weihnachtsgeschenk vom Weihnachtsmann
    • 1 x Weihnachtliches-Büfett am 25.12.2017
    • 1 x Silvester-Party mit DJ und Tanz
    • 1 x Silvester-5-Gang-Menü
    • 6 x Halbpension Plus (siehe Beschreibung)
    • 1 x Begrüßungsgetränk am Anreisetag
    • Gratis: Eintritt in das Hase Bad (2 min entfernt)
    • Gratis: Nutzung der Sauna und Fitnessgeräte
    • Gratis: Nutzung der Tennis- und Squashplätze
    • Gratis: Internet / W-Lan bis zu 50.000 kbits schnell

    ab 699,50 €

    • 3 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer
    • reichhaltiges Frühstücksbuffet
    • 3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension (3 Gang Menü oder Buffet, je nach Angebot)
    • 1 x Eintritt in die Jod Sole Therme á 120 Min.
    • Glas Heide Sekt zur Begrüßung

    ab 229,00 €

    • 8 x Übernachtung inkl. vielfältigem Frühstück mit Bio-Ecke, warmen und kalten Spezialitäten
    • Minibar-Getränke & Kaffee- & Teestation
    • Pfälzer Willkommens-Glühwein
    • festliche Menüs oder Themenbuffets am Abend
    • feierliches Warten aufs Christkind bei Weihnachtsgebäck
    • Live-Musik
    • große Silvester-Feier wahlweise mit exklusivem Menü im Restaurant oder
    • Gala-Buffet im Großen Kursaal (EUR 20,- Aufschlag für das Buffet)  mit Live-Musik und Showeinlagen
    • Spielbankführung mit Demonstrationsspiel (je nach Anreisetag)
    • Neujahrsfrühstück mit Katerecke
    • Nutzung des Wellness- & Fitnessbereichs „Vitalis“
    • Bereitstellung von Leihbademantel und Saunatasche mit Handtüchern und Badeschuhen während des Aufenthalts
    • Eintritt in die Spielbank Bad Dürkheim
    • Nutzung des wechselnden Besichtigungsprogramms der Stadt sowie der öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb Bad Dürkheims und Teilen der Pfalz mit der Kurkarte

    ab 1147,00 €

    • 2 x Übernachtung in Zimmer mit Blick zur Marktstraße oder gemütliche Doppelzimmer mit Balkon
    • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet mit saisonalen Produkten
    • 1 x 3-Gang-Menü mit Hauptgang zur Wahl
    • 1 x Kuscheliger Leih-Bademantel
    • 1 x Glühwein oder Warmgetränk auf dem Christkindlmarkt
    • Parkmöglichkeit auf unserem öffentlichen Parkplatz P 11 

    ab 123,50 €

    zwischen Weihnachten & Silvester, Quelle: ©RomoloTavani/istockphoto

    Kurzurlaub zwischen Weihnachten & Silvester: Tage zwischen den Feiertagen entspannt nutzen

    Weihnachten findet bekanntlich alljährlich am 25. Dezember statt, dem Tag nach Heiligabend. Am 25. Dezember wird die Geburt von Jesus Christus gefeiert, der an diesem Tag in Bethlehem in einer Scheune geboren wurde. Weitere regionale Bezeichnungen für das christliche Weihnachtsfest sind „Heiliges Christfest", „Heiliger Christ“ und „Weihnacht". In vielen christlich geprägten, europäischen Ländern wie Deutschland, Österreich und Schweiz sind der erste Weihnachtsfeiertag und der zweite Weihnachtsfeiertag gesetzlich festgelegte Feiertage. Die Feierlichkeiten von Weihnachten enden am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember. Dem schließen sich die Vorbereitungen für Silvester an. Im Allgemeinen werden diese Tage als die Zeit zwischen den Feiertagen bezeichnet. Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester werden von vielen Arbeitnehmern bevorzugt frei genommen, um für eine lange freie Zeitspanne zu sorgen. Wer diese Tage frühzeitig geschickt plant, kann bei dem Jahresurlaub sparen. Die Nutzung der Brückentage zwischen den Feiertagen ist für Arbeitnehmer rentabel. Zusätzlich legen einige Betriebe alljährlich eine Betriebsruhe ein. Durch die Betriebsferien sind die Tage zwischen Weihnachten und Silvester zwangsläufig arbeitsfrei. Der Zeitraum zwischen Weihnachten und Silvester bietet sich an, um eine Kurzreise durchzuführen. Diese Tage sind ein beliebter Zeitraum, um die Arbeit zu Hause ruhen zu lassen, in einen Kurzurlaub zu verreisen und dem Alltag zu entfliehen. Da zwischen den Feiertagen vier Tage für einen Kurzurlaub zur Verfügung stehen, ist eine Kurzreise eine geschätzte Alternative zur Freizeitgestaltung vor Ort.

    Schenken Sie Freude

    Brückentage zwischen Weihnachten und Silvester als Freiraum für Romantikurlaub, Städtereisen und Wellnessurlaub

    Die Zeitspanne zwischen Weihnachten und Silvester lohnt sich, um kurz zu verreisen, zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Für eine Kurzreise in Deutschland sind die Tage zwischen Weihnachten und Silvester höchst begehrt. Eine frühzeitige Buchung der Kurzreise ist sinnvoll. Aufgrund von länger konzipierten Weihnachts-Arrangements und Silvester-Programmen, ist jedoch nicht jede ansonsten ganzjährig buchbare Kurzreise in dieser Zeitspanne umsetzbar. Eine kurze Anfrage ist daher sinnvoll. Da Weihnachten als Familienfest gilt, verreisen nur wenige Gäste unmittelbar über den 24.12 sowie 25.12 eines Jahres. In dieser Zeit verbringen Familien vorwiegend entspannte Feiertage zu Hause. Ab dem 26.12 werden Skiurlaube, Romantikreisen, Wellnessreisen und Silvesterreisen, mit oder ohne Familie, gebucht. Kurzreisen zwischen den Feiertagen führen bevorzugt in größere Städte sowie in die deutschen Großstädte wie Berlin, München, Stuttgart, Köln, Hamburg Dresden und Düsseldorf. Diese und weitere Städte bieten für eine Städtereise zwischen den Feiertagen diverse Attraktionen. Neben Städtereisen und Familienreisen sind Romantikreisen in Romantikhotels zwischen den Feiertagen begehrt. Beliebt sind ferner Wellness-Kurzreisen über die Brückentage. Warme Temperaturen in den Wellnessbereichen der Wellness-Hotels laden zum Verweilen, Relaxen und Erholen ein.

    Brückentage zwischen Weihnachten und Silvester für einen Kurzurlaub effektiv nutzen

    Paare, die eine lange Weihnachtszeit im Kreise der Familie verbracht haben, sehnen sich nach romantischer Zweisamkeit zwischen den Feiertagen. Im Vordergrund steht, dem Familien-Alltag zu entfliehen und Zeit zu Zweit zu verbringen. Eine besondere Ausstattung des Hotels und der Suite steht im Vordergrund der romantischen Kurzreisen zwischen den Feiertagen. Beliebt sind für eine Romantikreise zwischen dem 27.12 - 30.12 Suiten mit außerordentlichen Ausstattungsmerkmalen. Suiten mit Whirlpool, eigener Sauna, Wasserbett, Himmelbett oder Themensuiten werden vermehrt für eine romantische Kurzreise zwischen den Feiertagen gebucht.

    Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten:
    Um eine Kurzreise zwischen Weihnachten und Silvester zu buchen, bieten sich in Deutschland eine breite Auswahl an Hotels verschiedener Kategorien. Das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten zwischen Weihnachten und Silvester umfasst neben Hotels auch Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Die Urlaubsmotive, um zwischen Weihnachten und Silvester einen Kurztrip zu buchen, sind vielfältig. Im Vordergrund der Reisemotive steht, das Weihnachtsprogramm hinter sich zu lassen. Ebenso wird das Erholungs- und Abwechselungsbedürfnis als Reisemotiv genannt. Gäste die sich entspannen möchten oder sich nach Abwechslung im Alltag sehnen, nutzen die Tage zwischen Weihnachten und Silvester für einen Kurzurlaub. Wellnessurlaub im Wellnesshotel, Romantikreisen im Romantikhotel, Familienurlaub im Familienhotel und Städtereisen in zentrale Stadthotels sind gefragt.

    Destinationen:
    Bevorzugte Destinationen von Reisen zwischen Weihnachten und Silvester lassen sich räumlich nicht klar definieren. Die unterschiedlichsten Reiseziele werden für eine Kurzreisen zwischen Weihnachten und Silvester gewählt. Eine verstärkte Nachfrage bei Kurzreisen zwischen Weihnachten und Silvester besteht insbesondere zu Reisezielen in Deutschland, sowie dem unmittelbar benachbarten Ausland.
    Großstädte, das Allgäu, der Schwarzwald und der Bayerische Wald werden bevorzugt als Reiseziele zwischen Weihnachten und Silvester nachgefragt. Städte wie Heidelberg, Dresden, Köln, Hamburg, München, Leipzig und Berlin stehen auf der Liste der beliebtesten Reiseziele zwischen Weihnachten und Silvester.
    Auch Reise - Regionen wie der Harz, der Thüringer Wald, das Erzgebirge sowie der Taunus sind zwischen Weihnachten und Silvester gefragt. Kurzreisen in die Nachbarländer führen gerne nach Polen, Tschechien, in die Niederlande, nach Österreich oder die Schweiz.

    Hotel-Pauschalen und Angebote:
    Neben einem individuell geplanten Kurzurlaub zwischen Weihnachten und Silvester können Arrangements, sogenannte Hotel - Pauschalen, für einen Romantikurlaub oder ein Wellness-Wochenende gebucht werden. Auf einem Kurztrip zwischen Weihnachten und Silvester können Entspannungselemente und Romantikelemente miteinander verbunden werden. Wohltuende Wellness-Anwendungen wie Massagen werden mit kulinarischen, aktiven oder romantischen Angeboten zu einem vergünstigten Pauschalpreis kombiniert. Die Buchung einer Kurzreise zwischen Weihnachten und Silvester ist auf die unterschiedlichen Interessen der Gäste abgestimmt.

    Restplätze im Hotel können sich durch kurzfristige Stornierungen ergeben und Last-Minute-Angebote hervorbringen, die so manches Reise-Schnäppchen kurzfristig entstehen lassen. Der Kurzurlaub in Form eines Last-Minute Reiseschnäppchens zwischen Weihnachten und Silvester wird entsprechend spontan gebucht.

    Hotel-Arrangements:
    Ein besonderes Programm steht während dem Kurzurlaub zwischen Weihnachten und Silvester im Vordergrund. Ergänzt wird das Tagesprogramm durch Glühweintrinken, Gebäck vor dem Kamin oder Schneeschuhwanderungen. In Familienhotels findet sich gesondert ein Kinderprogramm für die kleinsten Gäste. Gleich, welche Art von Kurzurlaub zwischen Weihnachten und Silvester gebucht werden soll, die Buchung von Arrangements bietet sich für alle Interessen als preisgünstigere Alternative an.
    In einigen Hotels werden über Weihnachten und Silvester ausschließlich einwöchige Arrangements angeboten, die für alle Gäste des Hotels verbindlich sind. Eine Kurzreise zwischen den Feiertagen ist in diesen Hotels daher nicht möglich.

    In der Planungsphase kann sich die Optionierung der gewünschten Zimmer empfehlen, um die Zusagen der Reiseteilnehmer einzuholen. Nicht benötigte Zimmer können bei Optionierung kostenfrei zurückgegeben werden. Falls die Kurzreise zwischen Weihnachten und Silvester kurzfristig abgesagt werden könnte, lohnt der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um mögliche Ausfallkosten abzufangen. Im Regelfall haftet der Vertragspartner, also der Anmelder der Kurzreise, gegenüber dem Leistungserbringer, falls nichts anderes vereinbart wurde.

    Geschenkgutscheine:
    Jedes Arrangement zu einer Kurzreise zwischen Weihnachten und Silvester kann als Geschenkgutschein gebucht werden. Ein Geschenkgutschein für eine Kurzreise zwischen Weihnachten und Silvester ist als Lastminute Geschenk per E-Mail buchbar. Insbesondere zu dem vorherigen Weihnachtsfest oder zum Geburtstag, zum Hochzeitstag sowie auch als Hochzeitsgeschenk ist ein Geschenkgutschein für eine Kurzreise zwischen Weihnachten und Silvester ein willkommenes Präsent. Innerhalb weniger Augenblicke nach der Buchung wird der Geschenk-Gutschein zur Kurzreise verschickt. Geschenkt wird mit dem Gutschein eine Auszeit - die im Alltag oft zu kurz kommt. Sollte dem Beschenkten trotz des umfassenden Reiseprogramms noch ein Leistungsbestandteil fehlen, besteht jederzeit die Möglichkeit, weitere Leistungen hinzuzubuchen. Eine Kurzreise zwischen Weihnachten und Silvester als Gutschein zu verschenken, kommt bei jeder Altersklasse gut an. Fazit: die Tage zwischen Weihnachten und Silvester sind für eine Kurzreise in Deutschland begehrt - daher ist eine frühzeitige Buchung vom Kurzurlaub empfehlenswert.

    LiveZilla Live Chat Software