Kurzurlaub mit Thalasso: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

Kurzurlaub mit Thalasso, Quelle: sunemotion/istockphoto

Wellness-Kurzurlaub mit Thalasso Anwendungen: Entspannung bei Meeresluft

Thalasso bezeichnet die Behandlung mit kaltem oder erwärmtem Meerwasser, Meeresluft, Sonne, Algen, Schlick und Sand. Thalasso dient Präventions- und kosmetische Zwecken. Im 19. Jahrhundert kam es zur allgemeinen Anerkennung und Blüte des Verfahrens in ganz Westeuropa. Nach dem Zweiten Weltkrieg verlor die Thalassotherapie wegen hoher Kosten und der Verfügbarkeit neuer Medikamente an Bedeutung. Heute gibt es einen fließenden Übergang zwischen medizinischen Instituten und gesundheits- und wellnessorientierten Angeboten für Urlauber. Bei der Auswahl eines passenden Thalasso-Zentrums ist es ratsam, auf die Lage und die Ausstattung des Thalasso-Zentrums zu achten. Da der Begriff Thalasso nicht geschützt ist, können auch im Binnenland Thalassoanwendungen mit getrockneten Algen und Meersalzprodukten angeboten werden. Der Verband deutscher Thalasso-Zentren hat 2002 Kriterien für eine „echte“ Thalassotherapie übernommen. Dazu gehören u.a. die direkte Meerlage, die Behandlung mit frischem und unbehandeltem Meerwasser, die Zurverfügungstellung von Meerwasserbecken, genügend Behandlungskabinen und ein Badearzt. Bei einer medizinischen Anwendung wird auf mögliche Kontraindikationen geachtet. Kontraindikationen sind Schwangerschaft, Schilddrüsenüberfunktion, Bluthochdruck, Kreislaufschwäche und Krebserkrankungen. Indikationen hingegen sind Erkrankungen der Atemwege, Rheuma, Neurodermitis, Schuppenflechte, Stress, allgemeine Erschöpfung und Rückenprobleme.Verordnet werden auch Thalasso-Kuren, die durch einen vom Arzt erstellten Behandlungsplan auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten eingehen. Die Dauer dieser Kur beträgt in der Regel eine Woche.

Bundesländer

mehr

3 Treffer

Sortieren nach:

Kurzurlaub: Kurzurlaub mit Thalasso

  • Willkommensdrink & Obst auf dem Zimmer
  • 2 x Übernachtung inklusive Halbpension (3-Gang-Gesundheitsmenü)
  • Bademantel für die Dauer des Aufenthaltes - Reinigungsdusche mit Duschshampoo
  • BIOMARIS Ganzkörper-Salz-Behandlung mit naturbelassenem Bademeersalz - ocean body mask
  • Meersalz-Milchbad
  • Wohlfühlmassage (30 Minuten)
  • intensive Feuchtigkeits-Gesichtsbehandlung
  • Maniküre oder Pediküre
  • kleines Make-up
  • Nutzung des Schwimmbades und der Saunalandschaft mit:
  • Finnischer Sauna, BIO-Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine

ab 298,00 €

  • 6 x Übernachtung mit „Guten-Morgen“- Frühstücksbuffet
  • 6 x HP-Drei-Gang-Menüs
  • 1 x Aroma-Peeling
  • 1 x Luxus-Kosmetikbehandlung für Gesicht, Hals und Dekolleté
  • 1 x Aroma-Relax-Massage (60 Min.)
  • 1 x Hand-Pflegepackung Cocon
  • 1 x betörendes Milchbad
  • Leihfahrräder
  • freie Nutzung der Bade- und Saunalandschaft
  • kostenloser Parkplatz

ab 804,00 €

  • 3 x Übernachtung mit „Guten-Morgen“- Frühstücksbuffet
  • 2 x HP-Drei-Gang-Menüs
  • 1 x Fisch-Fondue
  • 1 x aufbauendes Thalasso-Algen-Meersalz-Bad
  • 1 x regenerierende Thalasso-Gesichtsbehandlung
  • freie Nutzung der Bade- und Saunalandschaft
  • kostenloser Parkplatz

ab 379,00 €

Kurzurlaub mit Thalasso, Quelle: sunemotion/istockphoto

Wellness-Kurzurlaub mit Thalasso Anwendungen: Entspannung bei Meeresluft

Thalasso bezeichnet die Behandlung mit kaltem oder erwärmtem Meerwasser, Meeresluft, Sonne, Algen, Schlick und Sand. Thalasso dient Präventions- und kosmetische Zwecken. Im 19. Jahrhundert kam es zur allgemeinen Anerkennung und Blüte des Verfahrens in ganz Westeuropa. Nach dem Zweiten Weltkrieg verlor die Thalassotherapie wegen hoher Kosten und der Verfügbarkeit neuer Medikamente an Bedeutung. Heute gibt es einen fließenden Übergang zwischen medizinischen Instituten und gesundheits- und wellnessorientierten Angeboten für Urlauber. Bei der Auswahl eines passenden Thalasso-Zentrums ist es ratsam, auf die Lage und die Ausstattung des Thalasso-Zentrums zu achten. Da der Begriff Thalasso nicht geschützt ist, können auch im Binnenland Thalassoanwendungen mit getrockneten Algen und Meersalzprodukten angeboten werden. Der Verband deutscher Thalasso-Zentren hat 2002 Kriterien für eine „echte“ Thalassotherapie übernommen. Dazu gehören u.a. die direkte Meerlage, die Behandlung mit frischem und unbehandeltem Meerwasser, die Zurverfügungstellung von Meerwasserbecken, genügend Behandlungskabinen und ein Badearzt. Bei einer medizinischen Anwendung wird auf mögliche Kontraindikationen geachtet. Kontraindikationen sind Schwangerschaft, Schilddrüsenüberfunktion, Bluthochdruck, Kreislaufschwäche und Krebserkrankungen. Indikationen hingegen sind Erkrankungen der Atemwege, Rheuma, Neurodermitis, Schuppenflechte, Stress, allgemeine Erschöpfung und Rückenprobleme.Verordnet werden auch Thalasso-Kuren, die durch einen vom Arzt erstellten Behandlungsplan auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten eingehen. Die Dauer dieser Kur beträgt in der Regel eine Woche.

Schenken Sie Freude

Wellness-Thalasso-Anwendungen und ihre Wirkung

Meerwasser, Algen und Meerschlamm sind reich an Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen, Proteinen und Aminosäuren. Mit den Produkten des Meeres lassen sich zahlreiche Behandlungen durchführen: ein Meersalz-Peeling reinigt sanft die Haut; damit wird die Haut geglättet und vitalisiert. Eine Meeresschlick-Packung ist reich an Kalzium und Magnesium und wirkt entspannend, entzündungshemmend, stoffwechselanregend und mineralisierend. Sie ist ideal bei entzündlichen Hautproblemen und Allergieneigung. Meeresluft – vor allem direkt an der Brandung – enthält eine große Dichte negativer Ionen und ist reich an Sauerstoff mit wenig Allergenen und Bakterien, sodass die wohltuenden Vitalstoffe auch über die Atemwege aufgenommen werden. Insgesamt wird durch Thalasso das körperliche Wohlbefinden und die Gesundheit gefördert und gestärkt. Thalassoanwendungen erneuern in kürzester Zeit verbrauchte Energien. Der Stoffwechsel wird angeregt, die körperliche Abwehr gesteigert und die Durchblutung gefördert. Durch die Wellness-Theraphie fühlt sich der Gast leistungsfähiger und die Haut wird klarer und straffer. Thalasso-Anwendungen können sowohl aus medizinischen Gründen, als auch zur Entspannung eingesetzt werden.

Wer bietet Thalasso-Anwendungen und worauf ist vor der Buchung zu achten?

Wer einen Wellnessurlaub bucht, findet in fast jedem Reise-Angebot ein breit gefächertes Wellnessprogramm. Die küstennahen Wellness-Hotels an Nordsee und Ostsee bieten im Regelfall Thalasso-Anwendungen an. Um eine Wellnessreise mit Thalasso-Anwendung zu buchen, bieten sich im Küstenbereich von Deutschland Thalasso Hotels, verschiedener Kategorien. Wellnessreisen mit Thalasso-Anwendungen finden sich bevorzugt in Hotels der Komfortklasse sowie der Luxusklasse, jeweils lokalisiert an Ostsee oder Nordsee. Zudem werden Thalasso-Anwendungen in Gesundheitszentren, Kureinrichtungen und Badeanstalten von Ostsee und Nordsee angeboten. Insofern Thalasso-Anwendungen nicht im Angebot der zubuchbaren Leistungen aufgeführt sein sollten, kann vor der Buchung einer Wellnessreise an Ostsee oder Nordsee die Möglichkeit von Thalasso-Anwendungen erfragt werden.

Für eine Anwendung aus dem Bereich Thalasso fallen bei einem Wellness-Kurzurlaub Zusatzkosten an, insofern die Thalasso-Anwendung nicht bereits im gebuchten Wellness-Arrangement enthalten ist. Thalasso-Anwendungen können zu nahezu jeder Kurzreise hinzu gebucht werden, die an die Deutsche Nordsee oder Ostsee führt. Der Richtpreis für eine Thalasso-Anwendungen hängt von der jeweiligen Behandlungsform ab. Falls das gebuchte Hotel nicht über eine eigene Wellnessabteilung verfügen sollte, arbeiten die meisten Hotels mit externen Therapeuten zusammen, die im Hotel unterstützend Anwendungen anbieten.

Hotel-Pauschalen und Angebote:
Neben einem individuell geplanten Kurzurlaub im Hotel können Arrangements, sogenannte Hotel - Pauschalen, für ein Wellness-Wochenende gebucht werden. In einem Kurzurlaub können somit Entspannungselemente und Romantikelemente miteinander verbunden werden. Wohltuende Thalasso-Anwendungen werden mit kulinarischen, aktiven oder romantischen Angeboten zu einem günstigeren Pauschalpreis kombiniert.

Insbesondere in Zeiten der Nebensaison (November bis März) werden diese Pauschalen nochmal deutlich im Preis gesenkt. Die Buchung einer Kurzreise mit Thalasso-Anwendung zur Nordsee oder Ostsee ist zu diesen Zeiten besonders preisgünstig. Auch Restplätze im Hotel - durch kurzfristige Stornierungen und Last-Minute-Angebote - lassen so manches Reise-Schnäppchen kurzfristig entstehen. Der Urlaub in Form eines Last-Minute Reiseschnäppchens wird entsprechend spontan gebucht.

Geschenkgutscheine:
Das Arrangement zu einer Wellnessreise mit Thalasso-Anwendungen kann als Geschenkgutschein für eine Kurzreise überreicht werden. Die Gutscheine werden im Regelfall nicht termingebunden verschenkt und können vom Empfänger an einem Reisetermin der freien Wahl eingelöst werden. Ein Wellnesskurztrip mit Thalasso-Anwendungen ist als Geschenkgutschein kurzfristig als Lastminute Geschenk per E-Mail buchbar. Insbesondere zu Weihnachten, zum Valentinstag, zu Ostern, zum Muttertag, zum Geburtstag oder zum Hochzeitstag, sowie auch als Hochzeitsgeschenk, ist ein Geschenkgutschein für eine Kurzreise zur Nodsee oder Ostsee mit Thalasso-Anwendungen ein willkommenes Präsent. Innerhalb weniger Augenblicke nach der Buchung wird der Geschenk-Gutschein zur Kurzreise verschickt. Geschenkt wird mit dem Gutschein zur Wellnesskurzreise mit Thalasso-Anwendungen eine Auszeit - die im Alltag oft zu kurz kommt. Sollte dem Beschenkten trotz des umfassenden Reiseprogramms noch ein Leistungsbestandteil fehlen, besteht jederzeit die Möglichkeit, weitere Leistungen hinzuzubuchen. Eine Wochenendreise mit Thalasso-Anwendungen als Reisegutschein zu verschenken, kommt bei jeder Altersklasse gut an.

LiveZilla Live Chat Software