Elbe-Weser Dreieck

Elbe-Weser Dreieck, Quelle: LianeM/ istockphoto

Kurzurlaub im Elbe-Weser-Dreieck: grünes Idyll zwischen Metropolen

Die Region in Niedersachsen, zwischen den Städten Bremen an der Weser, Hamburg an der Elbe und Cuxhaven an der Elbmündung in die Nordsee, bildet das Elbe-Weser-Dreieck. Umgangssprachlich wird das Elbe-Weser-Dreieck auch als Nasses Dreieck bezeichnet. Heute wird das Elbe-Weser-Dreieck als eine geografische eigenständige Region aufgefasst, die historisch dem einstigen Territorium von Bremen - Verden bzw. aus dem Regierungsbezirk Stade hervorging. Die Grenzen vom Elbe-Weser-Dreieck reichen heute bis an die beiden Hansestädte Hamburg und Bremen. Geografisch zählen zwar Teile der beiden Hansestädte ebenfalls zum Elbe-Weser-Dreieck, jedoch werden diese wegen der großstädtischen Zentrumsfunktion der Metropolen diesen zugerechnet. Die Landschaft des Elbe-Weser-Dreiecks wird durch Watt, Marsche, Moor und Geest bestimmt und ist weitgehend flach reliefiert. Durch die flache Landschaftsstruktur ist die Region als Urlaubsziel für Wochenendreisen zum Radfahren bekannt. Die Wingst gilt mit 74m als einziger Höhenzug im Raum. Das Zentrum des Elbe-Weser-Dreieck wird von der Stader Geest eingenommen. Weite Teile des Elbe-Weser-Dreiecks sind von trockengelegten Mooren geformt. Als beliebte Erholungsgebiete für Wochenendreisen gelten das Teufelsmoor, das Alte Land sowie die Hochmoore Ahlenmoor, Langes Moor, Hymenmoor und Königsmoor. Charakteristisch für das Landschaftsbild des Elbe-Weser-Dreiecks sind weite Geestrücken, mit Kiefern- oder Mischwäldern sowie ursprüngliche Heidegebiete. Diese Naturabschnitte werden zu ausgedehnten Wanderungen auf einer Kurzreise in Elbe-Weser-Dreieck genutzt. Flüsse wie die Oste, Geeste, Lune, Hamme oder die Wümme eröffnen im Sommerurlaub Bademöglichkeiten.

Kurzreisen nach Städte

Angebote der Woche: Romantik-Kurzurlaub

    Elbe-Weser Dreieck, Quelle: LianeM/ istockphoto

    Kurzurlaub im Elbe-Weser-Dreieck: grünes Idyll zwischen Metropolen

    Die Region in Niedersachsen, zwischen den Städten Bremen an der Weser, Hamburg an der Elbe und Cuxhaven an der Elbmündung in die Nordsee, bildet das Elbe-Weser-Dreieck. Umgangssprachlich wird das Elbe-Weser-Dreieck auch als Nasses Dreieck bezeichnet. Heute wird das Elbe-Weser-Dreieck als eine geografische eigenständige Region aufgefasst, die historisch dem einstigen Territorium von Bremen - Verden bzw. aus dem Regierungsbezirk Stade hervorging. Die Grenzen vom Elbe-Weser-Dreieck reichen heute bis an die beiden Hansestädte Hamburg und Bremen. Geografisch zählen zwar Teile der beiden Hansestädte ebenfalls zum Elbe-Weser-Dreieck, jedoch werden diese wegen der großstädtischen Zentrumsfunktion der Metropolen diesen zugerechnet. Die Landschaft des Elbe-Weser-Dreiecks wird durch Watt, Marsche, Moor und Geest bestimmt und ist weitgehend flach reliefiert. Durch die flache Landschaftsstruktur ist die Region als Urlaubsziel für Wochenendreisen zum Radfahren bekannt. Die Wingst gilt mit 74m als einziger Höhenzug im Raum. Das Zentrum des Elbe-Weser-Dreieck wird von der Stader Geest eingenommen. Weite Teile des Elbe-Weser-Dreiecks sind von trockengelegten Mooren geformt. Als beliebte Erholungsgebiete für Wochenendreisen gelten das Teufelsmoor, das Alte Land sowie die Hochmoore Ahlenmoor, Langes Moor, Hymenmoor und Königsmoor. Charakteristisch für das Landschaftsbild des Elbe-Weser-Dreiecks sind weite Geestrücken, mit Kiefern- oder Mischwäldern sowie ursprüngliche Heidegebiete. Diese Naturabschnitte werden zu ausgedehnten Wanderungen auf einer Kurzreise in Elbe-Weser-Dreieck genutzt. Flüsse wie die Oste, Geeste, Lune, Hamme oder die Wümme eröffnen im Sommerurlaub Bademöglichkeiten.

    Schenken Sie Freude

    Sehenswürdigkeiten auf Wochenendreisen ins Elbe-Weser-Dreieck

    Auf einer Kurzreise ins Elbe-Weser-Dreieck ist eine Städtereise nach Stade ein besonderes Highlight. Mit dem alten Hansehafen, den idyllischen Wasserläufen sowie der anmutig bebauten kleinen Gassen und Straßen gehört die vollständig erhaltene historische Stadt zu den schönsten Orten von Niedersachsen. Auch das Freilichtmuseum Stade ist einen Besuch im Kurzurlaub wert. Anhand zahlreicher originaler Einrichtungsgegenstände wird in historischen Bauernhäusern und einer Windmühle das frühere bäuerliche Leben der Nordseeküste verdeutlicht. Einen Besuch auf einer Wochenendreise ins Elbe-Weser-Dreieck ist auch die Künstlerkolonie Worpswede wert. Diese wurde im Jahre 1889 als Lebens- und Arbeitsgemeinschaft von Künstlern in der gleichnamigen Gemeinde, nahe dem Teufelsmoor, gegründet. Nach der Gründung wurde Worpswede zur Heimat namenhafter Künstler. Auf einer Kurzreise nach Worpswede können Ausstellungen, Galerien und Werkstätten besucht werden. Für eine Familienreise ist eine Fahrt mit dem Moorexpress interessant, der von Mai bis September an Wochenenden und Feiertagen nach festem Fahrplan verkehrt. Auf einer Kurzreise ins Elbe-Weser-Dreieck ist ein Ausflug zur Nordsee lohnenswert. Interessant ist ein Besuch der Alten Liebe in Cuxhaven, der stromseitigen Begrenzung am Elbefahrwasser.

    Häufig gebucht

    Neuzugang

    Top-Bewertet

    Schenken Sie Freude

    Kurzurlaub an der Nordsee: Wellnessurlaub, Romantikreisen und Erholungsurlaub im Elbe-Weser-Dreieck

    Vorgängerbauten der Alten Liebe in Cuxhaven dienten als Anleger für die Seebäderschiffe. In Cuxhaven an der Nordsee ist ebenso das Schloss Ritzebüttel von 1340 sowie Fort Kugelbake als Marinefestung einen Besuch wert. Nicht nur als Seefahrtzentrum der Nordsee hat Bremerhaven große Bedeutung gewonnen - auch der Tourismus ist zu einem wichtigen Wirtschaftszweig von Bremerhaven geworden. Bremerhaven bietet eine ausgedehnte Museenlandschaft. Das Deutsche Auswandererhaus zeigt wechselnde Ausstellungen zur Auswanderung der rund 7 Millionen Menschen, die einst über Bremerhaven die Reise in eine neue Heimat antraten. Das Schifffahrtsmuseum an der Weserdeichpromenade vereinigt Ausstellungs- und Forschungstätigkeiten und präsentiert Wissenswertes rund um die Schifffahrt. Besucher können Kenntnisse zur Entwicklung und Geschichte der Seefahrt sammeln. Highlights sind das weltweit älteste U-Boot sowie die eine gut erhaltene Hansekogge. Interessant auf einer Familienreise nach Bremerhaven ist ein Besuch des wissenschaftlichen Ausstellungshauses Klimahaus 8° Ost am alten Hafen. Das Museum nimmt die Besucher auf eine virtuelle Reise entlang des 8. östlichen Längengrades mit. Das Historische Museum bietet Interessantes zur Stadtgeschichte Bremerhavens. Für eine Städtereise mit Kindern hat das Museum ein kleines Kindermuseum integriert. Das Freilichtmuseum Speckenbüttel zeigt historische Bauerhäuser sowie eine Bockwindmühle aus Holz.

    Mit der Fähre von Bremerhaven kann über die Weser Nordenham erreicht werden, das Tor zur Halbinsel Butjadingen im Landkreis Wesermarsch. Butjadingen stellt für viele Urlauber ein interessantes Ausflugsziel und Einkaufszentrum dar. Diese Halbinsel Butjadingen erstreckt sich über eine Fläche von 130 km², zwischen Wesermündung und Jadebusen. An ihrer Küste liegen ebenso sehenswerte, kleinere Nordseebäder wie Burhave, Tossens und Eckwarder.

    Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten:
    Um einen Kurzurlaub im Elbe - Weser - Dreieck zu buchen, bietet die Region eine breite Auswahl an Hotels verschiedener Kategorien. Die Übernachtungsmöglichkeiten für eine Kurzreise im Elbe-Weser-Dreieck sind vielfältig. Die Region bietet für jedes Budget eine Auswahl an Hotels und Landgasthöfen. Das Elbe - Weser - Dreieck verfügt über eine sehr gut ausgebaute Hotelstruktur. Der Qualitätsstandart der Hotels im Elbe - Weser - Dreieck ist dem deutschlandweiten Standard angepasst. Das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten auf einer Kurzreise ins Elbe - Weser - Dreieck umfasst Pensionen, Landgasthöfe und Hotels. Je nach Ausrichtung der Kurzreise kann der Kurzurlaub in ländliche Regionen oder in ein zentral gelegenes Hotel der Städte Bremen, Stade oder Osterholz führen.

    Viele der Hotels im Elbe - Weser - Dreieck sind auf Romantik, Wellness oder Radreisen ausgerichtet. Ein Kurzurlaub im Elbe - Weser - Dreieck kann auch zu weiteren Themenschwerpunkten gebucht werden. Generell bieten die Hotels ab 3 Sternen jeglichen Komfort und liebevolle Details für eine Wochenendreise oder eine Romantikreise ins Elbe - Weser - Dreieck. Neben einem individuellen Kurzurlaub können Pauschalangebote gebucht werden. Die Angebote reichen von romantischen Kurzreisen über spezielle Wochenendreisen für Familien bis hin zu Sonderangebote für Gruppenreisen.

    Kulinarische, romantische und sportliche Ergänzungsangebote im Hotel können den Kurzurlaub abrunden. Die Hotels im Elbe - Weser - Dreieck bieten außerhalb der Sommer-Saison (Hochsaison) für eine Kurzreise, eine Wochenendreise, eine Romantikreise sowie für einen Wellnessurlaub oder eine Familienreise ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Hotel - Struktur wird durch kleine, familiär geführte Hotels geprägt. In den großen Städten wie Bremen oder Stade finden sich entsprechend große Hotelkomplexe. Die Ausstattungs- und Komfortstufe der Hotels im Elbe - Weser - Dreieck gilt als modern und regionaltypisch.

    Wellnesswochenende:
    Für ein erholsames Wellnesswochenende finden sich im Elbe - Weser - Dreieck verschiedene Wellness - Hotels. In unmittelbarer Nähe zu den Hansestädten haben sich Wellness-Hotels und Einrichtungen etabliert, die es ein umfangreiches Angebot rund um das Thema Wellness, Gesundheit und Entspannung bieten. In den führenden Wellness - Hotels der 4-Sterne und 5-Sterne Kategorie im Elbe - Weser - Dreieck bieten sich Wellnesslandschaften mit Dampfsauna, Finnischer Sauna, Whirlpool und Hallenbad. Mit modernen Behandlungsmethoden für vielfältige Indikationen, laden diese zu einem Wellnessurlaub im Elbe - Weser - Dreieck ein.

    Die Wellnesshotels offerieren Wellnessprogramme, Fitness- und Sportmöglichkeiten. Ebenso werden Beauty-Anwendungen angeboten. Die Wellnessangebote mit modernen Massage- und Anwendungstechniken lassen den Stress des Alltages vergessen. Umfangreiche Wellnessprogramme bieten ganzheitliche Verwöhn- und Wohlfühlprogramme als Grundstein für einen erholsamen und entspannenden Wellness-Kurzurlaub. Die Wellness - Anwendungen sollten vor Reiseantritt als Zusatzleistung gebucht werden, da eine Buchung von Massagen oder Beauty-Anwendungen vor Ort zeitlich nicht immer hinreichend realisierbar ist. Die Wellnesshotels im Elbe - Weser - Dreieck bieten darüber hinaus Arrangements an, wie Paddel-Specials oder Bossel-Gruppenreisen. Die Gastronomie der Wellness - Hotels setzt im Rahmen der Halbpension vom Wellnesswochenende gerne auf regionale Küche: von delikat bis deftig - zubereitet mit frischen Zutaten aus einheimischem Anbau.

    Insofern das Dinner nicht bereits im Kurzreise-Arrangement enthalten ist, kann das Abendessen vorab oder spontan vor Ort hinzu gebucht werden. Durch eine zentrale Lage vieler Wellnesshotels lassen sich ausgedehnte Wellnessanwendungen mit kulturellen Angeboten zeitlich verknüpfen. Einen exklusiven Kurzurlaub im Elbe - Weser - Dreieck zu buchen, ist mit einem Wohlfühlerlebnis für Seele, Geist und Körper verbunden. Nicht nur klassische Wellnesshotels haben Wellness-Oasen zum Wohlfühlen und Relaxen etabliert. Viele Orte im Elbe - Weser - Dreieck wie Nordholz, Wehdel, Zeven oder auch Buxtehude bieten ebenso Kureinrichtungen mit modernen Massageangeboten. Hier findet jeder Urlauber auf seiner Kurzreise im Elbe - Weser - Dreieck die nötige Ruhe und qualifizierte Therapeuten, die den Wellness-Kurzurlaub im Elbe - Weser - Dreieck angenehm gestalten.

    Thermen und Badelandschaften:
    Der Wellnessurlaub im Elbe - Weser - Dreieck kann durch einen Besuch in den zahlreichen Thermen der Region ergänzt werden.Ein Besuch der Therme, wie der Weser-Therme in Bad Karlshafen, ergänzt das Wellness-Wochenende durch Saunalandschaften, Bäder und moderne Massageanwendungen. Die Thermenlandschaft der Weser-Therme verfügt über diverse Solebecken im Innen- und Außenbereich. Abgetrennte Ruhezonen sorgen für einen gesunden und entspannenden Aufenthalt. Der Innenbereich ist im mediterranen Ambiente gestaltet worden. Die Weser-Therme ist barrierefrei ausgestattet, so dass Badegästen mit körperlicher Behinderung es möglich ist, mit Hilfe eines Wasserlifts in das warme Solewasser zu gelangen. Abgerundet wird das Saunaangebot durch vielfältige Aufgüsse inklusive kleinen aber feinen Goodies nach dem Aufguss.

    Zu den führenden Wellnessbädern zählt die Moor-Therme in Bad Bederkesa. Die Therme verfügt über eine lichtdurchflutete Badelandschaft, einen Freibadbereich, sowie Sole-Thermalbecken. Auf etwa 850 qm Wasserfläche, verteilt auf 13 Becken, bietet die Moor-Therme Raum für Entspannung, Sport oder Regeneration. Der großzügige Saunabereich ist ausgestattet mit fünf unterschiedlich temperierten Saunen, stündlich wechselnden Aufgüssen, anheimelnde Ruhezonen und Kaminzimmer. Keltensauna, Waldfarblichtsauna, Römisches Dampfbad, Blocksauna am See, Suuri-Sauna sowie eine Infrarotkabine mit Sauerstoffvernebelung runden das Wellnessangebot ab. Für Kinder wurden Becken zum Austoben und Plantschen errichtet.

    Allen voran ist jedoch die Grafttherme bekannt, welche in einem 2.000 Quadratmeter großen Saunabereich Entspannung bietet. Im Innenbereich liegen unter anderem die Vital-Sauna, eine finnische 90°C Aufguss-Sauna, diverse Kaltwasser-Anwendungen, Liegeflächen sowie die angegliederte Saunagastronomie. Im Außenbereich sind drei Saunahäuser erbaut worden. Die Hofsauna ist ein abgeschlossenes Reich mit Ruheraum und Kalttauchbecken. Das Vitalbecken ist ganzjährig geöffnet und erlaubt auch im Winter Entspannungsstunden mit Sprudelliegen und Massagedüsen. In einem weiteren Saunahaus befindet sich die Eventsauna, in der regelmäßige Aufgüsse stattfinden. Komplettiert wird das Angebot durch Scheunensauna, die zum Saunieren direkt am Kaminfeuer einlädt. Der Badebereich der GraftTherme umfasst neben dem großen Erlebnisbad unter der Lichtkuppel auch einen weitläufigen Außenbereich. Die Kombination aus Therme und Saunalandschaft in exklusiver Umgebung, begeistert Schwimmer, Saunafreunde und erholungssuchende Urlauber im selben Maße. Die Therme gilt als empfehlenswerte Wellnessanlage, in der sich der Wellnessgast erholen kann. Die großzügige Wellnessoase bietet alle Vielfalt der Wellnessangebote aus aller Welt - für die Schönheit, als Therapie oder einfach nur zum Genuss.

    Sauna, Fitness & Wellness steht dagegen im Weserpark in Bremen im Vordergrund. 14 verschiedene Saunen, Dampf- & Wärmebäder im Innen- und Aussenpool, Erlebnisduschen, Hot-Whirlpools & Solarien bieten einen Anlaufpunkt für einen Wellnessurlaub oder eine Familienreise.Alle diese Wellnessanlagen oder Thermen im Elbe - Weser - Dreieck ergänzen die Möglichkeiten der ansässigen Wellness - Hotels für einen Wellness-Kurzurlaub, ein Wellness-Wochenende, einen längeren Wellnessurlaub oder einen Verwöhnurlaub mit Romantikelementen.

    Die Spaßbäder wie

    • das Arriba Erlebnisbad in Norderstedt
    • das Verwell Erlebnisbad in Verden
    • das Solemio in Stade

    richten ihr Angebot darüber hinaus auf Familien, für einen Familienurlaub mit Badespaß. Großeltern, Eltern und Kinder können gemeinsam einen Kurzurlaub mit Wellness-Ambiente verbringen.

    Hotel-Pauaschalen und Angebote.
    Neben einem individuell geplanten Kurzurlaub im Hotel können Arrangements, sogenannte Hotel - Pauschalen, für ein Wellness-Wochenende gebucht werden. In einem Kurzurlaub können somit Entspannungselemente und Romantikelemente miteinander verbunden werden. Wohltuende Wellness-Anwendungen wie Massagen werden mit kulinarischen, aktiven oder romantischen Angeboten zu einem günstigeren Pauschalpreis kombiniert. Insbesondere in Zeiten der Nebensaison werden diese Pauschalen nochmal deutlich im Preis gesenkt. Die Buchung einer Kurzreise zum Elbe - Weser - Dreieck ist zu diesen Zeiten besonders preisgünstig. Auch Restplätze im Hotel - durch kurzfristige Stornierungen und Last-Minute-Angebote - lassen so manches Reise-Schnäppchen kurzfristig entstehen. Der Urlaub in Form eines Last-Minute Reiseschnäppchen wird entsprechend spontan gebucht.Neben Wellness-Kurzreisen bietet sich auch die Buchung von Romantik-Kurzreisen im Elbe - Weser - Dreieck an. Abseits des Alltags kann Zeit zu Zweit im Hotel ungestört genossen werden.

    Romantischer Kurzurlaub:
    Romantik-Kurzurlaub im Elbe - Weser - Dreieck führt in thematisch, liebenswürdig gestaltete Hotel - Suiten und außergewöhnliche Hotel - Zimmer. Hochzeitszimmer, Märchenzimmer und Honeymoon-Zimmer stellen bevorzugte Themenzimmer für ein Kuschelwochenende im Elbe - Weser - Dreieck dar. Über Themenzimmer hinaus, können die Hotel - Suiten im Elbe - Weser - Dreieck exklusiv ausgestattet sein. Eine romantische Wochenendreise ins Elbe - Weser - Dreieck kann in Hotel - Suiten gebucht werden, die über einen Kamin, eine Sauna oder ein Wasserbett verfügen. Diese Ausstattungsmerkmale verleihen dem romantischen Wochenende im Elbe - Weser - Dreieck ein besonderes Flair. Charme haben ebenfalls Hotel - Suiten mit einer Kombination von Merkmalen wie Sauna, Wasserbett und Whirlpool. Es sind vor allem die Hotels einer gehobenen Komfortkategorie im Elbe - Weser - Dreieck, die Hotelzimmer, Themenzimmer oder Suiten mit Whirlpool oder Wasserbett im Programm führen.

    Durch zusätzliche Elemente kann die romantische Wochenendreise zum Elbe - Weser - Dreieck angereichert werden. Der Zimmer-Service des Hotels kann die Suite vor Anreise der Gäste mit diversen romantischen Extras vorbereiten. Gängig ist eine Flasche Champagner, welcher dem Paar eisgekühlt bei Anreise bereitgestellt wird. Frühstück im Bett oder Candle-Light Dinner am Abend im Restaurant sind weitere beliebte Elemente einer Romantikreise, die auch durch den Zimmerservice des Hotels arrangiert werden können. Die Atmosphäre der Hotel - Suite wird durch Kerzenlicht, Rosenblüten und Aromadüfte romantisch gestaltet. Weitere Extras wie romantische Dekorationen des Bettes und dezente Musik runden den romantischen Stil des Hotelzimmers und das Erscheinungsbild der Romantik-Kurzreise ab. Die romantische Gestaltung des Hotelzimmers bzw. der Hotel - Suite mitsamt den Extras variiert je nach Etikette und Brauch des Hotels.

    Geschenkgutscheine:
    Einen Kurzurlaub im Elbe - Weser - Dreieck zu buchen ist flexibel möglich. Das Romantikwochenende, das Wellnesswochenende oder der Erholungsurlaub im Elbe - Weser - Dreieck ist als Geschenkgutschein mit oder auch ohne vorherige Termin-Bestimmung buchbar. Die Beschenkten können den Gutschein flexibel zu einem Reisetermin der Wahl einlösen. Eine Wochenendreise zum Elbe - Weser - Dreieck ist als Geschenkgutschein auch lastminute, als Geschenk per E-Mail buchbar. Insbesondere zu Weihnachten, zum Valentinstag, zu Ostern, zum Muttertag, zum Geburtstag oder zum Hochzeitstag, sowie auch als Hochzeitsgeschenk, ist ein Geschenkgutschein für eine Kurzreise zum Elbe - Weser - Dreieck ein willkommenes Präsent. Innerhalb weniger Augenblicke nach Buchung wird der Gutschein zur Kurzreise verschickt. Geschenkt wird mit dem Gutschein zur romantischen oder erholsamen Wochenendreise Zeit zu Zweit - die im Alltag oft zu kurz kommt. Schließlich zählen Romantik-Kurzreisen und Wellness-Wochenenden zu den besonderen, unvergesslichen Erlebnissen für Verliebte und Paare. Einen Kurzurlaub zum Elbe - Weser - Dreieck zu schenken, kommt bei jeder Altersklasse gut an.

    LiveZilla Live Chat Software