Wir verwenden Cookies und geben Informationen zu Ihrer Nutzung an Drittanbieter weiter, um Anzeigen zu personalisieren, den Traffic auf diese Website zu analysieren und Dienste für soziale Medien anbieten zu können. Durch Benutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Richtlinien zur Verwendung von Cookies. Klicken Sie hier für weitere Details

Kurzurlaub in Bülach

Bülach, Quelle: (c) Pixabay

Kurzurlaub in Bülach 

Die Stadt Bülach ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Bezirks des Kantons Zürich in der Schweiz. Bülach ist außerdem das wirtschaftliche Zentrum der Region Zürcher Unterland. Die Stadt liegt am westlichen Fuß des Dättenberges, auf einer Höhe von rund 428 m ü. M.. Neben der eigentlichen Stadtsiedlung mit mittelalterlichem Kern gehören zu Bülach noch die Ortschaften Eschenmosen, Nussbaumen und Heimgarten. Auf einer Gesamtfläche von ungefähr 16,09 km² leben rund 22.000 Einwohner in der schönen Stadt. 

Bülach eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für eine Städtereise, so beträgt die Luftdistanz nach Zürich beispielsweise nur rund 16 km. Die Stadt kombiniert ideal die Vorteile des ruhigen, ländlichen Lebens mit dem pulsierenden Leben in der Stadt. Unverfälschte Natur, breite Angebote für Freizeit und Gesundheit, die gute Verkehrserschließung und die Nähe zum Flughafen machen Bülach zum perfekten Reiseziel für einen Kurztrip in die Schweiz

Besonders sehenswert bei einem Bülach Wochenende ist unter anderem die spätgotische evangelisch-reformierte Kirche, welche in den Jahren 1508-1510 erbaut wurde und über einen 75 Meter hohen Turm verfügt. Auch die katholische Dreifaltigkeitskirche im neugotischen Stil aus dem Jahr 1902 ist äußerst sehenswert. Zu sehen sind bis heute große Teile der alten Stadtmauer, die noch erhalten, aber kaum erforscht sind. Die Befestigung stammt etwa aus der Zeit um 1290 und bestand aus einer ca. 6 Meter hohen und einem Meter dicken Mauer. Der 5 Meter breite, vorgelagerte Graben wurde im Jahr 1830 zugeschüttet.

Geschichte von Bülach

Bülach wird erstmals im Jahr 811 erwähnt, in einer Urkunde der Abtei St. Gallen als Pulacha. Die Umgebung rund um die Stadt war schon in prähistorischer Zeit eine Siedlungszone, im Jahr 1980 entdeckte man Brandgruben aus der Spätbronzezeit in der Schwerzgrueb. Erste Spuren der alemannischen Dorfbildung stammen bereits aus dem 6. und frühen 7. Jahrhundert. 1919-1028 wurden im Füchsli alemannische Gräber mit wichtigen archäologischen Funden ausgegraben, darunter zwei Fibeln. Die Ortschaft war bereits im 13. Jahrhundert mit Mauern befestigt und entwickelte sich im Hochmittelalter zu einer geschlossenen Siedlung. Im Jahr 1384 bekam Bülach schließlich von Österreich das Stadtrecht mit eigener Gerichtsbarkeit verliehen.

Im Jahr 1386 brannte Bülach während des Sempacher Krieges nieder, im Jahr 1444 dann ein zweites Mal während des Alten Zürichkriegs und im Jahr 1506 wurde Bülach erneut niedergebrannt. Die meisten Einwohner waren in der Landwirtschaft tätig, deshalb spielte sich das städtische Leben zumeist im bäuerlichen Rahmen ab. Im Jahr 1802 verlor Bülach sein Stadtrecht wieder, jedoch ist das Marktrecht bis heute zu einer andauernden Tradition geworden. Im Jahr 1831 wurde das Oberamt Embrach mit der neuen Kantonsverfassung in den heutigen Bezirk mit Namen und Hauptort Bülach umgewandelt.

mehr
4 Treffer

Sortieren nach:

  • Beliebtheit
  • Sterne
  • Bewertung
  • Empfehlung
  • Nächte
  • Preis
  • PLZ
Beliebtheit
Kartenansicht

Kurztrips in Bülach

ID:
41446
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 ‌99 116

Bülach Erleben! (2 Nächte)

SchweizZürich >> Zürcher Unterland

Hotel: 

Zum goldenen Kopf - Bülach

| | 2 Nächte

  • 2 x Übernachtung im Superior Doppelzimmer
  • 2 x Frühstück vom Büffet
  • 1 x Restaurant Gutschein im Wert von Sfr. 50.00
  • Inklusive: Parkplatz, W-Lan, 1 Flasche Mineralwasser im Hotelzimmer, Tageszeitungen im Frühstücksraum.
  • Insidertipp: Ausflug zum Flughafen Zürich mit Besichtigung

ab 272,00 €

0
ID:
41447
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 ‌99 116

Bülach Erleben! (3 Nächte)

SchweizZürich >> Zürcher Unterland

Hotel: 

Zum goldenen Kopf - Bülach

| | 3 Nächte

  • 3 x Übernachtung im Superior Doppelzimmer
  • 3 x Frühstück vom Büffet
  • 1 x Restaurant Gutschein im Wert von Sfr. 50.00
  • Inklusive: Parkplatz, W-Lan, 1 Flasche Mineralwasser im Hotelzimmer, Tageszeitungen im Frühstücksraum.
  • nsidertipp: Ausflug zum Rheinfall Schaffhausen

ab 379,00 €

0
ID:
41448
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 ‌99 116

Bülach Erleben! (4 Nächte)

SchweizZürich >> Zürcher Unterland

Hotel: 

Zum goldenen Kopf - Bülach

| | 4 Nächte

  • 4 x Übernachtung im Superior Doppelzimmer
  • 4 x Frühstück vom Büffet
  • 1 x Restaurant Gutschein im Wert von Sfr. 50.00
  • Inklusive: Parkplatz, W-Lan, 1 Flasche Mineralwasser im Hotelzimmer, Tageszeitungen im Frühstücksraum.
  • Insidertipp: Ausflug in die Stadt Zürich mit einer Schifffahrt auf dem Zürisee

ab 487,00 €

0
ID:
41449
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 ‌99 116

Bülach Erleben! (5 Nächte)

SchweizZürich >> Zürcher Unterland

Hotel: 

Zum goldenen Kopf - Bülach

| | 5 Nächte

  • 5 x Übernachtung im Superior Doppelzimmer
  • 5 x Frühstück vom Büffet
  • 1 x Restaurant Gutschein im Wert von Sfr. 50.00
  • Inklusive: Parkplatz, W-Lan, 1 Flasche Mineralwasser im Hotelzimmer, Tageszeitungen im Frühstücksraum.
  • Insidertipp: Weindegustation in der Region Eglisau / Rafz

ab 594,00 €

0
4 Treffer
  • 1
Bülach, Quelle: (c) Pixabay

Kurzurlaub in Bülach 

Die Stadt Bülach ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Bezirks des Kantons Zürich in der Schweiz. Bülach ist außerdem das wirtschaftliche Zentrum der Region Zürcher Unterland. Die Stadt liegt am westlichen Fuß des Dättenberges, auf einer Höhe von rund 428 m ü. M.. Neben der eigentlichen Stadtsiedlung mit mittelalterlichem Kern gehören zu Bülach noch die Ortschaften Eschenmosen, Nussbaumen und Heimgarten. Auf einer Gesamtfläche von ungefähr 16,09 km² leben rund 22.000 Einwohner in der schönen Stadt. 

Bülach eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für eine Städtereise, so beträgt die Luftdistanz nach Zürich beispielsweise nur rund 16 km. Die Stadt kombiniert ideal die Vorteile des ruhigen, ländlichen Lebens mit dem pulsierenden Leben in der Stadt. Unverfälschte Natur, breite Angebote für Freizeit und Gesundheit, die gute Verkehrserschließung und die Nähe zum Flughafen machen Bülach zum perfekten Reiseziel für einen Kurztrip in die Schweiz

Besonders sehenswert bei einem Bülach Wochenende ist unter anderem die spätgotische evangelisch-reformierte Kirche, welche in den Jahren 1508-1510 erbaut wurde und über einen 75 Meter hohen Turm verfügt. Auch die katholische Dreifaltigkeitskirche im neugotischen Stil aus dem Jahr 1902 ist äußerst sehenswert. Zu sehen sind bis heute große Teile der alten Stadtmauer, die noch erhalten, aber kaum erforscht sind. Die Befestigung stammt etwa aus der Zeit um 1290 und bestand aus einer ca. 6 Meter hohen und einem Meter dicken Mauer. Der 5 Meter breite, vorgelagerte Graben wurde im Jahr 1830 zugeschüttet.

Geschichte von Bülach

Bülach wird erstmals im Jahr 811 erwähnt, in einer Urkunde der Abtei St. Gallen als Pulacha. Die Umgebung rund um die Stadt war schon in prähistorischer Zeit eine Siedlungszone, im Jahr 1980 entdeckte man Brandgruben aus der Spätbronzezeit in der Schwerzgrueb. Erste Spuren der alemannischen Dorfbildung stammen bereits aus dem 6. und frühen 7. Jahrhundert. 1919-1028 wurden im Füchsli alemannische Gräber mit wichtigen archäologischen Funden ausgegraben, darunter zwei Fibeln. Die Ortschaft war bereits im 13. Jahrhundert mit Mauern befestigt und entwickelte sich im Hochmittelalter zu einer geschlossenen Siedlung. Im Jahr 1384 bekam Bülach schließlich von Österreich das Stadtrecht mit eigener Gerichtsbarkeit verliehen.

Im Jahr 1386 brannte Bülach während des Sempacher Krieges nieder, im Jahr 1444 dann ein zweites Mal während des Alten Zürichkriegs und im Jahr 1506 wurde Bülach erneut niedergebrannt. Die meisten Einwohner waren in der Landwirtschaft tätig, deshalb spielte sich das städtische Leben zumeist im bäuerlichen Rahmen ab. Im Jahr 1802 verlor Bülach sein Stadtrecht wieder, jedoch ist das Marktrecht bis heute zu einer andauernden Tradition geworden. Im Jahr 1831 wurde das Oberamt Embrach mit der neuen Kantonsverfassung in den heutigen Bezirk mit Namen und Hauptort Bülach umgewandelt.

Schenken Sie Freude

Wochenende in Bülach | Freizeit-Tipps

Bei einem Wochenende in Bülach gibt es immer eine Menge zu erleben, egal, ob man allein, als Paar oder mit der gesamten Familie verreist. Attraktive Einrichtungen und vielfältige Möglichkeiten zur ansprechenden Freizeitgestaltung machen die Stadt in der Schweiz zu einem beliebten Reiseziel.

Altstadt – Shopping & Sightseeing

Die wunderschöne Altstadt von Bülach ist während einer Städtereise in der Schweiz immer einen Besuch wert. Die Altstadt bietet eine malerische Fotokulisse, diverse Detailhandelsläden, sowie zahlreiche Fachgeschäfte von Mode und Schmuck, über Boutiquen und Möbel, bis hin zu Artikeln des täglichen Bedarfs. Auch feine Restaurants, Galerien und vieles mehr gibt es zu entdecken. Bei einer Shoppingreise lohnt sich ein Besuch der Altstadt besonders, denn vom Stadtkern, über die Kasernenstraße, bis hin zum Bahnhof lädt eine breite Auswahl an Geschäften zum Verweilen ein. Geparkt werden kann auf einem der zahlreichen freien Parkplätze rund um die Altstadt.

Im Zentrum der Stadt können Urlauber das beeindruckende Rathaus bewundern, welches sich bereits seit 1672 dort befindet und über einen stattlichen Giebelbau und eine imposante Riegelfassade verfügt. Aber nicht nur das Rathaus hat eine lange Geschichte vorzuweisen, auch die gut erhaltenen Teile der Stadtmauer und zahlreiche andere Gebäude lassen erahnen, wie Bülach vor langer Zeit in etwa ausgesehen hat.

Eine besonders gute Möglichkeit die Stadt kennenzulernen ist die Teilnahme an der Stadtführung Bülach. Hierbei erfahren Reisende alles rund um die historische Bezirkshauptstadt, machen einen spannenden Rundgang durch die Altstadt und besichtigen dabei das Rathaus, das Maronigässli, die Stadtmauer, den Hans-Haller-Platz und die Kirche.

mehr

Diese Karte wird von Google Maps eingebettet.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google

Verwandte Suchanfragen

Reisetips zu Wochenendtrips in Bülach

Wellness Wochenende in Bülach

Bülach gehört zu den größten Waldgemeinden des Kantons Zürich. Mit über 600 Hektar verfügt die Stadt somit über ein intaktes Naherholungsgebiet. Für einen entspannenden Wellnessurlaub in idyllischer Umgebung bietet sich Bülach also hervorragend an.

Wohlfühloase Wellness Hirslen

Ein Wellness Wochenende in Bülach führt in die Wohlfühloase Wellness Hirslen, denn hier herrscht eine wohlige Atmosphäre. Hier stehen unter anderem eine finnische Sauna, ein Dampfbad und eine Infrarotsauna für Entspannungssuchende zur Verfügung. Im Anschluss können das Tauchbecken, die Schwall- oder die Erlebnisdusche zur Abkühlung verwendet werden. Verweilen können Besucher entweder im Saunagarten oder im Atrium, der Begegnungszone, welche mit gewärmten Sitzbänken, Tischchen oder Fußbecken ausgestattet ist. Dort können Gäste sich kennenlernen und unterhalten, Ruhesuchende können sich im abgetrennten Ruheraum mit Blick in den Saunagarten entspannen.

Auch Fitnessfans kommen voll auf ihre Kosten, denn die Wohlfühloase bietet auch eine Body-Plate, einen Crosstrainer und zwei Velos. Des Weiteren stehen Wellness Angebote mit Massage zur Verfügung, darunter eine Klassische Ganzkörper- oder Teilkörpermassage, sowie eine Sport- und Regenerationsmassage. 

 

mehr

Romantik für Zwei

Romantik Wochenende in Bülach

Ein Romantik Wochenende in Bülach lässt sich ideal in einem der wunderschönen Hotels der Stadt buchen. Spezielle Arrangements können beispielsweise ein Candle-Light-Dinner, Weinproben, romantische Zimmerdekoration oder eine Flasche Champagner beinhalten. Besondere Wünsche lassen sich zumeist realisieren, damit einem traumhaften Kurzurlaub für Paare nichts mehr im Weg steht. Bülach bietet sich ideal für ausgedehnte Wanderungen durch die malerische Landschaft an. Ein lohnenswertes Ausflugsziel für Paare ist unter anderem der Aussichtsturm Petersboden.

Petersboden 

Der 25 Meter hohe Aussichtsturm Petersboden ist ein tolles Ausflugsziel für frisch Verliebte und langjährige Paare. Über 127 Treppenstufen und ein Zwischenpodest geht es zur Aussichtsplattform in 25 Metern Höhe, welche 3 Panoramatafeln beinhaltet. Von oben haben Paare einen traumhaften Ausblick über die idyllischen Dörfer Buchberg und Teufen, die wunderschöne Stadt Bülach und den Bauernhof Alpen. Im Hintergrund sind der Rhein und der Irchel zu sehen und bei guten Sichtverhältnissen sogar die beeindruckenden Gipfel der Alpen.

In einem Romantik Wochenende lohnt es sich auch im Anschluss die Feuerstelle zu nutzen, die sich direkt neben dem Turm befindet. Hier kann man ein romantisches Picknick veranstalten oder Kuscheln und dabei dem leisen Knistern des Feuers lauschen. Ein Besuch des Turms lässt sich hervorragend mit einer Wanderung verbinden, da der Turm ohnehin ausschließlich zu Fuß erreichbar ist. Vom Parkplatz am höchsten Punkt der "Alte Bütbergstrase" aus, ist er innerhalb von 15 Minuten über einen gut ausgebauten Wanderweg ohne großen Höhenunterschied leicht zu erreichen. 

mehr

Events

Veranstaltungen in Bülach

In der Eventstadt Bülach finden über das Jahr verteilt viele tolle Veranstaltungen statt. In der Altstadt findet beispielsweise dreimal im Jahr der Warenmarkt mit bis zu 140 Verkaufsständen statt und zu Beginn der Adventszeit der Weihnachtsmarkt mit Chlausumzug.

Nachtschwärmer können ihre abendliche Freizeit unter anderem im Sigristenkeller, im Jazzclub, im Kino oder in feinen Restaurants verbringen. 

mehr

Familie

Bülach Familienurlaub

Ein gemeinsamer Urlaub mit der ganzen Familie ist immer ein unvergessliches Erlebnis, das den Zusammenhalt stärkt und wertvolle Erinnerungen schafft. Für einen Kurzurlaub mit Kindern stehen zahlreiche Einrichtungen als geeignete Ausflugsziele bereit, z.B. der Stadtweiher mit seinen Tieren oder der Lindenhof

Besonders lohnenswert ist jedoch ein Besuch des Freibad Bülach. Es bietet ein Tiefwasserbecken, eine offene und eine geschlossene Rutschröhre, ein Plauschbecken mit Strudel, ein Nichtschwimmerbecken mit Rutschbahn, sowie ein großes Planschbädli mit Wasserspielen. Des Weiteren verfügt es über eine Spielwiese mit Fußballfeld, ein Beachvolleyballfeld, ein Hüpfkissen, eine Kletterburg, ein schattiger Erlebnissandplatz für Kinder, ein Badishop und ein Selbstbedienungs-Gartenrestaurant. Für die Verpflegung im Familienurlaub kann auch an einem der vier Grillplätze gegrillt werden.

mehr

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Bülach

Wo kann man in Bülach Wandern gehen?

mehr

Eignet sich Bülach für den Urlaub mit Hund?

mehr

Welche Sportangebote gibt es in Bülach?

mehr

Welches sind die schönsten Hotels für ein Romantikwochenende in Bülach?

mehr
Restplätze schliessen

Restplätze

Sonderpreis wegen Storno

Restplätze