Insel Föhr: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

Insel Föhr, Quelle: dbaer1970/istockphoto

Kurzurlaub auf Föhr

Die Insel Föhr zählt zu den Nordfriesischen Inseln im Bundesland Schleswig-Holstein. Auf rund 82 km² erstreckt sich die Insel Föhr und beheimatet rund 8.600 Einwohner. Benachbart liegen zur Insel Föhr die Inseln Amrum sowie Sylt. Die Insel Föhr zählt zum Weltnaturerbe der UNESCO. Als die Friesen im 7. Jahrhundert das heutige Nordfriesland besiedelten, befanden sich archäologischen Funden zufolge die ersten Niederlassungen auf der Insel Föhr. Der Hauptort der Insel ist Wyk, welche über eine Promenade und einen Fährhafen mit Verbindung zum Festland und zu anderen Inseln verfügt. Nach einer 45-minütigen Minikreuzfahrt erreicht der Urlauber den Hafen der Stadt Wyk. Der Hauptort Wyk wurde einst im Jahr 1819 gegründet und gilt als das erste Seebad an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins. Föhr lädt zu jeder Jahreszeit zu einer Kurzreise ein. Inmitten dieser einmalig maritimen Kulisse bietet Föhr seinen Besuchern perfekten Badeurlaub, gesunde und erholsame Natur, sowie mit über 8.500 Veranstaltungen pro Jahr eine außergewöhnliche Erlebnisvielfalt. Mildere Temperaturen und lange Sonnenscheinstunden kennzeichnen das Klima der Insel. Auf Föhr herrscht Seeklima vor. Die Durchschnittstemperaturen betragen im sommerlichen August zwischen 14 und 19 °C, im Januar und Februar zwischen -1 und 3 °C. Monatlich gibt es ungefähr 10 Regentage. Aufgrund der sehr salzhaltigen Luft und der relativ starken Winde herrscht neben dem Seeklima auch ein so genanntes Reizklima vor.

Städte

Angebote der Woche

    Insel Föhr, Quelle: dbaer1970/istockphoto

    Kurzurlaub auf Föhr

    Die Insel Föhr zählt zu den Nordfriesischen Inseln im Bundesland Schleswig-Holstein. Auf rund 82 km² erstreckt sich die Insel Föhr und beheimatet rund 8.600 Einwohner. Benachbart liegen zur Insel Föhr die Inseln Amrum sowie Sylt. Die Insel Föhr zählt zum Weltnaturerbe der UNESCO. Als die Friesen im 7. Jahrhundert das heutige Nordfriesland besiedelten, befanden sich archäologischen Funden zufolge die ersten Niederlassungen auf der Insel Föhr. Der Hauptort der Insel ist Wyk, welche über eine Promenade und einen Fährhafen mit Verbindung zum Festland und zu anderen Inseln verfügt. Nach einer 45-minütigen Minikreuzfahrt erreicht der Urlauber den Hafen der Stadt Wyk. Der Hauptort Wyk wurde einst im Jahr 1819 gegründet und gilt als das erste Seebad an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins. Föhr lädt zu jeder Jahreszeit zu einer Kurzreise ein. Inmitten dieser einmalig maritimen Kulisse bietet Föhr seinen Besuchern perfekten Badeurlaub, gesunde und erholsame Natur, sowie mit über 8.500 Veranstaltungen pro Jahr eine außergewöhnliche Erlebnisvielfalt. Mildere Temperaturen und lange Sonnenscheinstunden kennzeichnen das Klima der Insel. Auf Föhr herrscht Seeklima vor. Die Durchschnittstemperaturen betragen im sommerlichen August zwischen 14 und 19 °C, im Januar und Februar zwischen -1 und 3 °C. Monatlich gibt es ungefähr 10 Regentage. Aufgrund der sehr salzhaltigen Luft und der relativ starken Winde herrscht neben dem Seeklima auch ein so genanntes Reizklima vor.

    Schenken Sie Freude

    Sehenswürdigkeiten auf Kurzreisen nach Föhr

    Zu den Sehenswürdigkeiten zählt die St. Nicolai Kirche, eine evangelische Kirche in Wyk auf Föhr. Der Stil war einst romantisch, es folgten Erweiterungen im gotischen und barocken Stil. Der angrenzende Friedhof zeigt ungewöhnliche Grabsteine, welche die Lebensgeschichte der Verstorbenen abbilden. Die Inseln beheimatet mit dem Friesenmuseum Wyk ein naturkundliches und ethnologisches Museum, welches die Geschichte Nordfrieslands und der Insel darstellt. Am Eingang des Haupthauses bilden zwei Walkieferknochen einen Durchgang. Sehenswert ist auch das Museum Kunst der Westküste, welches sich mit dem Thema Meer und Küste befasst. Auf Föhr können ferner zwei der fünf Windmühlen besichtigt werden: die Bockwindmühle im Außenbereich des Friesenmuseums und die Mühle in Wrixum, welche ein Museum und ein Restaurant beheimatet. Im Hauptort Wyk gilt der Glockenturm aus dem Jahr 1886 als Sehenswürdigkeit, welcher während der Kurzreise besichtigt werden kann. Darüber hinaus ist die Seepromenade Sandwall ein sehr beliebtes Ausflugsziel während der Kurzreise. Der Südstrand der Insel lädt zum Badeurlaub ein. Innerhalb der Saison werden vermehrt Wattwanderungen von der Südküste aus angeboten. Durch die zahlreichen Rast- und Futterplätze für Seevögel bietet das Vorland, nördlich des Inseldeiches, einen guten Ausblick.

    Häufig gebucht

    Neuzugang

    Top-Bewertet

    Schenken Sie Freude

    Wellnessurlaub und Romantikurlaub auf Föhr

     

    Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten:
    Die Hotels auf Föhr bieten außerhalb der Saison (von November bis April) für einen Strandurlaub, einen Badeurlaub oder einen Wellnessurlaub ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Hotelstruktur wird durch kleine, familiär geführte Hotels geprägt. Daneben finden sich auch einige wenige größere Hotelkomplexe. Die Ausstattungs- und Komfortstufe der Hotels gilt allgemein als regionaltypisch. In den führenden Wellnesshotels auf Föhr finden sich Wellnesslandschaften mit Dampfsauna, Finnischer Sauna und Hallenbad.

    Thermen und Badelandschaften:
    Der Wellnessurlaub auf der Insel Föhr kann durch einen Besuch im Wellnessbad ergänzt werden. Zu den führenden Wellnessbädern zählt das Aquaföhr. Der Badebereich verfügt über ein Wellenbad, Aqua Jogging, Whirlpool sowie Nacken-Schwallbrausen, ein Kinderbecken mit Rutsche, Sprudler und Warmwasserkanone, Außenbecken mit Wasserrutsche sowie Ruheliegen mit Blick auf die Nordsee und Halligen. Der Saunabereich besteht aus einem Sanarium, einer Dampfsauna, einer Edelstein-Sauna, Whirlpool und Ruheraum. Das Fitness-Studio Aquafit bietet die Möglichkeit an verschiedenen Geräten zu trainieren. Für die Entspannung während dem Wellnesswochenendes, können klassische Massagen gebucht werden. Darüber hinaus werden Ayurveda-Anwendungen, Tibetische Massagen, Thalasso-Anwendungen und Bäder angeboten. Eine romantische Zeit auf Föhr ist ebenso garantiert.

    Romantischer Kurzurlaub:
    Für einen Romantikurlaub auf Föhr bieten sich Sparziergänge am Strand, durch das Wattenmeer oder durch die Dünen an – dem Sonnenuntergang in Zweisamkeit entgegen. Tagsüber finden sich zahlreiche versteckte Plätze für ein Picknick mit Wein, Käse und Trauben. Ein Kurzurlaub auf der Föhr zu buchen ist flexibel möglich.

    Geschenkgutscheine:
    Das Romantikwochenende, das Wellnesswochenende oder der Erholungsurlaub auf der Föhr ist als Geschenkgutschein mit oder auch ohne vorherige Termin-Bestimmung nach Verfügbarkeit buchbar. Die Beschenkten können den Gutschein flexibel zu einem Reisetermin der Wahl einlösen. Eine Wochenendreise auf die Föhr ist als Geschenkgutschein auch lastminute, als Geschenk per E-Mail buchbar. Insbesondere zu Weihnachten, zu Valentinstag, zu Ostern, zum Muttertag, zum Geburtstag oder zum Hochzeitstag sowie auch als Hochzeitsgeschenk ist ein Geschenkgutschein für eine Kurzreise auf die Föhr ein beliebtes Präsent. Innerhalb weniger Augenblicke nach vollzogener Buchung wird der Gutschein zur Kurzreise verschickt. Geschenkt wird mit dem Gutschein zur romantischen oder erholsamen Wochenendreise Zeit zu Zweit - die im Alltag hin und wieder zu kurz kommt. Schließlich zählen Romantik-Kurzreisen und Wellness-Wochenenden zu den besonderen, unvergesslichen Erlebnissen für Verliebte und Paare. Einen Kurzurlaub auf die Föhr zu schenken, kommt bei jeder Altersklasse gut an.

    LiveZilla Live Chat Software