Cuxhaven: Alle Reiseangebote im Überblick

Cuxhaven, Quelle: mb-fotos/istockphoto

Kurzurlaub in Cuxhaven

Die Cuxhavener Region erstreckt sich rund um den Landkreis Cuxhaven, an der Mündung der Elbe in die Nordsee. Die in Niedersachsen liegende Region nimmt etwa eine Fläche von 2.058 km² ein. Sie überzeugt durch weitläufige Felder und idyllische Strände an der Nordsee. Der Fischereihafen in Cuxhaven zählt zu den größten in Deutschland. Bedingt durch die Randlage und die historische Zugehörigkeit der Stadt zu Hamburg entwickelten sich zwei Wirtschaftsschwerpunkte: die Fischerei und der Tourismus. Cuxhaven umfasst neben der Kernstadt eine Reihe eingemeindeter Dörfer, die sich auf einer vergleichsweise großen Fläche verteilen. Während sich vom alten Cuxhavener Zentrum um das Lotsenviertel und Schloss Ritzebüttel ausgehend der Hafen entwickelte, bilden die westlich etwas abseitig von diesem Zentrum gelegenen, zum Stadtgebiet gehörenden Kurorte Döse, Duhnen und Sahlenburg den Schwerpunkt des Fremdenverkehrs. Im Ortsteil Döse befindet sich der nördlichste Punkt Niedersachsens. Diese geographische Lage verleiht der Stadt für den Tourismus einen besonderen Reiz, beschert ihr aber hinsichtlich der wirtschaftlichen Verbindung zum Hinterland auch besondere Probleme. Die Region beheimatet zahlreiche Kurorte, welche zu einer Kurzreise oder einem Wellnesswochenende einladen. Die natürliche Umgebung trägt zu der Entspannung während des Wellnesswochenendes bei. Der 47 Meter hohe Wasserturm ist das heimliche Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven. Das technische Denkmal ist mit etwa einer Million Liter Wasser gefüllt. Das eigentliche Wahrzeichen Cuxhavens ist die hölzerne Kugelbake, ein Seezeichen am nördlichsten Punkt Niedersachsens. Es kennzeichnet zugleich das Ende der Elbe und den Beginn der Nordsee.

mehr
5 Treffer

Sortieren nach:

  • Beliebtheit
  • Sterne
  • Bewertung
  • Empfehlung
  • Nächte
  • Preis
  • Postleitzahl

Cuxhaven: Wochenendreisen, Wellness Urlaub, Romantik Kurzreisen

ID:
25108
Nutzerwertung
1 Bewertung 8,3 / 9
Empfehlungsrate
100 %
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

2 Übernachtungen und Frühstück

DeutschlandNiedersachsen >> Friesland >> Cuxhaven

Hotel: 

Nordsee-Hotel Deichgraf Cuxhaven

| | 2 Nächte

  • 2 x Übernachtung
  • 2 x Frühstück
  • Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Fitnessbereich

ab 129,00 €

ID:
7517
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

2 Tages Wohlfühlarrangement

DeutschlandNiedersachsen >> Friesland >> Cuxhaven

Hotel: 

Nordsee-Hotel Deichgraf Cuxhaven

| | 2 Nächte

  • 2 x Übernachtung
  • 2 x nordisches Frühstücksbüffet
  • 1 x Willkommensdrink im “Tiefenrausch”
  • täglich Abendessen in unserem Restaurant
  • Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Fitnessbereich
  • 1 x Wellness-Gesichtsbehandlung
  • 1 x Körperpeeling
  • 1 x Nacken-/ Rückenmassage

ab 257,50 €

ID:
7518
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

3 Tages Wohlfühlarrangement

DeutschlandNiedersachsen >> Friesland >> Cuxhaven

Hotel: 

Nordsee-Hotel Deichgraf Cuxhaven

| | 3 Nächte

  • 3 x Übernachtung inkl. nordisches Frühstücksbüffet
  • 1 x Willkommenscocktail im “Tiefenrausch”
  • 1 x Abendessen in unserem Restaurant
  • Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Fitnessbreich
  • 1 x Wellness-Gesichtsbehandlung
  • 1 x Körperpeeling
  • 1 x Nacken-/ Rückenmassage

ab 307,50 €

ID:
12663
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

For Ladies only

DeutschlandNiedersachsen >> Friesland >> Butjadingen

Hotel: 

Land-gut-Hotel Nordsee

| | 3 Nächte

  • 3 x Übernachtung
  • 3 x Frühstück 

ab 99,00 €

ID:
16716
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Butjadingen per Rad

DeutschlandNiedersachsen >> Friesland >> Butjadingen

Hotel: 

Land-gut-Hotel Nordsee

| | 7 Nächte

  • 7 x Übernachtung
  • 7 x Frühstück
  • 1 x Begrüßungsgetränk in der Lobby
  • 1 x Picknick-Rucksack oder eine Kühltasche mit Verpflegung
  • Leihfahrräder inkl. Kartenmaterial

ab 333,00 €

5 Treffer
  • 1
Cuxhaven, Quelle: mb-fotos/istockphoto

Kurzurlaub in Cuxhaven

Die Cuxhavener Region erstreckt sich rund um den Landkreis Cuxhaven, an der Mündung der Elbe in die Nordsee. Die in Niedersachsen liegende Region nimmt etwa eine Fläche von 2.058 km² ein. Sie überzeugt durch weitläufige Felder und idyllische Strände an der Nordsee. Der Fischereihafen in Cuxhaven zählt zu den größten in Deutschland. Bedingt durch die Randlage und die historische Zugehörigkeit der Stadt zu Hamburg entwickelten sich zwei Wirtschaftsschwerpunkte: die Fischerei und der Tourismus. Cuxhaven umfasst neben der Kernstadt eine Reihe eingemeindeter Dörfer, die sich auf einer vergleichsweise großen Fläche verteilen. Während sich vom alten Cuxhavener Zentrum um das Lotsenviertel und Schloss Ritzebüttel ausgehend der Hafen entwickelte, bilden die westlich etwas abseitig von diesem Zentrum gelegenen, zum Stadtgebiet gehörenden Kurorte Döse, Duhnen und Sahlenburg den Schwerpunkt des Fremdenverkehrs. Im Ortsteil Döse befindet sich der nördlichste Punkt Niedersachsens. Diese geographische Lage verleiht der Stadt für den Tourismus einen besonderen Reiz, beschert ihr aber hinsichtlich der wirtschaftlichen Verbindung zum Hinterland auch besondere Probleme. Die Region beheimatet zahlreiche Kurorte, welche zu einer Kurzreise oder einem Wellnesswochenende einladen. Die natürliche Umgebung trägt zu der Entspannung während des Wellnesswochenendes bei. Der 47 Meter hohe Wasserturm ist das heimliche Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven. Das technische Denkmal ist mit etwa einer Million Liter Wasser gefüllt. Das eigentliche Wahrzeichen Cuxhavens ist die hölzerne Kugelbake, ein Seezeichen am nördlichsten Punkt Niedersachsens. Es kennzeichnet zugleich das Ende der Elbe und den Beginn der Nordsee.

Schenken Sie Freude

Sehenswürdigkeiten auf Kurzreisen nach Cuxhaven

Die Stadt Cuxhaven bietet für eine Kurzreise diverse Sehenswürdigkeiten, wie das Aeronauticum in Nordholz. Als maritimes Luftfahrt-Erlebnis enthält die Dauerausstellung Originalexponate wie die VFW 614, welche die Geschichte der Luftschifffahrt erzählt. Mit diesem Gefährt ist einst der ehemalige Kanzler Helmut Kohl nach Berlin-Schönefeld zu der Unterzeichnung des Einigungsvertrages zur Deutschen Einheit geflogen. Ein weiteres Erlebnis für die Kurzreise ist die Fahrt mit der Schwebefähre. Diese überquert die Oste von Osten nach Hemmoor. Heute gilt die Fähre als ein technisches Baudenkmal. Das Museum Stickenbüttel beheimatet Überreste von Schiffen, welche aufgrund von Stürmen oder Kollisionen gesunken sind. Ein weiteres sehenswertes Museum auf einer Wochenendreise nach Cuxhaven ist das Natureum Niederelbe. Dabei handelt es sich um Dauerausstellungen zu den Themen „Lebensader Elbstrom – Brücke zwischen den Welten“ und „Bernstein – Gold der Küste“. Tier-Exponate wie Mammut, Schlangen, Ziegen, Nerze - aus vorheriger und heutiger Zeit - werden ausgestellt. Ein spannendes Museum für Kinder und Erwachsene. Mittels Bootstour kann auch die Insel Helgoland innerhalb von 2,5 Stunden über Cuxhaven erreicht werden.

mehr

Kurzurlaub in Cuxhaven

Die Cuxhavener Region erstreckt sich rund um den Landkreis Cuxhaven, an der Mündung der Elbe in die Nordsee. Die in Niedersachsen liegende Region nimmt etwa eine Fläche von 2.058 km² ein. Sie überzeugt durch weitläufige Felder und idyllische Strände an der Nordsee. Der Fischereihafen in Cuxhaven zählt zu den größten in Deutschland. Bedingt durch die Randlage und die historische Zugehörigkeit der Stadt zu Hamburg entwickelten sich zwei Wirtschaftsschwerpunkte: die Fischerei und der Tourismus. Cuxhaven umfasst neben der Kernstadt eine Reihe eingemeindeter Dörfer, die sich auf einer vergleichsweise großen Fläche verteilen. Während sich vom alten Cuxhavener Zentrum um das Lotsenviertel und Schloss Ritzebüttel ausgehend der Hafen entwickelte, bilden die westlich etwas abseitig von diesem Zentrum gelegenen, zum Stadtgebiet gehörenden Kurorte Döse, Duhnen und Sahlenburg den Schwerpunkt des Fremdenverkehrs. Im Ortsteil Döse befindet sich der nördlichste Punkt Niedersachsens. Diese geographische Lage verleiht der Stadt für den Tourismus einen besonderen Reiz, beschert ihr aber hinsichtlich der wirtschaftlichen Verbindung zum Hinterland auch besondere Probleme. Die Region beheimatet zahlreiche Kurorte, welche zu einer Kurzreise oder einem Wellnesswochenende einladen. Die natürliche Umgebung trägt zu der Entspannung während des Wellnesswochenendes bei. Der 47 Meter hohe Wasserturm ist das heimliche Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven. Das technische Denkmal ist mit etwa einer Million Liter Wasser gefüllt. Das eigentliche Wahrzeichen Cuxhavens ist die hölzerne Kugelbake, ein Seezeichen am nördlichsten Punkt Niedersachsens. Es kennzeichnet zugleich das Ende der Elbe und den Beginn der Nordsee.

mehr
auf WhatsApp teilen auf Facebook teilen
LiveZilla Live Chat Software