Uckermark: Alle Reiseangebote im Überblick

Uckermark, Quelle: Templin/ istockphoto

Ferien in der Uckermark: Seenlandschaften, Wälder und Wiesen

Die Uckermark liegt im nordöstlichen Teil der Mark Brandenburg, nur etwa 80 km von Berlin entfernt, an der Grenze zu Mecklenburg und dem Nachbarland Polen. Das gesamte Landschaftsbild der Uckermark wurde eiszeitlich durch die Gletschermassen überformt. Die Uckermark ist eine vor allem von der Landwirtschaft geprägte Kulturlandschaft, die wegen der relativ guten Böden intensiv genutzt wird.

Die Uckermark bietet beste Bedingungen für Ferien zur Erholung in der Natur. Die Landschaft in dem in Deutschland am dünnsten besiedelten Landkreis ist von den Großschutzgebieten Nationalpark Unteres Odertal, Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Naturpark Uckermärkische Seen geprägt. Mit rund 500 Seen, Flussläufen und Mooren sowie ausgedehnten Wäldern und Wiesen bietet die Uckermark ideale Voraussetzungen für einen Kurzurlaub in der Natur.

Mit hunderten idyllischen Seen und Fließgewässern ist die Seenlandschaft der Uckermark ein Geheimtipp für Kanuten. Sehenswürdigkeiten und die einmalige Natur machen das Wandern in der Uckermark reizvoll. Besondere Naturerlebnisse bieten Touren zur geschützten Tier- und Pflanzenwelt. Kaum anderswo bietet sich die Gelegenheit, fernab vom Alltagsstress, Ferien in einer nahezu unberührten Landschaft zu genießen.

Gut ausgebaute Wanderwege, Radwege und Reitwege führen den Besucher durch Wälder, vorbei an klaren Seen, die sich zum Baden, Paddeln und Kajak fahren eignen. Auch mit besonderen Fortbewegungsmitteln wie der Draisine, dem Hydro-Bike oder per Floß können Besucher auf Entdeckungsreise in der Uckermark gehen.

mehr

Kurzreisen nach Städte

5 Treffer

Sortieren nach:

  • Beliebtheit
  • Sterne
  • Bewertung
  • Empfehlung
  • Nächte
  • Preis
  • Postleitzahl

Uckermark: Wochenendreisen, Wellness Urlaub, Romantik Kurzreisen

ID:
19870
Nutzerwertung
1 Bewertung 5,7 / 9
Empfehlungsrate
80 %
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Raus aufs Land mit Kind und Kegel - 4 Tage

DeutschlandBrandenburg >> Brandenburger Seen >> Liebenwalde


  • 3 x Übernachtung (2 Kinder bis 6 Jahre kostenfrei)
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen als Buffet oder 3-Gang-Menü (exkl. Getränken)
  • 1 x Eintritt in den Freizeitpark Germendorf
  • 1 x Ausleihe von Fahrrädern  oder Leihgebühr für das Minigolf
  • 1 x Picknickkorb für die ganze Familie
  • Nutzung der Badelandschaft, Sauna und des Tobeparadies ToMaLuLi
  • Eis für die Kinder

ab 127,00 €

ID:
20157
Nutzerwertung
1 Bewertung 5 / 9
Empfehlungsrate
80 %
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Raus aufs Land mit Kind und Kegel - 3 Tage

DeutschlandBrandenburg >> Brandenburger Seen >> Liebenwalde


  • 2 x Übernachtungen (2 Kinder bis 6 Jahre kostenfrei)
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen als Buffet oder 3-Gänge-Menü (exkl. Getränken)
  • 1 x Eintritt in den Freizeitpark Germendorf
  • 1 x Picknickkorb für die ganze Familie
  • Nutzung der Badelandschaft, Sauna und des Tobeparadies ToMaLuLi
  • Eis für die Kinder

ab 87,00 €

ID:
19428
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

2 Tage Villa am See

DeutschlandBrandenburg >> Brandenburger Seen >> Neuglobsow

Hotel: 

Villa am Stechlin

| | 2 Nächte

  • 2 x Übernachtung in einer romantischen Suite inkl. Frühstück
  • Begrüßungsgetränk nach Wahl (Sekt, Tee, Kaffee, Bier)
  • 1 x Englische Tea Time (Tee / Kaffee + frisch gebackene Scones)
  • 1 x Champagnerimbiss am einem der beiden Abende
  • Ein Barabend all inclusive

ab 229,00 €

ID:
22754
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Traumvilla am Stechlin

DeutschlandBrandenburg >> Brandenburger Seen >> Neuglobsow

Hotel: 

Villa am Stechlin

| | 1 Nacht

  • 1 x Übernachtung im Himmel- oder Baldachinbettbett
  • 1 x opulentes Frühstück im Morrisraum
  • 1 x Fl. Wasser und Begrüßungssherry in der Suite

ab 92,50 €

ID:
19447
Kontakt
Info & Reservierung 02065 / 49 99 116

Romantiknacht am Stechlinsee

DeutschlandBrandenburg >> Brandenburger Seen >> Neuglobsow

Hotel: 

Villa am Stechlin

| | 1 Nacht

  • 1 x Übernachtung in einer romantischen Suite
  • Begrüßungsgetränk nach Wahl (Sekt, Tee, Kaffee, Bier)
  • Englische Tea Time (Tee / Kaffee + frisch gebackene Scones)
  • Am Abend einen Champagnerimbiss
  • Am nächsten Morgen ein Sektfrühstück - auf Wunsch in der Suite

ab 135,00 €

5 Treffer
  • 1
Uckermark, Quelle: Templin/ istockphoto

Ferien in der Uckermark: Seenlandschaften, Wälder und Wiesen

Die Uckermark liegt im nordöstlichen Teil der Mark Brandenburg, nur etwa 80 km von Berlin entfernt, an der Grenze zu Mecklenburg und dem Nachbarland Polen. Das gesamte Landschaftsbild der Uckermark wurde eiszeitlich durch die Gletschermassen überformt. Die Uckermark ist eine vor allem von der Landwirtschaft geprägte Kulturlandschaft, die wegen der relativ guten Böden intensiv genutzt wird.

Die Uckermark bietet beste Bedingungen für Ferien zur Erholung in der Natur. Die Landschaft in dem in Deutschland am dünnsten besiedelten Landkreis ist von den Großschutzgebieten Nationalpark Unteres Odertal, Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Naturpark Uckermärkische Seen geprägt. Mit rund 500 Seen, Flussläufen und Mooren sowie ausgedehnten Wäldern und Wiesen bietet die Uckermark ideale Voraussetzungen für einen Kurzurlaub in der Natur.

Mit hunderten idyllischen Seen und Fließgewässern ist die Seenlandschaft der Uckermark ein Geheimtipp für Kanuten. Sehenswürdigkeiten und die einmalige Natur machen das Wandern in der Uckermark reizvoll. Besondere Naturerlebnisse bieten Touren zur geschützten Tier- und Pflanzenwelt. Kaum anderswo bietet sich die Gelegenheit, fernab vom Alltagsstress, Ferien in einer nahezu unberührten Landschaft zu genießen.

Gut ausgebaute Wanderwege, Radwege und Reitwege führen den Besucher durch Wälder, vorbei an klaren Seen, die sich zum Baden, Paddeln und Kajak fahren eignen. Auch mit besonderen Fortbewegungsmitteln wie der Draisine, dem Hydro-Bike oder per Floß können Besucher auf Entdeckungsreise in der Uckermark gehen.

Schenken Sie Freude

Kurzurlaub in der Uckermark: Klöster, Kirchen und Sakralbauten

Zu den Sehenswürdigkeiten während Ferien in der Uckermark zählen mittelalterliche Wehranlagen, historische Bauwerke in Backsteingotik, gut erhaltene Altstädte und Kirchen, die die Städte Templin, Angermünde und Prenzlau prägen. Altkünkendorf bei Angermünde wurde erstmals im Jahre 1287 urkundlich erwähnt und gilt als eines der schönsten und ältesten Dörfer der Uckermark.

Die Besichtigung des Kirchturms ermöglicht Panoramablicke auf die Umgebung mit dem Heiligen See und dem Wolletzsee. Das Franziskanerkloster (1250) und der Pulverturm (1280) können bei einer Wochenendreise nach Angermünde besichtigt werden. Prenzlau wurde im Jahre 1187 erstmalig urkundlich erwähnt.

Sehenswert sind die imposanten Wehranlagen und Sakralbauten, die für Besucher geöffnet sind. Das Dominikanerkloster und die St. Marienkirche, als Baudenkmal norddeutscher Backsteingotik von 1289 können bei einer Kurzreise zur Uckermark besichtigt werden. Die Uckermärkischen Bühnen in Schwedt, das Flößerfest in Lychen, das Tabakblütenfest bei Schwedt/Oder und der Gänsemarkt in Angermünde bringen kulturelle Highlights in die Region.

Sehenswert sind das Örtchen Boitzenburg mit dem Wasserschloss aus dem 16. Jahrhundert, das Oberhaus mitsamt Jagdzimmer (1640) sowie die Ruinen des ehemaligen Zisterzienser-Nonnenklosters.

mehr

Ferien in der Uckermark: Seenlandschaften, Wälder und Wiesen

Die Uckermark liegt im nordöstlichen Teil der Mark Brandenburg, nur etwa 80 km von Berlin entfernt, an der Grenze zu Mecklenburg und dem Nachbarland Polen. Das gesamte Landschaftsbild der Uckermark wurde eiszeitlich durch die Gletschermassen überformt. Die Uckermark ist eine vor allem von der Landwirtschaft geprägte Kulturlandschaft, die wegen der relativ guten Böden intensiv genutzt wird.

Die Uckermark bietet beste Bedingungen für Ferien zur Erholung in der Natur. Die Landschaft in dem in Deutschland am dünnsten besiedelten Landkreis ist von den Großschutzgebieten Nationalpark Unteres Odertal, Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Naturpark Uckermärkische Seen geprägt. Mit rund 500 Seen, Flussläufen und Mooren sowie ausgedehnten Wäldern und Wiesen bietet die Uckermark ideale Voraussetzungen für einen Kurzurlaub in der Natur.

Mit hunderten idyllischen Seen und Fließgewässern ist die Seenlandschaft der Uckermark ein Geheimtipp für Kanuten. Sehenswürdigkeiten und die einmalige Natur machen das Wandern in der Uckermark reizvoll. Besondere Naturerlebnisse bieten Touren zur geschützten Tier- und Pflanzenwelt. Kaum anderswo bietet sich die Gelegenheit, fernab vom Alltagsstress, Ferien in einer nahezu unberührten Landschaft zu genießen.

Gut ausgebaute Wanderwege, Radwege und Reitwege führen den Besucher durch Wälder, vorbei an klaren Seen, die sich zum Baden, Paddeln und Kajak fahren eignen. Auch mit besonderen Fortbewegungsmitteln wie der Draisine, dem Hydro-Bike oder per Floß können Besucher auf Entdeckungsreise in der Uckermark gehen.

mehr
auf WhatsApp teilen auf Facebook teilen
LiveZilla Live Chat Software