Kurzurlaub mit Shiatsu: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

Kurzurlaub mit Shiatsu, Quelle: cokacoka/istockphoto

Wellness-Kurzreisen mit Shiatsu-Anwendung: Körpertherapie aus traditioneller chinesischer Medizin

Shiatsu ist ein japanisches Wort und bedeutet übersetzt: „Fingerdruck“. Shiatsu beschreibt eine Form der Körpertherapie und ist aus einer traditionellen chinesischen Massage namens Tuina hervorgegangen. Zu Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Japan verschiedene Strömungen der energetischen Körperarbeit und manuellen Behandlungsmethoden kombiniert und unter der Bezeichnung Shiatsu vereint, um sich von den klassischen Entspannungsmassagen abzugrenzen. Während in Asien hauptsächlich Shiatsu nach der Lehre von Namikoshi angewandt wird, findet in westlichen Ländern eher Shiatsu nach Masanuga statt, ein energetischerer Stil. Zur Shiatsu - Massage wird der gesamte Körper des Therapeuten eingesetzt. Weniger mit Muskelkraft sondern mit dem Körpergewicht wird gearbeitet. Ziel ist, während der Shiatsu-Anwendung eine „energetische Beziehung“ (im Sinne von Qi) zwischen Gast und Therapeut herzustellen. Bei einer Shiatsu Behandlung im Wellnesswochenende werden die verbindenden Meridiane im Körper bearbeitet. Dies steht in Abgrenzung zur Akupunktur oder Akupressur, bei dem lediglich einzelne Punkte am Körper angesprochen werden. Shiatsu beschäftigt sich ferner mit Mobilisierungsübungen für den Körper. Shiatsu versteht sich entsprechend als ein ganzheitlichess System entspannender Körperarbeit und Lebenskunde. Shiatsu hilft, Blockaden im Körper zu lösen und Spannungen abzubauen. Nacken, Schultern und Rücken werden durch die Shiatsu Anwendung im Wellnesswochenende entlastet und die Gelenke auf eine schonende Art gelockert. Mit sanften jedoch tief wirkenden Druck entlang der Meridiane, fördert Shiatsu das Zusammenspiel der Organe und regt durch ein systemisches Zusammenspiel nachhaltig die Selbstheilungskräfte des Körpers an.

Kurzreisen nach Bundesländer

Angebote der Woche: Romantik-Kurzurlaub

    5 Treffer

    Sortieren nach:

    Kurzurlaub: Kurzurlaub mit Shiatsu

    • 4 x Übernachtung incl. Verwöhn-Frühstück vom Buffet
    • täglich auserlesenes 4-Gang-Menü (Menüwahl)
    • 1 x Begrüßungsdrink
    • 3 x Thermenkarten bis 3,5 Std. Badezeit
    • 2 x Rückenmassagen
    • 1 x Steinölbad
    • 1 x Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn 
    • inkl. der Hotel Drei Quellen Verwöhnleistungen

    ab 404,00 €

    • 2 x Übernachtung im komfortablen Hotelzimmer des Hotel Schloss Schweinsburg
    • Frühstücksbuffet
    • 3 Gang Menü am 2. Abend
    • Verwöhnprogramm Balance – Zeit für Dich und mich
    • 1 x Glas Sekt zur Begrüßung
    • 1 x Ganzkörper Shiatsu Massage
    • 1 x Edelsteinmassage für Gesicht
    • 1 x Fußreflexzonenmassage mit belebender Packung
    • 1 x Kleine Überraschung
    • Nutzung der Sauna
    • Kostenfreier Parkplatz für Hotelgäste
    • Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer

    ab 199,00 €

    • Begrüßungscocktail
    • 2 x Übernachtung im Zimmer Ihrer Wahl
    • 1 x Morgens: Köstliches Vitalfrühstück vom Buffet
    • 1 x Abends mehrgängiges Menü mit Wahlmöglichkeit oder Buffet, je nach Angebot
    • 1 x Entspannen im "Winterhalders Schwitzkästle" mit Sauna, Tepidarium und Dampfbad
    • 1 x Shiatsu-Behandlung
    • 1 x Hot Stone-Rückenmassage oder wahlweise 1 mal entspannende Gesichtsmassage
    • Kurtaxe 1,50 €/Person und Tag

    ab 230,00 €

    • Anreise Sonntag bis Samstag ab 14 Uhr
    • Teilnahme am Snack-Buffet mit kleinen Speisen, Kuchen, Kaffee, Tee
    • Relaxen in Winterhalders Schwitzkästle mit finnischer Sauna, Tepidarium und Dampbad
    • Wahlweise: (bei Buchung unbedingt angeben!)
    • Gesichtsbehandlung oder
    • Gesichtsmassage mit Maniküre oder
    • Shiatsu-Behandlung oder
    • Klangschalgen-Massage oder
    • Chi Yang-Wohlfühlmassage Körper
    • Abendessen mit mehrgängigem Menü oder Buffet, je nach Angebot, davor Begrüßungscocktail
    • Übernachtung mit Frühstück vom Buffet, anschließend entspannte Heimreise
    • ZIMMERSCHLÜSSELLOTTERIE
    • (Sie ziehen die Zimmernummer + bestimmen in welchem Zimmer Sie übernachten)
    • zuzüglich Kurtaxe 1,50 EURO

    ab 156,00 €

    • 2 x Übernachtung in einer großzügigen Juniorsuite
    • inklusive ¾ Verwöhnpension
    • umfangreiches Aktivprogramm (Yoga, Qi Gong, Entspannungstraining)
    • Nutzung unseres 1.500qm Wellnessbereichs Vitalquell mit Saunawelt Amani Spa
    • Ihre persönliche Wellnesstasche mit Bademantel und Saunatuch während des Aufenthalts
    • Frühjahrs-Wellnesspaket:
    • Mawe ya Afrika - African Stone, Hot Stone mit afrikanischen Elementen, Aktivierung der körpereigenen Energiequellen und Stärkung des Gleichgewichts, ca. 45 Min.
    • Kahawe - Kaffee Ganzkörperpeeling, ca. 25 Min.

    ab 299,00 €

    Kurzurlaub mit Shiatsu, Quelle: cokacoka/istockphoto

    Wellness-Kurzreisen mit Shiatsu-Anwendung: Körpertherapie aus traditioneller chinesischer Medizin

    Shiatsu ist ein japanisches Wort und bedeutet übersetzt: „Fingerdruck“. Shiatsu beschreibt eine Form der Körpertherapie und ist aus einer traditionellen chinesischen Massage namens Tuina hervorgegangen. Zu Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Japan verschiedene Strömungen der energetischen Körperarbeit und manuellen Behandlungsmethoden kombiniert und unter der Bezeichnung Shiatsu vereint, um sich von den klassischen Entspannungsmassagen abzugrenzen. Während in Asien hauptsächlich Shiatsu nach der Lehre von Namikoshi angewandt wird, findet in westlichen Ländern eher Shiatsu nach Masanuga statt, ein energetischerer Stil. Zur Shiatsu - Massage wird der gesamte Körper des Therapeuten eingesetzt. Weniger mit Muskelkraft sondern mit dem Körpergewicht wird gearbeitet. Ziel ist, während der Shiatsu-Anwendung eine „energetische Beziehung“ (im Sinne von Qi) zwischen Gast und Therapeut herzustellen. Bei einer Shiatsu Behandlung im Wellnesswochenende werden die verbindenden Meridiane im Körper bearbeitet. Dies steht in Abgrenzung zur Akupunktur oder Akupressur, bei dem lediglich einzelne Punkte am Körper angesprochen werden. Shiatsu beschäftigt sich ferner mit Mobilisierungsübungen für den Körper. Shiatsu versteht sich entsprechend als ein ganzheitlichess System entspannender Körperarbeit und Lebenskunde. Shiatsu hilft, Blockaden im Körper zu lösen und Spannungen abzubauen. Nacken, Schultern und Rücken werden durch die Shiatsu Anwendung im Wellnesswochenende entlastet und die Gelenke auf eine schonende Art gelockert. Mit sanften jedoch tief wirkenden Druck entlang der Meridiane, fördert Shiatsu das Zusammenspiel der Organe und regt durch ein systemisches Zusammenspiel nachhaltig die Selbstheilungskräfte des Körpers an.

    Schenken Sie Freude

    Wellness-Kurzreisen mit Shiatsu Behandlung: Shiatsu als Wellness-Theraphie

    Shiatsu wird auf einer Matte oder auf einer speziellen Art von Futon auf dem Boden ausgeübt. Daneben existieren Behandlungsformen auf der Behandlungsliege bzw. auf speziellen Massagestühlen. Bei der Behandlungsart, die auf Namikoshi zurückgeht, wird der Gast ohne Kleidung behandelt, während bei der Behandlungsart nach Masanuga der Gast seine Kleidung anbehalten kann. Ein Wechsel der Kleidung in leichte Baumwollbekleidung ist von Vorteil. Die Behandlung wird mit den Händen, den Ellbogen und den Knien ausgeführt. Die angewandten Techniken reichen von sanften rhythmischen bis hin zu tiefer gehenden Rotationen. Eine umfassende Shiatsu Behandlung dauert im Wellnesswochenende etwa eine Stunde. Um besonders tief in die Entspannungphase zu kommen, bietet sich eine längere Behandlung an, aber auch schon 45 Minuten sind durchaus wirkungsvoll. Aufgrund der uneinheitlichen Ausbildung sollte die Anwendung auf der Wellness-Kurzreise von staatlich geprüften Therapeuten ausgeführt werden. Zwar sind auch viele Wellnesstrainer, qualifizierte Heilpraktiker oder gar Kosmetiker in der Lage, eine solche Behandlung durchzuführen, bieten jedoch keine Qualitätsgarantie. Die aufgeführten Wellnessreisen garantieren dagegen eine qualifizierte Durchführung der Shiatsu Behandlung durch Fachpersonal in den Wellnesshotels.

    Wellnessurlaub mit Shiatsu Anwendungen: Wellness-Kurzreisen buchen

    Wer einen Wellnessurlaub buchen möchte, findet in fast jedem Reise-Angebot ein breit gefächertes Wellnessprogramm, unter anderem auch die Shiatsu Anwendungen. Um eine Wellness-Kurzreise mit Shiatsu Anwendung zu buchen, bieten sich in Deutschland eine breite Auswahl an Hotels und Gesundheitszentren verschiedener Kategorien an.

    Die Shiatsu Anwendung zählt zu den eher unbekannten Massageanwendungen in Deutschland, obgleich sie weltweit verbreitet ist. In Deutschland gibt es vereinzelte Hotels, die Shiatsu Anwendungen für ein Wellnesswochenenden anbieten.
    Schließlich zählt die Shiatsu Anwendung nicht unbedingt zu den Standardanwendungen in der Massage-Praxis. Wellnessreisen mit Shiatsu Anwendungen finden sich bevorzugt in Hotels der Komfortklasse sowie der Luxusklasse. Insofern die Shiatsu Anwendung nicht im Angebot der buchbaren Zusatzleistungen aufgeführt sein sollte, kann vor der Buchung einer Wellness-Kurzreise die Möglichkeit zur Shiatsu Anwendungen erfragt werden. Für eine Shiatsu Anwendungen fallen bei einem Wellness-Kurzurlaub Zusatzkosten an, insofern die Shiatsu Anwendung nicht bereits im Wellness-Arrangement enthalten sein sollte.

    Shiatsu Anwendungen können zu nahezu jeder Wellness-Kurzreise hinzu gebucht werden, insofern ein qualifizierter Therapeut der Wellness-Abteilung angeschlossen ist. Der Richtpreis für eine Shiatsu Anwendung liegt bei etwa 1 Euro pro Minute. Falls das gebuchte Hotel nicht über eine eigene Wellnessabteilung verfügen sollte, arbeiten die meisten Hotels mit externen Therapeuten zusammen, die im Hotel unterstützend Shiatsu Anwendungen anbieten.

    Hotel-Arrangements und Angebote:
    Neben einem individuell geplanten Wellness-Kurzurlaub im Hotel können Arrangements, sogenannte Hotel - Pauschalen, für ein Wellnesswochenende gebucht werden. In einem Kurzurlaub können somit Entspannungselemente und Romantikelemente miteinander verbunden werden. Zuträgliche Shiatsu Anwendungen werden mit kulinarischen, aktiven oder romantischen Angeboten zu einem günstigeren Pauschalpreis kombiniert.

    Insbesondere in Zeiten der Nebensaison kann ein Wellnesswochenende nochmal deutlich im Preis gesenkt werden. Die Buchung einer Wellness-Kurzreise mit Shiatsu Anwendungen ist zu diesen Zeiten besonders preisgünstig. Auch Restplätze im Hotel - durch kurzfristige Stornierungen und Last-Minute-Angebote - lassen so manches Reise-Schnäppchen kurzfristig entstehen. Der Urlaub in Form eines Last-Minute Reiseschnäppchens wird entsprechend spontan gebucht.

    Geschenkgutscheine:
    Das Arrangement zu einer Wellnessreise mit Shiatsu Anwendung kann als Geschenkgutschein für eine Kurzreise überreicht werden. Die Gutscheine werden im Regelfall nicht termingebunden verschenkt und können vom Empfänger an einem Reisetermin der freien Wahl eingelöst werden. Ein Wellnesskurztrip mit Shiatsu Anwendung ist als Geschenkgutschein kurzfristig als Lastminute Geschenk per E-Mail buchbar. Insbesondere zu Weihnachten, zum Valentinstag, zu Ostern, zum Muttertag, zum Geburtstag oder zum Hochzeitstag, sowie auch als Hochzeitsgeschenk, ist ein Geschenkgutschein für eine Wellness-Kurzreise mit Shiatsu Anwendung ein willkommenes Präsent. Innerhalb weniger Augenblicke nach der Buchung wird der Geschenk-Gutschein zur Wellness-Kurzreise verschickt. Geschenkt wird mit dem Gutschein zur Wellnesskurzreise mit Shiatsu Anwendung eine Auszeit - die im Alltag oft zu kurz kommt. Sollte dem Beschenkten trotz des umfassenden Reiseprogramms noch ein Leistungsbestandteil fehlen, besteht jederzeit die Möglichkeit, weitere Leistungen zum Wellnesswochenende hinzuzubuchen. Eine Wochenendreise mit Shiatsu Anwendung als Gutschein zu verschenken, kommt bei jeder Altersklasse gut an.

    LiveZilla Live Chat Software