Walchensee: Alle Kurzurlaub Angebote weiter unten im Überblick

Walchensee, Quelle: charlathan/istockphoto

Kurzurlaub am Walchensee

Die Region um den Walchensee ist ein beliebtes Urlaubsziel für eine Kurzreise oder ein verlängertes Wochenende. Der Walchensee liegt ungefähr 70 km südlich von München entfernt. Der See gehört zur Gemeinde Kochel am See, im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Einschließlich der Insel Sassau zählt das Gewässer zu Deutschlands größten Alpenseen. Die Tiefe des Sees beträgt – und das ist ungewöhnlich - 190 m. Aufgrund des hohen Anteils an Kalziumkarbonat, ist die Seefarbe türkis-grün. Der von Bergen eingeschlossene See ist einer der wenigen unberührten Seen in den bayerischen Alpen. Wegen seiner frei zugänglichen und naturbelassenen Uferlandschaft werden die Badestrände, insbesondere der Uferabschnitt zwischen Urfeld und Sachenbach, von Badegästen gerne genutzt. Der gleichnamige Ort Walchensee ist ein Luftkurort und wird von langen Traditionen geprägt. In der Geschichte der Ortschaft war es üblich, Münzen in die tiefsten Stellen des Sees zu werfen. Diese Tradition ging bis ins 18. Jahrhundert hinein. Die historischen Orte und die rustikalen Gasthäuser üben einen unverwechselbaren Charme aus. Auch für Wassersportliebhaber ist der Walchensee ein beliebtes Urlaubsziel. Die Lage des Sees bietet optimale Voraussetzungen für Windsurfer, Kitesurfer und Segler. Im Ort Walchensee können Ruder- und Tretboote und Fahrräder, sowie Windsurfausrüstungen ausgeliehen werden. Beliebt ist der See darüber hinaus bei Tauchern, da sich verschiedene Wracks auf dem Grund des Sees befinden. Taucher können Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg oder auch einen VW Käfer vorfinden.

Städte

8 Treffer

Sortieren nach:

Kurzurlaub: Walchensee

  • 2 x Übernachtung
  • 1 x kuscheliger Leihbademantel
  • 2 x Frühstücke vom Grauen-Bären-Frühstücksbuffet
  • 2 x Dreigang Abendmenüs in unserem Seerestaurant
  • 1 x Wertmarke für den Whirlpool oder das Solarium
  • Kurtaxe während Ihres Aufenthaltes
  • kostenloser Fahrrad- und Ruderbootverleih
  • kostenloser W-LAN Internetzugang
  • 1 x Flasche Mineralwasser auf Ihrem Zimmer

ab 136,00 €

  • 5 x Übernachtung
  • 5 x Frühstücke vom Grauen-Bären-Frühstücksbuffet
  • 4 x Dreigang Abendmenüs in unserem Seerestaurant
  • 1 x 5 Gang Candle-Light-Dinner
  • 1 x Wertmarke für den Whirlpool oder das Solarium
  • 1 x kuscheliger Leihbademantel
  • Kurtaxe während Ihres Aufenthaltes mit verschiedenen Vergünstigungen
  • kostenloser Fahrrad- und Ruderbootverleih
  • kostenlose Nutzung des W-LAN Internetzugangs
  • 1 x Flasche Mineralwasser auf Ihrem Zimmer

ab 325,00 €

  • 4 x Übernachtung
  • 4 x Frühstück vom Grauen-Bären-Frühstücksbuffet
  • 3 x 3-Gang Abendmenüs in unserem Seerestaurant
  • 1 x 6-Gang Degustationsmenü mit korrespondierenden Weinen
  • 1 x Eintritt in das Franz-Marc-Museum
  • 1 x kuscheliger Leihbademantel
  • 1 x Überraschungsgeschenk zur Begrüßung
  • Kurtaxe während Ihres Aufenthaltes mit verschiedenen Vergünstigungen
  • kostenloser Fahrrad- und Ruderbootverleih
  • kostenlose Nutzung des W-LAN Internetzugangs
  • 1 x Flasche Mineralwasser auf Ihrem Zimmer

ab 264,00 €

  • 3 x Übernachtung
  • Staudachers Wohlfühlpension
  • Benutzung von Staudachers Spa & Garten auf 1.400 m²
  • Bereits bei der Anreise beginnt die You & I – Zeit mit einer Flasche Prosecco auf Ihrem Zimmer
  • Hautnah: Crashkurs für eine entspannte Partnermassage mit Tipps & Tricks von unseren Profis
  • Einfühlsam: Aromaöl Balance Teilkörpermassage
  • Weitere Staudachers Inklusivleistungen
  • Ortsübliche Kurtaxe

ab 396,00 €

  • 3 x Übernachtung
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x 3-Gänge-Schlemmermenü am Abend (außer Mittwoch, Restaurant geschlossen)
  • 1 x Hausfondue am Abend (außer Mittwoch, Restaurant geschlossen)
  • 1 x Tiefgarage für den gesamten Aufenthalt
  • 1 x Freier Eintritt ins Spielcasino mit einem Glas Prosecco zur Begrüßung
  • 1 x Freier Eintritt ins Alpspitz Wellenbad
  • 1 x kostenloser Wlan – Zugriff
  • Freie Fahrt mit den Ortsbussen für den gesamten Aufenthalt
  • Kurtaxe inklusive
  • 1 x Begrüßungsglühwein / Punsch
  • 1 x Flasche Adelholzener Sprudel

ab 185,00 €

  • 3 x Übernachtung
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2 x 3-Gänge-Schlemmermenü am Abend (außer Mittwoch, Restaurant geschlossen)
  • 1 x Rundreise auf die Zugspitze mit Zahnradbahn und Seilbahnen
  • 1 x Tiefgarage für den gesamten Aufenthalt
  • 1 x Freier Eintritt ins Spielcasino mit einem Glas Prosecco zur Begrüßung
  • 1 x Freier Eintritt ins Alpspitz Wellenbad
  • 1 x kostenloser Wlan – Zugriff
  • Freie Fahrt mit den Ortsbussen für den gesamten Aufenthalt
  • Kurtaxe inklusive

ab 229,00 €

Walchensee, Quelle: charlathan/istockphoto

Kurzurlaub am Walchensee

Die Region um den Walchensee ist ein beliebtes Urlaubsziel für eine Kurzreise oder ein verlängertes Wochenende. Der Walchensee liegt ungefähr 70 km südlich von München entfernt. Der See gehört zur Gemeinde Kochel am See, im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Einschließlich der Insel Sassau zählt das Gewässer zu Deutschlands größten Alpenseen. Die Tiefe des Sees beträgt – und das ist ungewöhnlich - 190 m. Aufgrund des hohen Anteils an Kalziumkarbonat, ist die Seefarbe türkis-grün. Der von Bergen eingeschlossene See ist einer der wenigen unberührten Seen in den bayerischen Alpen. Wegen seiner frei zugänglichen und naturbelassenen Uferlandschaft werden die Badestrände, insbesondere der Uferabschnitt zwischen Urfeld und Sachenbach, von Badegästen gerne genutzt. Der gleichnamige Ort Walchensee ist ein Luftkurort und wird von langen Traditionen geprägt. In der Geschichte der Ortschaft war es üblich, Münzen in die tiefsten Stellen des Sees zu werfen. Diese Tradition ging bis ins 18. Jahrhundert hinein. Die historischen Orte und die rustikalen Gasthäuser üben einen unverwechselbaren Charme aus. Auch für Wassersportliebhaber ist der Walchensee ein beliebtes Urlaubsziel. Die Lage des Sees bietet optimale Voraussetzungen für Windsurfer, Kitesurfer und Segler. Im Ort Walchensee können Ruder- und Tretboote und Fahrräder, sowie Windsurfausrüstungen ausgeliehen werden. Beliebt ist der See darüber hinaus bei Tauchern, da sich verschiedene Wracks auf dem Grund des Sees befinden. Taucher können Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg oder auch einen VW Käfer vorfinden.

Schenken Sie Freude

Sehenswürdigkeiten auf Kurzreisen zum Walchensee

Auf einer Kurzreise zum Walchensee bieten sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten an. Die Infrastruktur rund um den See ist gut ausgebaut. Ebenso findet sich ein dichtes Netz von Restaurants und Cafes im Uferbereich. Traditionelle Gasthäuser mit einer häufig langen Geschichte finden sich in fast jeder kleinen Ortschaft, rund um den See. Ein touristisches Zentrum ist Urfeld, in dem Besucher auf Restaurants und diverse Verleihstellen treffen. Für einen Badeurlaub mit Kindern ist der Badestrand Einsiedl, wegen seinem flachen Ufer, die zentrale Badestelle. Der Walchensee ist ebenso beliebtes Ziel für einen Wanderurlaub. Attraktive Wanderwege finden sich rund um Herzogstand. Zu den Sehenswürdigkeiten auf Kurzreisen zum Walchensee zählt ferner die Benediktinerabtei Ettal, welche im Jahr 1330 durch den Kaiser Ludwig von Bayern erbaut wurde. Die Säkularisation legte im Jahre 1803 das klösterliche Leben für fast 100 Jahre nieder. Schließlich eröffnete Baron von Cramer-Klett im Jahre 1900 das Kloster als Gymnasium und Internat erneut. Die Basilika ist heute öffentlich zugänglich. Einschränkungen gibt es jedoch hinsichtlich der Barrierefreiheit.

Wellnessurlaub und Romantikreisen zum Walchensee

 

Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten:
Die Hotels am Walchensee bieten außerhalb der Saison für eine Kurzreise, eine Wochenendreise, eine Romantikreise sowie für einen Wellnessurlaub oder eine Familienreise ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Hotelstruktur am Walchensee wird durch kleine und größere Hotelkomplexe gekennzeichnet. Daneben finden sich zahlreiche kleine, familiär geführte Pensionen. Die Ausstattungs- und Komfortstufe der Hotels am Walchensee gilt als gehoben.

Thermen und Badelandschaften:
In den führenden Wellnesshotels der 4-Sterne und 5-Sterne Kategorie am Walchensee finden sich Wellnesslandschaften mit Dampfsauna, Finnischer Sauna, Whirlpool und Hallenbad. Der Wellnessurlaub am Walchensee kann durch einen Besuch in den zahlreichen Thermen der Region ergänzt werden.Nahe gelegen ist die Kristall Trimini-Therme in Kochel am See.

Die Kristall Trimini-Therme in Kochel am See bietet dem Wellnessgast eine umfassende Therme- und Saunalandschaft. Die Thermenanlage verfügt unter anderem über ein Panorama-Innenbecken, eine 90 m Allwetterrutsche, einen Massagebrunnen, 27 m Außenbecken 26 °C, Sprungturm mit 1 und 3 m Brett (nur im Sommer), Freiluft-Wasserrutschbahn 160 m mit 12 Kurven (nur im Sommer), einen Seezugang zum Kochelsee und eine Kneipp-Anlage. Die Saunalandschaft der Therme ist mit Finnischer Sauna 85 °C, Infrarotkabine, Solarium und Relaxliegen ausgestattet.

Zu den bekannten Wellnessbädern in der weiteren Umgebung vom Walchensee zählt die Königliche Kristall-Therme in Schwangau. In den Kristall-Therme in Schwangau finden Wellness, Sport und Entspannung statt - und das bei jedem Wetter. Die Therme gilt als empfehlenswerte Wellnessanlage, in denen sich der Wellnessgast erholen kann. Zur Badelandschaft zählen verschiedene Schwimm- und Solebecken. Die Wassertemperatur beträgt zwischen 30 und 32 °C. Ausgestattet ist der Badebereich mit drei Sprudelsitzbänken, die 8,50 m lange Sprudelliege und eine außergewöhnliche Inselsitzbank – zentral in der Mitte des Beckens gelegen. Zahlreiche Massagedüsen dienen der Entspannung. Das Königsbecken mit 5 % Solegehalt im Innenbereich verfügt über eine Wassertemperatur von 32 bis 36 °C. Das Thermalsole-Außenbecken ermöglicht mit 12 % Solegehalt einen erheblichen Auftrieb. Das Solebad fördert die Gesundheit der Haut, der Gelenke, der Muskulatur und regt den Stoffwechsel an. Im Ludwigsbecken sind zwei Whirlpools integriert, die ein angenehmes Massagegefühl ermöglichen. Vom Innenbereich der Therme führt ein Schwimmbereich in das Thermalwasser-Außenbecken mit Strömungskanal. Das Panorama-Natronbecken bietet ein besonderes Badevergnügen mitsamt integrierten Beckenliegen. Im Innenbereich findet sich der Zauberberg der Edelsteine, welcher ein Feuerwerk von Licht und Farben erzeugt. Etwa 840 Bergkristalle werden mit Glasfasern beleuchtet und variieren in regelmäßigen Abständen die Farbenpracht. Für weitere Entspannung während dem Wellnesswochenende stehen sieben Themensaunen, zwei Dampfbäder und ein Salz-Dampfbad zur Verfügung. Die Kaisersaal-Sauna 95 °C ist mit 200 Sitzplätzen Süddeutschlands größte Sauna. Die Berg-Sauna 100 °C setzt auf die Wirkung der Heublumen. Die Panorama-Sauna 90 – 95 °C bietet einen beeindruckenden Ausblick auf die Bergwelt. Die Entspannung in der Kristall-Sauna 85 °C wird begleitet von Vogelgezwitscher und dem Rauschen eines Wasserfalls. In der Smaragd-Sauna 80 °C wird auf die Wirkung von Heilsteinen gesetzt. In der König-Sauna 75 °C beruht das Relaxen auf der Heilslehre der Hildegard von Bingen. Das Schwanen-Sanarium mit 60 °C bietet die Farblicht-Therapie bei geringen Temperaturen als ideale Alternative für Sauna-Anfänger. Die Venusgrotte 45 °C ist ein Dampfsauna mit niedriger Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit. Ebenso sind das Pfau- und Ludwig Aroma-Dampfbad je 45 °C Dampfbäder mit hoher Luftfeuchtigkeit von 80 bis 100 %. Insgesamt gibt es 26 thematische Aufgüsse, die zum Schwitzen beitragen. Das Massageangebot bietet über die klassischen Anwendungen hinaus Kosmetik-, Ayurveda- und sonstige Anwendungen.

Die großzügige Wellnessoase bietet ferner alle Vielfalt der Wellnessangebote aus aller Welt: Entspannungsbäder, Caracalla-Bad, Rhassoul, Hamam, Reiki oder Hot Stone Massagen - für die Schönheit, als Therapie oder einfach nur zum Genuss.

Romantischer Kurzurlaub:
Romantik-Kurzurlaub am Walchensee zählt zu den besonderen, unvergesslichen Erlebnissen für Verliebte und Paare. Abseits des Alltags kann Zeit zu Zweit ungestört genossen werden. Romantikurlaub am Walchensee führt in thematisch, liebevoll gestaltete Suiten und außergewöhnliche Hotelzimmer. Hochzeitszimmer, Märchenzimmer und Honeymoon-Zimmer stellen beliebte Themenzimmer für ein Kuschelwochenende am Walchensee dar. Über Themenzimmer hinaus, können die Suiten am Walchensee besonders ausgestattet sein. Eine romantische Wochenendreise kann in Suiten führen, die über einen Kamin, eine eigene Sauna oder ein Wasserbett verfügen.

Diese Ausstattungsmerkmale verleihen dem romantischen Wochenende ein besonderes Flair. Charme haben ebenfalls Suiten mit einer Kombination von Merkmalen wie Sauna, Wasserbett und Whirlpool. Es sind vor allem die Hotels einer gehobenen Komfortkategorie, die Hotelzimmer, Themenzimmer oder Suiten mit Whirlpool oder Wasserbett im Programm führen. Durch zusätzliche Elemente kann die romantische Wochenendreise angereichert werden. Der Zimmer-Service des Hotels kann die Suite vor Anreise der Gäste mit diversen romantischen Extras vorbereiten. Gängig ist eine Flasche Champagner, welcher dem Paar eisgekühlt bei Anreise bereitgestellt wird. Frühstück im Bett oder Candle-Light Dinner in der Suite sind weitere beliebte Elemente einer Romantikreise, die durch den Zimmerservice des Hotels arrangiert werden können. Die Atmosphäre der Suite am Walchensee wird durch Kerzenlicht, Rosenblüten und Aromadüfte romantisch gestaltet. Weitere Extras wie romantische Dekorationen des Bettes und dezente Musik runden den romantischen Stil des Hotelzimmers ab. Die romantische Gestaltung der Extras variiert je nach Etikette und Brauch des Hotels.

LiveZilla Live Chat Software